Job & Karriere

Frankfurt/Main Mittelstand: Nur 16,8 Prozent der Chefs sind Frauen
Anfang des Jahres hat sich die Bundesregierung auf eine Frauenquote in Großunternehmen verständigt. Denn seit Jahren geht hier bei der Frauenpräsenz in Führungsetagen kaum etwas voran. Aber wie sieht es bei den mittelständischen Firmen aus?
Der Frauenanteil in Führungspositionen mittelständischer Unternehmen ist zwar leicht gestiegen. Aber zum Spitzenwert von 2013 gibt es noch einen deutlichen Abstand.
Berlin Lohnlücke zwischen Frauen und Männern weiterhin groß
In Deutschland verdienen Frauen im Schnitt fast ein fünftel weniger als Männer, wie eine aktuelle Studie zeigt. Experten fordern Gegenmaßnahmen.
Zwar sind heute mehr Frauen berufstätig als in früheren Jahrzehnten. In Sachen Gehalt gibt es aber noch Aufholbedarf.
München Corona macht Job im Ausland weniger beliebt
Arbeiten oder studieren im Ausland: Seit Corona sind die Hürden hierfür gestiegen. Den Wunsch nach einem Auslandsaufenthalt verspüren laut Umfrage auber auch zunehmend weniger Menschen.
In Sachen Auslandsaufenthalt ist London die beliebteste Stadt. Das hat eine internationale Umfrage ergeben.
Celle/Berlin Stipendium zählt bei Berechnung der Krankenkassenbeiträge
Eine Promotion finanzieren sich viele mithilfe eines Stipendiums. Dafür werden dann Beiträge für Kranken- und Pflegeversicherung fällig. Aber wie werden sie berechnet?
Ein Stipendium ist während der Promotion sehr hilfreich. Es ist aber für die Kranken- und Pflegeversicherung auch voll beitragspflichtig.
München Ifo: Homeoffice-Potenzial längst nicht ausgeschöpft
Laut Bundesregierung sollen Unternehmen überall da, wo es möglich ist, ihre Mitarbeiter im Homeoffice arbeiten lassen. Doch noch immer setzen viele Arbeitgeber diese Vorgabe nicht um. Zu diesem Schluss kommt zumindest das Ifo-Institut.
Der Anteil der Beschäftigten im Homeoffice liegt laut Ifo-Institut unter dem Möglichen.
Halle Physikalische Sammlung der Uni Halle wieder entdeckt
Die Sammlung physikalischer Versuchsgeräte der Universität Halle geht bis 1850 zurück. Die Objekte sind ein Spiegel der Zeit. Der Fundus gibt einzigartige Einblicke in den Entwicklungsstand von Lehre und Forschung.
So wurde früher geforscht: Christian Thieme, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, präsentiert Exponate der Sammlung physikalischer Versuchsgeräte der Universität Halle.
Berlin Das sind gute Kriterien für die Wahl des Ausbildungsbetriebs
Einen passenden Ausbildungsberuf zu finden, ist oft schwer genug. Aber was, wenn auch noch mehrere Betriebe zur Auswahl stehen? Wichtig ist bei der Entscheidung vor allem ein Blick in die Zukunft.
Faire Vergütung und gute Entwicklungsmöglichkeiten: Bei der Entscheidung für einen Ausbildungsbetrieb sollte man verschiedene Faktoren berücksichtigen.
Nürnberg Interdisziplinäre Studiengänge bieten oft gute Jobchancen
Sich für ein Studienfach zu entscheiden, ist häufig gar nicht so einfach. Das Angebot an Studiengängen, die mehrere Fächer kombinieren, ist mittlerweile aber groß. Wann lohnen sich die Kombi-Fächer?
Bio und Mathe, Wirtschaft und Psychologie: Arbeitgeber wissen das fächerübergreifende Know-how interdisziplinärer Studienabsolventen zu schätzen.
Frankfurt/Main Tausende Piloten suchen jetzt einen neuen Job
Dem Himmelssturm folgt der berufliche Absturz. In der Corona-Krise stehen tausende Piloten vor einer ungewissen beruflichen Zukunft. Ins Cockpit werden nicht alle zurückkehren, aber es gibt Alternativen.
