Gründungsjahr: 1981

Vereinsbeschreibung: Die Gemeinschaft veranstaltet den alljährlichen Butzenlauf am Mittwoch vor dem Schmutzigen Donnerstag. Das "Butzenlaufen" ist ein altes, fasnächtliches Brauchtum im süddeutschen Raum, das zum Teil weit bis in das Mittelalter zurückgeht. Es ist eine der ursprünglichsten Formen, Fasnacht zu feiern. Beim "Butzenlaufen" gingen dabei - primär an den Fasnachtstagen - ein paar vermummte Gestalten/Personen verbutzt das heißt mit Larven, umher und trieben allerlei Schalk, Ulk und Witz mit den Bürgern.