Berlin Wie das Reisen immer schneller wurde
Als Johann Wolfgang Goethe per Kutsche nach Italien reiste, brauchte er vor allem eines: viel Zeit. 234 Jahre später hat sich das dramatisch geändert.
In den 1970er Jahren war Trampen vor allem unter jungen Menschen weit verbreitet. Doch wer per Anhalter unterwegs ist, kann die Reisedauer nur schwer kalkulieren.
Berlin Altötting ist deutscher Bahnhof des Jahres
Bahnhöfe sind längst mehr als eine Haltestelle für Züge. Soll bei der An- und Abreise alles reibungslos klappen, ist guter Service gefragt. Der Bahnhof in Altötting hat nun eine Auszeichnung bekommen. Was macht ihn so besonders?
Der Bahnhof in Altötting hat den Titel «Bahnhof des Jahres» erhalten. Dieser wird jährlich vom gemeinnützigen Verkehrsbündnis Allianz pro Schiene vergeben.
Berlin Deutsche Bahn baut WLAN-Angebot aus
Aus «Wifi on ICE» wird «Wifi@DB»: Die Deutsche Bahn weitet ihr WLAN-Angebot im Fernverkehr auf Bahnhöfe und Regionalzüge aus. Auf kostenpflichtige Hotspots sollen Fahrgäste immer weniger zurückgreifen müssen.
Bisher konnten sich Fahrgäste an den Bahnhöfen oft nur in andere, kostenpflichtige Netze etwa von der Telekom einloggen. Nun will die Bahn eine einheitliche WLAN-Infrastruktur schaffen.
Berlin Jedes zweite EU-Land nun teilweise Corona-Risikogebiet
Lissabon, Dublin, Kopenhagen und Grenzgebiete in Tschechien und Österreich: Die Bundesregierung erklärt zahlreiche Regionen in Europa zu Corona-Risikogebieten - wegen rasant steigender Infektionszahlen.
Zu den Risikogebieten innerhalb der EU gehören nun auch Lissabon, Kopenhagen und Dublin.
St. Petersburg Das etwas andere St. Petersburg erleben
In der Eremitage alles betrachtet, alle Bootstouren absolviert? Dann gibt es in St. Petersburg immer noch etwas zu erkunden. Russlands kühle nördliche Schönheit hat eine raue, aber kreative Seite.
Als schaute man aus einem tiefen Loch zum Himmel: Enge Hinterhöfe werden in St. Petersburg «Kolodez» (Brunnen) genannt.
Berlin Im legendären 100er-Bus durch die Hauptstadt
Berlins berühmte Buslinie 100 wird 30 Jahre alt. Doch wer erkundet die Hauptstadt heute noch in einem Sightseeing-Doppeldecker? Eine Fahrt verrät mehr über Berlin, als es auf den ersten Blick scheint.
Einer der wichtigsten Stopps auf der Route des 100er-Busses und beliebtes Fotomotiv: der Reichstag.
Berlin Was ist eine Reisewarnung noch wert?
Kriege, Aufstände, Katastrophen: Das waren früher Gründe für eine Reisewarnung der Bundesregierung. Doch seit Corona ist alles anders. Was die neue Unübersichtlichkeit für Reisende bedeutet.
Ab in den Urlaub - trotz Reisewarnung? Diese Frage stellt sich mitunter seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie.
Maputo/Johannesburg Zu Besuch bei den Elefanten im Naturschutzgebiet Lubombo
Touristen lieben sie, einheimische Bauern nicht: Elefanten. Im Naturschutzgebiet Lubombo zwischen Südafrika, Mosambik und eSwatini sollen Mensch und Tier künftig nebeneinander existieren. Nur wie?
Im Reservat Especial de Maputo grasen Zebras: Nach Jahrzehnten des Bürgerkriegs mussten viele Wildtiere wieder angesiedelt werden.
Hongkong Rosa Delfine kehren nach Hongkong zurück
In dem Seegebiet um Hongkong zeigt sich ein inzwischen ungewohntes Naturschauspiel: Rosafarbene Delfine ziehen hier wieder ihre Bahnen. Grund ist der eingebrochene Schiffsverkehr.
Zwei Chinesische Weiße Delfine (Sousa chinensis) in der Sanniangwan Scenic Area. Weil der Schiffsverkehr in den Gewässern um Hongkong stark abgenommen hat, werden die Meeresbewohner hier wieder häufiger gesichtet.