Piloten haben in der Regel ein breites Kompetenzprofil. Ein Arbeitsvermittler rät ihnen, einzelne Fachgebiete wie Luftrecht oder Technik auszubauen.
Unterhaching/Mannheim Was Unternehmen in Bewerbungsaufgaben erwarten
Lebenslauf und Zeugnisse reichen bei einer Bewerbung oft nicht mehr aus. Mit Testaufgaben wollen Firmen sich einen Eindruck von Bewerberinnen und Bewerbern verschaffen. Wie kann man glänzen?
Auf den Punkt gebracht: Mit praktischen Bewerbungsaufgaben wollen Arbeitgeber auch das Zeitmanagement der Bewerberinnen und Bewerber prüfen.
Berlin Darf ich mein Kind während der Arbeitszeit stillen?
Arbeiten, so lange man als Mutter noch stillt - kann das funktionieren? Rein rechtlich betrachtet muss der Arbeitgeber Arbeitnehmerinnen hier auf Wunsch entgegenkommen. Wie sind die Regeln?
Mütter haben Anspruch darauf, während der Arbeitszeit bezahlte Stillpausen zu machen.
Bitburg/Nürnberg Wie werde ich CSR-Manager/in?
Sich im Beruf für das Klima einsetzen: Das ist gerade für jüngere Generationen spannend. Als Nachhaltigkeitsmanager sorgt man dafür, dass Betriebe verantwortlich handeln - nicht nur beim Thema Umwelt.
Wer im Nachhaltigkeitsmanagement tätig ist, muss überzeugen: Zum Beispiel, warum Strom aus erneuerbaren Energien für das Unternehmen sinnvoll ist.
Berlin Was Sie zu befristeten Verträgen wissen müssen
Ein Jahr hier, eine Vertretung dort: Befristete Arbeitsverhältnisse können anstrengend sein. Experten erklären, warum ein unbefristeter Vertrag immer besser ist und wann Anspruch darauf entsteht.
Genau geregelt: Verträge dürfen nicht endlos befristet werden.
Eschborn Nur 14 Prozent geben klares «Ja» zu gendergerechter Sprache
Die Frage, ob und wann geschlechtersensible Sprache eingesetzt werden soll, sorgt regelmäßig für hitzige Diskussionen. Im Job findet sie noch relativ wenig überzeugte Verfechterinnen und Verfechter.
Das Gendersternchen steht für geschlechtersensible Sprache - ist aber gleichzeitig Gegenstand vieler Diskussionen.
Giengen/Brenz Wie Teams von zu Hause noch besser zusammenarbeiten können
Im März 2021 kann mancher ein Jubiläum feiern: ein Jahr Homeoffice! Da sollte man inzwischen doch Profi sein, könnte man meinen. Klappt aber nicht so gut bei Ihnen? Ein Effizienzexperte kennt Kniffe.
Jürgen Kurz berät Unternehmen zum effizienten Arbeiten und hat mehrere Bücher zum Thema verfasst.
Oldenburg/Berlin Teilzeit ist auch für Führungskräfte möglich
Viele Führungskräfte haben wenig Zeit für Familie, Freunde oder ein Hobby. Doch auch verantwortungsvolle Posten sind mit reduzierter Stundenzahl möglich. So schreibt ein Energiekonzern alle Führungspositionen teilzeitgeeignet aus.
Heiko Hambrock, Geschäftsführer von EWE GO, arbeitet in Teilzeit. So bleibt ihm ausreichend Zeit für Familie, Freunde oder ein Hobby.
Berlin Englisch ist in jeder fünften Jobausschreibung gefragt
Sprachkenntnisse zählen in einer globalisierten Arbeitswelt als Schlüsselqualifikation. Am häufigsten erwarten Arbeitgeber Englischkenntnisse. Es gibt aber Unterschiede zwischen den Branchen.
Englisch zu sprechen, kann für eine Bewerbung wichtig sein. Sprachkenntnisse werden in Stellenausschreibungen oft gefordert.