Donaueschingen Zauberhafter Schluchsee: Darum ist eine Radtour am ehemaligen Gletschersee so faszinierend
Am Schluchsee beginnt unsere Tour durch den Hochschwarzwald als vierter Teil unserer großen Serie "Radfahren in der Region". Hätten Sie gewusst, dass er einst ein Gletschersee war und heute der größte See im Schwarzwald ist? Weitere spannende Details der Reise erfahren Sie auch heute wieder exklusiv in unserer Karte zur Tour. Viel Spaß!
Schaffhausen Pure Naturgewalten: Vorbei am Rheinfall führt unsere Tour entlang des Hochrheins durch die Auenlandschaft der Thurmündung
Die dritte Tour der neuen SÜDKURIER Radfahr-Serie mit dem E-Bike startet in Schaffhausen und führt am Rheinfall vorbei zur Klosterkirche Rheinau. Entlang des Hochrheins geht es durch die Auenlandschaft der Thurmündung zum Weinstädtchen Eglisau. Auf dem Rückweg über Jestetten machen die Biker einen Abstecher am Keltenwall. Einen guten Überblick bekommen Sie auch in unserer Karte.
Der Rheinfall in Schaffhausen ist der größte Wasserfall Europas. Auf einer Länge von 150 Metern stürzen riesige Mengen Wasser über 23 Meter in die Tiefe – ein spektakuläres Naturschauspiel.
Region Refugium für Mensch und Tier: Darum sollten Sie den Bodensee-Radweg genießen
Unterwegs auf dem Bodensee-Radweg von Wasserburg nach Rorschach kommt man auch durch das Naturschutzgebiet Rohrspitz. Wir haben eine ganz besondere Route für Sie zusammengestellt, die Sie so schnell nicht vergessen werden. Denn: Hier ist der Mensch Teil einer faszinierenden Natur und kann entspannen und abschalten.
Wo der Rhein in den Bodensee fließt, liegt das artenreichste Naturschutzgebiet Vorarlbergs. Das Rheindelta mit dem Rohrpitz ist ein Paradies für Tiere und Menschen.