27.04.2022  |  VON CHRISTIANE KEUTNER

Der erste vollelektrische Kombi

Die neue Marke MG mit vier Modellen rückt das Autohaus Sehner in den Fokus: Erst seit 2021 in Deutschland, ist Sehner einer der ersten wenigen Vertriebspartner in Süddeutschland. „Ganz neu weltweit ist der erste vollelektrische Kombi, der MG 5“, so Betriebsleiter Ralf Kleinert. Er punktet mit einer Reichweite von bis zu 400 Kilometern und kurzen Ladezeiten: In 40 Minuten 80 Prozent.

Auf alle MG-Fahrzeuge und die Hochvoltbatterie gibt es sieben Jahre oder für 150 000 Kilometer Herstellergarantie. Mit 4,6 Metern Länge ist der Kombi perfekt für Familien, Arbeits- und Alltagsfahrten. Weitere Daten: Bidirektionales Laden, 130 Kilowatt Fahrzeugleistung, 177 PS, von 0 auf 50 in 3,4 Sekunden, Anhängerkupplung mit 500 Kilo Anhängelast. „Das Auto ist sehr sicher und verfügt serienmäßig über modernste Fahrerassistenz-Systeme“, so Ralf Kleinert. Wie das Notbrems-Assistenzsystem mit Fußgängererkennung, Tempo- und Abstandsregelung. Bei MG gibt es auch ein Plug-in-Hybrid Modell sowie zwei weitere vollelektrische SUVs.

Der neue Renault Megane ist ebenfalls vollelektrisch und steht ab 25. Juni zur Probefahrt bereit. Ihn gibt es mit bis zu 470 Kilometer WLTP-Reichweite und mit bis zu 218 PS. Er hat 26 Fahrerassistenzsysteme, lädt in sieben Minuten für 50 Kilometer Reichweite nach.

Eine eigene Fahrzeugklasse ist der Dacia Jogger, ein Mix aus Van und SUV. Ihn gibt es mit bis zu sieben Sitzen, als Benziner oder mit Gasantrieb. „Bei einem Fünfsitzer ist das Preis-Leistungsverhältnis bestechend und bezüglich Sicherheit auf dem neuesten Stand“, so Verkaufsberater Manuel Dill.

Sehner vertritt auch Renault Pro Plus, Nutzfahrzeuge. Der Service umfasst alle Automarken sowie Karosseriearbeiten.