Anschließend soll die Gruppe versucht haben, ihr Diebesgut weiterzuverkaufen - was teilweise auch gelang. Insgesamt entstand durch die Diebstähle den Angaben zufolge ein Schaden von mehr als einer halben Millionen Euro.

130 Beamte von Polizei und Staatsanwaltschaft durchsuchten in verschiedenen Bundesländern elf Wohnungen und drei Firmen, beschlagnahmten Diebesgut und nahmen elf Tatverdächtige fest, wie es weiter hieß.

Von den Verdächtigen zwischen 34 und 58 Jahren kamen fünf wieder auf freien Fuß, sechs Männer sitzen in Untersuchungshaft.

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.