Den Angaben zufolge seien mehrere solcher Aufkleber auf Verkehrsschildern rund um die Gemeinden Neulingen und Kieselbronn entdeckt worden. Sowohl Mitarbeiter des zuständigen Bauhofs als auch Polizeibeamte hätten die Sticker entfernt. Der Staatsschutz ermittle aktuell wegen Volksverhetzung gegen die noch unbekannten Täter.

Solche gelben Symbole erinnern in ihrer Aufmachung an die Sterne, die jüdische Bürger in der Zeit der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft tragen mussten. Insgesamt ermordeten die Nazis sechs Millionen Juden. Zuvor hatte die Pforzheimer Zeitung über diesen Vorgang berichtet.

© dpa-infocom, dpa:211230-99-546234/2