Herr Koehler, sind Sie beleidigt, wenn man Sie als Kampfbadener bezeichnet?Ach Gott, nein, beleidigt nicht. Ich seh‘s aber nicht als harten Kampf an, was wir machen. Das ist Lobbyarbeit, Interessenvertretung. Dass das mal sauer aufstößt, wenn