Guten Abend aus Ihrer

Baden-Württemberg-Redaktion

.
Das sind aktuell die wichtigsten Themen.
Newsticker Aktuelle Entwicklungen zum Coronavirus: Corona-Zahl legt nach kurzem Rückgang wieder zu
In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen zur Corona-Lage in der Region und im Land. Dieser Artikel ist für alle Leser freigeschaltet. Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, helfen Sie uns mit einem Abonnement.
Ein Arzt hält einen Coronavirus-Test in den Händen.
Was sonst noch wichtig ist
Baden-Württemberg Die Ständige Impfkommission rät zur Corona-Schutzimpfung auch für Schwangere und Stillende – das müssen Sie jetzt dazu wissen
Das Expertengremium um den Vorsitzenden Thomas Mertens empfiehlt nach langer Beratungszeit nun die Corona-Impfung auch für werdende und frischgebackene Mütter. Das soll dem Schutz von Mutter und Kind dienen. Was das genau bedeutet, lesen Sie hier.
Die Ständige Impfkommission (Stiko) rät nun auch zur Corona-Impfung von werdenden Müttern.
Freiburg Er war der letzte deutsche Entwicklungshelfer in Kabul – und jetzt will er schon wieder zurück: Was Stefan Recker antreibt
Entwicklungshelfer Stefan Recker harrte bis vor kurzem in Kabul aus – bis ihn die Caritas zurückbeorderte. Der Leiter von Caritas International in Afghanistan war schon fast überall auf der Welt im Einsatz. Das Abenteuer suche er dabei aber nicht, wie er dem SÜDKURIER erzählt.
Stefan Recker ist der Länderrepräsentant von Caritas international in Afghanistan. Bild: Martina Backes
Konstanz Das gibt‘s nicht alle Tage: In Konstanz nimmt die Bundespolizei innerhalb weniger Stunden drei gesuchte Männer fest
Im Zuge der verstärkten Fahndungsmaßnahmen im deutsch-schweizerischen Grenzgebiet konnte die Bundespolizei Konstanz am Wochenende innerhalb eines Tages gleich drei Männer unabhängig voneinander festnehmen. Gegen alle drei lagen Haftbefehle vor, die von den Beamten nun vollstreckt wurden.
Bundespolizist Steffen Schuster kontrollierte am 13. August 2021 das Covid-Zertifikat eines Reisenden in einem Bus von Zürich nach München an der Grenze in Konstanz. | Bild: Mirjam Moll
Baden-Württemberg Von der Anzahl der Parteien bis zum Gehalt der Abgeordneten: Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Bundestagswahl im Südwesten
Wie viele Parteien treten zur Bundestagswahl in Baden-Württemberg an? Gibt es nach wie vor Freiwillige, die in die Politik wollen? Und was kann man als Politiker eigentlich verdienen? Das Wichtigste zur anstehenden Bundestagswahl in Baden-Württemberg.
Wählen aus der Schweiz? Für Tausende frühere Baden-Württemberger (hier ein Bild der Briefwahlunterlagen des Wahlkreises Stuttgart) ist das bei der Bundestagswahl möglich. Doch wie viele lassen sich überhaupt registrieren?
Singen/Stuttgart Prozessauftakt zu Singener Messerattacke: Angeklagte liefern seltene Einblicke in syrische Großfamilie mit 25 Söhnen und 23 Töchtern
Mitten am Tag, mitten in der Stadt Singen eskalierte im Dezember 2020 ein Streit zwischen zwei verfeindeten Großfamilien aus Syrien. Drei Männer werden mit Messern und weiteren Waffen schwer verletzt, acht weitere sitzen nun auf der Anklagebank. Ein Prozess im Hochsicherheitsgericht von Stuttgart soll die Hintergründe der Singener Messerattacke klären und gibt bereits am ersten Verhandlungstag seltene Einblicke.
Angeklagte schützen vor Prozessbeginn ihre Gesichter mit Aktenordnern vor Kameras.
Salem Deutschlands berühmtester Schulmeister: Was macht eigentlich Bernhard Bueb, der ehemalige Leiter der Schule Schloss Salem?
Im Ruhestand schrieb Bernhard Bueb, der ehemalige Leiter der Schlossschule Salem, einen Bestseller nach dem anderen – und wurde berühmt. Das braucht er heute nicht mehr. Ein Besuch bei ihm zuhause.
Der Privatmann: Bernhard Bueb sitzt im Garten seines Hauses in Überlingen. Den Erfolg seiner drei Bücher, die er nach der Pensionierung schrieb, hat der Pädagoge genossen. Doch ist diese Zeit für ihn abgeschlossen. Er würde wieder denselben Weg einschlagen, sagt er.
Meersburg "Die Erste ihrer Art": Meersburg feiert Nacht des offenen Denkmals
Viele Besucher strömen zur landesweiten Eröffnung des "Tages des offenen Denkmals" in Meersburg, dessen Altstadt bereits 1954 als erstes Gesamtensemble in Baden-Württemberg unter Denkmalschutz gestellt wurde.
Die Dundu-Puppenspieler waren während der ganzen Denkmalnacht in Meersburg unterwegs und umrahmten bereits die Eröffnung auf dem Schlossplatz.
Lörrach Wie groß ist die Gefahr für Juden im Land? Der neue Polizeirabbiner von Baden sagt: „Ich habe keine Angst, aber ich mache mir Sorgen“
Moshe Flomenmann aus Lörrach ist der höchste jüdische Vertreter für Baden. Auch er trägt seine Kippa oft nicht, wenn er auf die Straße geht. Jetzt soll er Polizisten im Südwesten über Antisemitismus aufklären.
