Name: HONTES-HEXEN SINGEN e.V.

Gründungsjahr: 2007

Beschreibung:  Die Hexen wollten von Anfang an den Hausberg von Singen den „Hohentwiel“ (Hontes) mit einbeziehen wie die Singener ihren Hausberg liebevoll nennen. Die erste urkundliche Erwähnung einer Befestigung datiert von 912. Die ehemalige Festung Hohentwiel, die 1800 von den Franzosen geschleift wurde, ist heute eine der größten Burgruinen Deutschlands.
Es herrschte Endzeitstimmung und so nahmen wir aus der Geschichte heraus die schöne Stadt Singen den Hausberg von Singen (Hontes) und gründeten den Verein „Hontes-Hexen Singen e.V.“ um an Fasnacht Angst und Schrecken zu verbreiten sowie den Brauchtum der Singener Fasnacht weiterhin nachzugehen.