Kreis Konstanz

Alle neun Hörizünfte waren am Sonntag zu Gast bei den Mooser Rettichen. Neben den aktiven Narren kamen mehrere tausend Besucher auf die vordere Höri.

Das könnte Sie auch interessieren

In der Kirnberghalle in Orsingen zeigten die Halbolfer die ganze bunte Vielfalt der alemannischen Fasnacht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mit über 800 Besuchern war der Fasnachts-Ball im Radolfzeller Milchwerk ausverkauft. Mit Highlights aus unter anderem Grease, der König der Löwen und Dirty Dancing wurde eine magisch-närrische Bühnenshow geboten bevor die Halle mit der Mitternachtsshow der Holzhauermusik und der Münchner Partyband „7 Promille“ bebte.

Das könnte Sie auch interessieren

In Konstanz luden die Blätzlebuebe ins Constanzer Wirtshaus zum Blätzleball. Wir haben die schönsten Bilder.

Das könnte Sie auch interessieren

Der Zunftball der Singener Poppele-Zunft in der Scheffelhalle ist wieder einmal seinem Ruf als Ball der Bälle im Stall der Ställe gerecht geworden. Die Partyband FLY 2.0 sorgte für Live-Musik. Dem diesjährigen Motto der Zunft „Machen langsam, s`pressiert“ wurden die Narren nicht ganz gerecht, denn sie Gaben mächtig Gas und füllten die Tanzfläche und zahlreiche Bars.

Das könnte Sie auch interessieren

Alle Fasnachts-Veranstaltungen aus dem Kreis Konstanz finden Sie hier.

Bodensee

Mit 27,5 Metern ist der diesjährige Narrenbaum nicht der höchste der Meersburger Fasnet, aber er überragt das Rathausdach und darauf kommt es an. 1600 Mäschgerle begleiteten den Baum zum Loch.

Das könnte Sie auch interessieren

Höhepunkt der Fasnet in Kluftern war am Samstagabend das 25. Jubiläum des Zunftabends. Die Narren aus dem Ort hatten ein Programm zusammengestellt, das eines Jubiläums würdig war. Bis weit nach Mitternacht herrschte ausgelassene Stimmung im ausverkauften Saal des Bürgerhauses.

Das könnte Sie auch interessieren
Ausgelassene Stunden gab es auch beim Fischbacher Samstag. Bei bestem Wetter haben Bächlesfischer und Freunde am Samstag ihren Narrenbaum durch den Ort zur Festhalle gezogen:
Das könnte Sie auch interessieren
Das könnte Sie auch interessieren

Junge und jung gebliebene Narren feierten in Bermatingen ausgelassen beim Oldieball, der vom Musik-Förderverein ausgerichtet wurde. Die Lumpenkapelle 08/15-Band sorgte dafür, dass die Stimmung im Saal noch weiter angeheizt wurde.

Das könnte Sie auch interessieren

Vom Preisschnellen über den Rathaussturm bis zum Lumpenball: Eindrücke, Bilder und Videos vom närrischen Samstag in Markdorf.

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Mix aus exotischem Karneval und schwäbisch-alemannischer Fasnet brachte Schwung in die Bürgerbälle im Graf-Zeppelin-Haus in Friedrichshafen.

Das könnte Sie auch interessieren

Partyspaß vom feinstem war beim Lumpenball der Historischen Narrenzunft Markdorf angesagt. Das Markdorfer Männerballett, Lumpenkapellen und ein DJ sorgten für beste Stimmung.

Das könnte Sie auch interessieren

Viel zu lachen gab es in Markdorf beim Rathaussturm, die Stadtverwaltung hatten sich als Steinzeitmenschen verkleidet und hofften somit auf ihren Sieg. Doch gegen der Vermessungstrupp flog mit einer Rakete ein und hatte somit die moderne Übermacht auf seine Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Alle Fasnachts-Veranstaltungen aus dem Bodenseekreis finden Sie hier.

Schwarzwald

Frühlingshafte Temperaturen sorgten für einen riesigen närrischen Lindwurm, der sich über zwei Stunden durch den Narrenort Dittishausen zog. Rund 1500 Hästräger und etwa 4000 Zuschauer genossen gemeinsam bei frühlingshaftem Wetter den großen Umzug.

Das könnte Sie auch interessieren

Kreative Kostüme und akrobatische Tänze begeisterten am Samstagabend das Publikum in der beinahe voll besetzten Gemeindehalle in Hammereisenbach. Unter dem Motto „Auf dem Bauernhof, da geht es rund, alle machen mit, von de Biiri bis zum Hund“ wurde der Preismaskenball eröffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Einen außergewöhnlicher Zunftball bot die Bräunlinger Narrenzunft bei ihrem Zunftball unter der Überschrift „Wetten Krass“ am Samstagabend in der Bräunlinger Stadthalle. Sieben närrische Gruppen in bunten Häsern, boten ein mitreißendes Programm, von dem die Besucher in der vollbesetzten Stadthalle begeistert waren.

