Martin Schwenninger schaut skeptisch. Mit der rechten Hand stützt sich der Ranger der Wutachschlucht an der Felswand ab, mit dem linken Fuß prüft er die Wegfestigkeit am Steilabbruch rechts. Es bröckelt. Ein Wanderer hat eine gefährliche Stelle auf