Eine Tafel Schokolade, ein Teddy, oder einfach nur Applaus – die Szenen, die sich im Spätsommer 2015 auf dem Münchner Hauptbahnhof abspielten, sind unvergessen: Dutzende Menschen standen da und hießen die gerade angekommenen Flüchtlinge