Meine Tochter liebt ihre Puppe. Hingebungsvoll wird sie gewickelt, umgezogen, gefüttert, beschmust, durch die Gegend gefahren. Das ist irgendwie drin bei uns Mädels, bei den meisten zumindest. Und doch schoss mir letztens ein (w)irrer Gedanke durch