Alle Artikel und Hintergründe

HSG Konstanz: Handballer vom See in der 2. Bundesliga

Die Handballer der HSG Konstanz spielen in der zweiten Bundesliga. Spielberichte, Analysen und Geschichten über die Mannschaft finden Sie in unserem Themenpaket.
Torwart Maximilian Wolf von der HSG Konstanz.

27.05.2018 | Essen

Gut gekämpft, unglückliche Aktionen“: Aufholjagd der HSG Konstanz in Essen bleibt unbelohnt

Im letzten Auswärtsspiel der Saison lieferte sich die HSG Konstanz beim TuSEM Essen trotz hoher Temperaturen einen intensiven, temporeichen Schlagabtausch und kam nach einem 12:18-Pausenrückstand in der Schlussphase noch einmal auf zwei Treffer heran. Am Ende behielt mit dem achten Sieg in den letzten elf Partien jedoch Essen knapp mit 33:31 die Oberhand. Nun freuen sich die Konstanzer auf einen tollen Saisonabschluss am Samstag um 18.30 Uhr in der „Schänzlehölle“ im letzten Saisonspiel gegen Dessau.
Chris Berchtenbreiter (KON) beim Wurf. Trotz guter Leistung und einem Sieg gegen Elbflorenz Dresden kann die HSG Punktemäßig nicht mit Wilhelmshaven mithalten und steigt ab.

20.05.2018 | Konstanz

"Alles Gute, dass ihr bald wieder in die Zweite Liga findet." - HSG Konstanz gewinnt und steigt ab

„So sehen Sieger aus“, scheppert es aus den Lautsprechern in der Konstanzer Schänzlehalle. Auf dem Parkett strahlen die Spieler mit den Fans auf den Tribünen um die Wette. Es herrscht Partystimmung am Samstagabend. Das Kuriose daran: Zu diesem Zeitpunkt steht bereits seit einer knappen halben Stunde fest, dass die Konstanzer am Ende der Saison in die 3. Liga absteigen werden.
Chris Berchtenbreiter

12.05.2018 | Hagen

Geschichte wiederholt sich: HSG Konstanz verliert wieder in letzter Sekunde gegen Hagen

Geschichte wiederholt sich eben doch. Wie schon im Hinspiel führte die HSG Konstanz gegen Hagen mit sechs Toren und noch mit einem knapp eineinhalb Minuten vor dem Ende, obwohl man die letzten vier Minuten in Unterzahl spielen musste. Dann kam Dominik Waldhof in buchstäblich allerletzter Sekunde und traf zum 34:33. Schlusssirene. Aus. Konstanz wieder am Boden und mit einer gehörigen Portion Wut im Bauch in der Arena am Ischeland zurückgelassen.
Fabian Maier-Hasselmann (#20, HSG Konstanz) nach dem Spiel enttäuscht

Bergischer HC vs. HSG Konstanz, Handball, 2. Handball Bundesliga, 28.04.18

28.04.2018 | Handball

HSG Konstanz hat beim designierten Meister Bergischer HC keine Chance

Nichts zu holen für die HSG Konstanz beim Tabellenführer Bergischer HC: Nach einer schwachen Vorstellung und einem phasenweise ernst machenden künftigen Erstligisten stand am Ende eine ernüchternde 24:38 (10:19)-Pleite zu Buche. Auf die HSG wartet nun eine Herkulesaufgabe in den letzten fünf Endspielen. Auftakt dazu ist am Freitag um 20 Uhr gegen den Tabellendritten Lübeck-Schwartau.
Felix Krüger von der HSG Konstanz im Zweikampf.

31.03.2018 | Wilhelmshaven

Nach völlig verschlafener erster Halbzeit: HSG Konstanz verliert erstmals gegen Wilhelmshaven

Das war nichts. Nach einer völlig verkorksten ersten Halbzeit musste sich die HSG Konstanz im vierten Duell mit dem Wilhelmshavener HV zum ersten Mal geschlagen geben und vergab die große Chance, sich bis auf zwei Punkte an die Niedersachsen heranzuschieben. Stattdessen ist der Vorsprung des WHV nach dem 31:24 (17:8)-Heimsieg auf die Konstanzer, wenn diese auch die zweite Halbzeit gewinnen konnten, auf fünf Zähler angewachsen. Nach der Länderspielpause empfängt die HSG am 14. April (20 Uhr) zum Derby den Erstliga-Absteiger HBW Balingen-Weilstetten in der Schänzlehölle.
Seite : 1 2 3 4 .... 13 14 15 (15 Seiten)