So viel hat noch nie ein Baden-Württemberger beim Lotto 6 aus 49 gewonnen: Ein Mann aus dem Raum Waldshut-Tiengen ist seit Mittwochabend plötzlich vielfacher Millionär. Exakt 28,5 Millionen Euro fließen auf sein Konto. Darüber informiert Lotto Baden-Württemberg in einer Mitteilung – doch wie geht es für den Sieger jetzt weiter?

Um eines muss er sich schon einmal keine Sorgen machen: Um die Abholung des Gewinnes und die Gefahr, den millionenschweren Spielschein noch zu verlieren. Zwar hat sich der Tipper bisher noch nicht gemeldet. Das muss er allerdings auch nicht, denn der Spieler hat mit einer Kundenkarte gespielt. „Wenn er jetzt nicht unternimmt, landet das Geld in einigen Tagen automatisch auf seinem Konto“, sagt Mathias Yagmur, Pressesprecher von Lotto BW. Ein Brief sei bereits unterwegs, um den Gewinner zu benachrichtigen und ihn nach Stuttgart einzuladen. Dort bietet die Lottogesellschaft dem Plötzlich-Millionär ein Beratungsgespräch an.

Die richtigen Zahlen ankreuzen und dann den Job schmeißen – so läuft es nur selten.
Die richtigen Zahlen ankreuzen und dann den Job schmeißen – so läuft es nur selten.

„Die Empfehlung schlechthin: Man sollte nach so einem Gewinn erst einmal nur das engste Umfeld informieren“, sagt Yagmur. Deswegen schützt Lotto auch die Anonymität des Spielers. Denn gerade in ländlicheren Regionen falle es stärker als in der Großstadt auf „wenn plötzlich ein Porsche vor der Garage steht“, wie Yagmur sagt. So grenzt Yagmur den Ort des Gewinnes auch nicht näher ein: Er muss nicht im Stadtgebiet Waldshut-Tiengen gelungen sein. Der Schein könne auch in angrenzen Kommunen gespielt worden sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Für Gewinner wie den Südbadener, dessen Millionen steuerfrei sind, hat Lotto BW eigene Berater. Sie geben psychologische und praktische Hilfe. Wer den Gewinn ausleben will, und doch sein normales Umfeld ohne Bittsteller behalten wolle, müsse sich eine Tarnung aufbauen, sagt etwa Jan Jelonneck, einer der Berater von Lotto. Dass man Gewinner daran erkennt, dass sie plötzlich nicht mehr zur Arbeit kommen, ist übrigens eine Legende: Kaum ein Gewinner kündigt in einer Hals-über-Kopf-Aktion sofort seinen Job.

Das könnte Sie auch interessieren