Seit 20. September schauen Grenzbeamte bei der Einreise in die Schweiz genauer hin. Zuvor hatte der Bundesrat die Regeln geändert. Nichtgenese und ungeimpfte Personen müssen ein negatives Corona-Testergebnis vorweisen. Vier bis sieben Tage später