Moshe Flomenmann, Landesrabbiner von Baden mit Sitz in Lörrach.
Kultur Das Angebot ist wieder groß: Diese Ausstellungen gibt es im Herbst am Bodensee, Hochrhein und im Schwarzwald
Die kulturelle Durststrecke war lang. Nun geben wir einen Überblick über das aktuelle Ausstellungsgeschehen in der Region und darüber hinaus.
Eine Ausstellung im Archäologischen Landesmuseum in Konstanz beschäftigt sich mit den Kelten.
Schweiz Bald gilt bei der Einreise in die Schweiz die 3G-Regel, das hat Folgen für Einkaufstouristen und Tagesausflügler
Die Schweizer Regierung will die Regeln bei der Einreise aus dem Ausland verschärfen. Die Kantone beraten noch, ob sie lieber auf zwei Negativtests oder einen Mix aus Test und anschließender Quarantäne wollen. Für berufliche Grenzgänger gibt es eine Sonderregel, darüber hinaus aber Ausnahmen nur für sehr wenige Menschen. Hier erfahren Sie alles Wichtige zu den Plänen der Schweiz.
Strengere Kontrollen bei der Einreise in die Schweiz – hier ein Bild vom Juni 2020 am Autobahnzoll zwischen Konstanz und Kreuzlingen – sollen nach Plänen des Bundesrats bald Realität sein.
Bundestagswahl So funktioniert die Bundestagswahl
Brauche ich eine Wahlbenachrichtigung, um mein Kreuz zu machen? Wie war das noch mit der Erst- und Zweitstimme? Und woher kommen eigentlich die vielen Sitze im Bundestag? Hier sind die Antworten.
Briefwahlunterlagen für die Bundestagswahl 2021 mit Stimmzettel und Stimmzettelumschlag liegen auf einem Tisch.
SWR In Villingen-Schwenningen begann der "Schlagerspaß": Andy Borg schenkt sich zum Jubiläum eine Sendung
Seit 40 Jahren steht der Sänger Andy Borg auf der Bühne – und auch seine SWR-Sendung "Schlager-Spaß mit Andy Borg" feiert ein kleines Jubliäum. Der 60-Jährige erinnert sich daran, wie er in Villingen-Schwenningen einen Neuanfang startete und wie er vom Mechaniker zum Musiker wurde. Zudem erklärt er, was er an den Menschen am Bodensee und im Schwarzwald besonders schätzt.
Andy Borg ist seit 2018 Gastgeber der SWR-Sendung „Schlager-Spaß mit Andy Borg“.
Meinung Die Landesregierung schwingt die Angst-Peitsche: Die neuen Corona-Regeln gehen zu weit – noch schlimmer ist aber die Rhetorik, mit der sie verkündet werden
Die nächste Corona-Verordnung in Baden-Württemberg sieht für Ungeimpfte beim Erreichen bestimmter Warnwerte heftigste Grundrechtseinschränkungen bis hin zu Zutrittsverboten vor. Diese Regeln sind zu streng – und das zu ihrer Begründung massiv mit der Angst der Menschen gespielt wird ist verwerflich.
Schreckensszenario Triage auf den Intensivstationen: Das gab es in Baden-Württemberg zwar nie, jetzt wird damit aber Politik gemacht.
Corona PCR-Test-Pflicht oder gar Zutrittsverbot für Ungeimpfte? Welche Corona-Maßnahmen das Land plant und wie es sie begründet
Die neue Corona-Verordnung des Landes soll bald bekannt gegeben werden, schon jetzt sind die wichtigsten Eckpunkte bekannt: Je nach Intensiv-Auslastung droht Ungeimpften eine PCR-Testpflicht oder gar ein Zutrittsverbot für einige Bereiche des öffentlichen Lebens. Amtschef Uwe Lahl verteidigt das mit deutlichen Worten.
Immer öfter heißt es bei Veranstaltungen, Freizeitaktivitäten oder im Restaurant: nur für Geimpfte und Genesene. Die meisten Deutschen sind vollständig geimpft und haben kein Problem damit. Doch eine Minderheit von 20 Prozent findet das laut einer Umfrage nicht gut.
Schweiz Mehr als 40 Prozent der Schweizer Intensivpatienten haben Corona, wie real ist das Szenario einer Triage bei einer weiteren Zuspitzung?
Ab 13. September müssen auch Schweizer im Restaurant, Fitnesscenter oder bei Veranstaltungen ein Covid-Zertikat vorweisen. Die Regierung begründet die Entscheidung mit drohenden Engpässen in Kliniken. Im Aargau oder Thurgau etwa gibt es fast keine freien Intensivbetten mehr. Und es läuft die Diskussion: Würden nicht-geimpfte Patienten bei einer Triage schneller aussortiert werden?
Die Intensivstationen in der Schweiz füllen sich mit immer mehr Corona-Patienten. In manchen Kantonen kommt es bereits zu Engpässen, hier ein Bild von der Covid-Intensivstation des Kantonsspitals Münsterlingen (Thurgau) aus dem Februar 2021.
Bundestagswahl Diese Kandidaten aus den Wahlkreisen in der Region wollen in den Bundestag
Am 26. September 2021 wählt Deutschland einen neuen Bundestag. Welche Kandidaten in den sechs Wahlkreisen unserer Region am Bodensee, im Schwarzwald und am Hochrhein antreten, finden Sie hier im Überblick. In detaillierten Steckbriefen stehen alle Kandidaten der sechs im Parlament vertretenen Parteien zu Politik und Persönlichem Rede und Antwort.
Noch ist der Plenarsaal leer, bald werden die Abgeordneten des 21. Bundestags ihre Plätze besetzen. Doch wer vertritt die Region dabei?