Die Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt (FVA) geht davon aus, dass sich möglicherweise ein Wolf im Südschwarzwald aufhält. Es gebe verschiedene Hinweise darauf, teilt die FVA mit. Ein Fotofallenbild aus der Gemeinde Grafenhausen im Landkreis Waldshut zeigt ein Tier, bei dem es sich um einen Wolf handeln könnte.

Das könnte Sie auch interessieren

Das Bild zeige das Tier allerdings nur von hinten, so dass eine eindeutige Zuordnung nicht möglich sei. Außerdem liegen aus Grafenhausen und Bonndorf Kotfunde vor. Ob sich dort tatsächlich ein Wolf aufhält, soll nun mit einer Probe des Kotes untersucht werden.