Das könnte Sie auch interessieren
Der Frohsinn bietet eine Show auf höchstem Niveau beim großen Zunftball in Donaueschingen: Achterbahnfahrten, tanzende Gummibärchen, gruslige Zombies und auch noch jede Menge Lokalkolorit sorgen für einen unvergesslichen Zunftball. Hier sehen und lesen Sie alle Highlights:
Das könnte Sie auch interessieren
Das könnte Sie auch interessieren
Das könnte Sie auch interessieren

Der neue Zunftmeister der Hüfinger Narren, Christoph Köhler ist offiziell und hochnärrisch vereidigt. Seine Premiere beim Zunftball in Hüfingen hat er bravourös gemeistert.

Das könnte Sie auch interessieren
Das könnte Sie auch interessieren

Sprechende Schränke, tanzende Tassen und ein rappender Narro – beim Ball der Villinger Hexenzunft wurde dem Publikum allerhand geboten.

Das könnte Sie auch interessieren

400 Zuschauer waren begeistert vom Programm des Zunftballs in Immendingen. An der größten Veranstaltung der Saalfasnacht wirkten über 100 närrische Akteure mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Das war Fasnet pur beim Rietball der Rietvögel Villingen-Schwenningen. Mit Musik von der Rietwieberkapelle und einem Männerballett in Strapsen begeisterten sie das Publikum.

Das könnte Sie auch interessieren
Das könnte Sie auch interessieren

Gut gefüllt war die Festhalle beim Zunftball 2020 der Furtwanger Narrenzunft. Unter dem Thema Piraten wurden verschiedene Themen aus der Stadt aufs Korn genommen.

Das könnte Sie auch interessieren

20 Gruppen, Narrenzünften und Musikvereine, zogen beim 22. Nachtumzug der Strohhansel Schönenbach durch den Furtwanger Ortsteil. Bei trockenem Wetter beobachteten auch viele Zuschauer das närrische Treiben. Angeführt wurde der Zug wie jedes Jahr von den Buslochhexen Schönenbach, den Schlusspunkt bildete dieses Mal die Guggemusik Furtwangen.

Das könnte Sie auch interessieren

Ein voller Erflog war die erste von der Narrenzunft Weiher-Hexen aus St. Georgen organisierte Veranstaltung. Bei der UV-Party feierten 800 Partygäste ausgelassen in der Stadthalle.

Das könnte Sie auch interessieren

Beim Ball der Hexenzunft Villingen wirbelten tanzende Tassen, Besteck und französischer Kronleuchter über die Bühne. Unter dem Motto „Der Schöne und seine Biester“ gestaltete die Zunft ein abenteuerliches Motto.

Das könnte Sie auch interessieren
Das könnte Sie auch interessieren

Alle Fasnachts-Veranstaltungen aus dem Schwarzwald finden Sie hier.

Hochrhein

Blendend gut waren das Wetter, die Zuschauer und vor allem die Narrenschar, die sich durch Ühlingen am Sonntagnachmittag schlengelte. Anlässlich ihres 50. Bestehen richtete der Narrenverein Stiegele Chatz Ühlingen das diesjährige Schlüchttal Narrentreffen aus.

Das könnte Sie auch interessieren
Das könnte Sie auch interessieren

Tausende Besucher feierten am Sonntag beim großen Narrentreffen in Schwerzen. Der große Umzug mit 70 Gruppen am Nachmittag war der Höhepunkt.

Das könnte Sie auch interessieren
Das könnte Sie auch interessieren

Rund 3000 Hästräger trafen sich am Sonntag im Schweizer Möhlin beim großen internationalen Narrentreffen der Vereinigung Hochrheinischer Narrenzünfte (VHN).

Das könnte Sie auch interessieren
Das könnte Sie auch interessieren
Das könnte Sie auch interessieren

Unter dem Motto „Gruselschloss“ ging der Düengemer Obed über die Bühne. Die große Fasnachtsveranstaltung der Bürger- und Narrenzunft 1503 Tiengen hatte über 450 Narren in die Tiengener Stadthalle gezogen, wo bei vielen Programmpunkten Stimmung pur war.

Das könnte Sie auch interessieren

Großartige Stimmung herrschte an beiden Bunten Abenden des Narrenvereins Schwanenmühle am vergangenen Freitag und Samstag in der an beiden Tagen ausverkauften Gemeindehalle Unterlauchringen. Mit vielfältigen sehr anschaulichen Tanzvorführungen und mehreren herausragenden Sketchen boten die Akteure zwei bemerkenswerte Fasnachtsabende.

Das könnte Sie auch interessieren

Alle Fasnachts-Veranstaltungen vom Hochrhein finden Sie hier.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €