Beerdigungen sind in der Corona-Zeit noch trauriger als sonst. Die Zahl der Teilnehmer ist noch immer begrenzt, es dürfen kaum Freunde kommen – je nach Größe der Friedhofshalle. Kein Weihwasser, keine Umarmungen, kein Händeschütteln. Mit den