Weihnachten ist noch weit weg, doch wirft das Fest bereits seine Schatten voraus. So hat die evangelische Münstergemeinde in Ulm beschlossen, zum ersten Advent die Heiligen Drei Könige nicht in die Krippe zu stellen. Im Zuge der Rassismus-Debatte