Sie sind Schwerkriminelle oder Terrorverdächtige, sie sind keine deutschen Staatsbürger, nicht asylberechtigt oder ohnehin illegal im Land und verschleiern ihre Identität mit allen Mitteln: Wer in den Fokus des Sonderstabs „Gefährliche