Nachdem sich einige Südwest-Politiker in der Frage der Kanzlerkandidatur der Union zuletzt bereits für CDU-Bundeschef Armin Laschet oder für den CSU-Vorsitzenden Markus Söder positioniert hatte, war am Dienstag eher die Zeit der diplomatischen