Job & Karriere

Mainz Führungskraft muss bei Mobbing eingreifen
Wenn Einzelne oder Gruppen systematisch und negativ gegen jemanden vorgehen, um diese Person aus der Gruppe auszustoßen, ist das Mobbing. Was hilft, wenn das am Arbeitsplatz passiert?
Am Arbeitsplatz ist ein offener Umgang mit Mobbing wichtig, damit niemand ausgegrenzt wird.
Hamburg Gehaltsverhandlung in Krisen-Zeiten
Gehaltsverhandlungen sind ohnehin ein verzwicktes Thema. Die Folgen der Corona-Krise verstärken die Unsicherheiten noch. Tipps und Taktiken von Verhandlungsexperten.
Wer bei Verhandlungen gute Ergebnisse erreichen will, hat am besten nicht nur eine Forderung auf dem Zettel.
Düsseldorf Bei Quarantäne nach Urlaubsreise kann Lohnausfall drohen
Eine Reisewarnung ist zwar kein Reiseverbot - ein Urlaub ist in betroffenen Ländern also trotzdem möglich. Beschäftige sollten aber prüfen, wie es um die Quarantäne-Regelungen für Rückkehrer steht.
Reisende, die aus Covid-19-Risikogebieten zurückkehren, müssen in einigen Bundesländern in Quarantäne. Dann kann für Berufstätige ein Lohnausfall drohen.
Gütersloh Studie: Minijobber hart von Corona getroffen
Ökonomen preisen die Kurzarbeit als wirksames Instrument, um massenhafte Arbeitslosigkeit zu verhindern. Doch nicht alle Arbeitnehmer können in Krisen davon profitieren.
Viele Niedriglohnbeschäftigte waren 2018 auch im Gesundheits- und Sozialwesen tätig. In der Corona-Krise haben sie kein Anspruch auf Kurzarbeitergeld.
Kassel Uni-Prüfungen in Corona-Zeiten
Früher saßen bei Prüfungen Hunderte Studierende in einem Hörsaal - in diesem Sommer brauchen die Unis dafür sechs- bis siebenmal so viele Räume. Auch Prüfungen online anzubieten, hat Tücken.
An der Universität Kassel finden die Prüfungen unter Corona-Bedingungen statt. Während der Klausur ist etwa die Abstandsregel einzuhalten.
Stuttgart Wie Corona die Arbeitswelt umkrempelt
Zu den Risiken und Nebenwirkungen von Corona gehört, dass viele Beschäftigte im Homeoffice arbeiten. Das sollte Unternehmen und Führungskräften zum Nachdenken bringen, finden Fachleute.
Viele Arbeitnehmer haben sich während der Corona-Krise an das Arbeiten zuhause gewöhnt. Doch nur noch im Homeoffice tätig sein wollen die wenigsten.
Kamp-Lintfort Kommunikationsregeln für digitale Kanäle
Im Job kommunizieren wir zunehmend digital. Eine Mail schreiben, eine kurze Chat-Nachricht schicken oder via Zoom anrufen? Worauf es bei der Wahl des richtigen Kommunikationskanals ankommt.
Melanie Kohl ist Mentalcoach und Autorin.
Coppenbrügge/Göttingen Wie werde ich Forstwirt/in?
Der Wald ist für viele ein Ort, um zu wandern oder sich zu erholen. Forstwirte verbringen dort die meiste Zeit ihres Arbeitstages. Der beginnt mit Sonnenaufgang - und erfordert Ruhe und Besonnenheit.
Jesco Ihme macht eine Ausbildung zum Forstwirt - der 30-Jährige ist gerade im zweiten Lehrjahr.
Berlin/München Ein eigenes Online-Business aufziehen
Eine gute Eintrittsstrategie haben und sich mit den gesetzlichen Rahmenbedingungen vertraut machen: So aufgestellt kann es losgehen mit dem eigenen Online-Business. Was dabei wichtig ist.
Um seine Produkte im Netz erfolgreich zu verkaufen, sind gute Fotos und möglichst viele Detailinformationen nötig.
Amberg Wie werde ich Zerspanungsmechaniker/in?
Zerspanungsmechaniker stellen Teile her, die in zahlreichen Industrieprodukten vorkommen. Ein Job, der Handwerk, Informatik und Technik vereint - entsprechend sollten die Neigungen der Bewerber sein.
Stuttgart Wie werde ich Zollbeamter/beamtin?
Der Staat will Kriminalität, Steuerhinterziehung und Schwarzarbeit eindämmen. Dafür sorgen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beim Zoll. Und stoßen schon mal auf Goldklumpen in einer Windel.
Freising/Bonn Wie werde ich RS-Mechatroniker/in?
Die Bedeutung von Sonnenschutz nimmt mit steigenden Temperaturen zu. Den Einsatz smarter Technik kann man in einer eigenen Ausbildung lernen. Und beruflich einen Beitrag zum Klimaschutz leisten.