Gründung: 1884 im damaligen Restaurant "Buck" in der Niederburg.

Mitglieder: Die Niederburg setzt sich zusammen aus dem 13er Rat (dessen Zahl nicht auf 13 beschränkt ist), dem Fanfarenzug und Jugend-Fanfarenzug, den Fahnenschwingern, der Klepperlegarde und dem Niederbürgler Jokele (Maskengruppe). Alles in allem sind rund 100 Mitglieder aktiv.

Wappen: Die Narrengesellschaft Niederburg hat als Symbol das alte Konstanzer Stadtwappen.