Die Corona-Pandemie mag zwar noch nicht vorbei sein – deutlich entspannter ist die Lage mittlerweile aber durchaus. Auch das bisher eher strenge Baden-Württemberg geht deswegen mit einem sehr überschaubaren Regelwerk in den Herbst. Hier ein Überblick, welche Corona-Regeln ab 1. Oktober gelten.

Wo muss ich noch Maske tragen?

Fast nirgends. Es bleibt bei der Maskenpflicht in Bussen und Bahnen. Im Nahverkehr reicht dabei eine einfache medizinische Maske, im Fernverkehr muss es eine FFP2-Maske sein. In Flugzeugen gilt gar keine Maskenpflicht mehr.

FFP2-Masken braucht man zudem in fast allen medizinischen Kontexten, also in Praxen, Krankenhäusern, Pflegeheimen. In Schulen, Restaurants, Einkaufsläden gibt es keine Maskenpflicht.

Wofür muss ich mich testen lassen?

Ebenfalls für nahezu nichts. Nur für Besuche in Kliniken und Heimen ist das nötig. In medizinischen Teilbereichen gilt das auch für das Personal. An Schulen gibt es keine Testpflicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Muss ich für irgendetwas geimpft sein?

Nein. Auch die Impfpflicht für Mitarbeiter in der Pflege ist mehr oder weniger abgeschafft.

Und was ist, wenn es mich doch erwischt und ich mich mit Corona infiziere?

Fällt der Corona-Test positiv aus, muss man sich fünf Tage lang absondern. Was man bei einem positiven Schnelltest tun muss, hat das Land auch in einem Merkblatt zusammengefasst, Sie finden es hier. Kontaktpersonen müssen nicht in Quarantäne.

Das könnte Sie auch interessieren

Was ist jetzt eigentlich mit der vierten Impfung? Was gibt es da und wer darf?

Grundsätzlich darf sich jeder ein viertes Mal impfen lassen. Empfohlen ist das von der Stiko aber nur für alle über 60 Jahren und alle Menschen mit einer Vorerkrankung, die selbst oder durch ihre Therapie für eine Immunschwäche sorgt. Im Zweifel ist ein Gespräch mit dem Hausarzt ratsam.

Mittlerweile gibt es den an Omikron angepassten Impfstoff, mittlerweile auch einen, der auf die aktuellen Untervarianten ausgerichtet ist. Wer seine Impfung jetzt auffrischen lässt, dem empfiehlt die Stiko den aktuellen Omikron-Impfstoff.

Das könnte Sie auch interessieren