Ein winterlicher Anblick hat sich am Freitag in dem Höhenlagen Baden-Württembergs geboten. Auf der Schwäbischen Alb ab etwa 650 Metern Höhe gab es nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) den ersten liegen gebliebenen Schnee der beginnenden Saison.

Zwölf Zentimeter auf dem Feldberg

Auf dem Klippeneck (Kreis Tuttlingen) in knapp 1000 Metern Höhe lagen am Nachmittag sieben Zentimer Schnee. Auf dem Feldberg im Schwarzwald waren es zwölf Zentimeter.

Langenenslingen-Ittenhausen: Ein Auto ist bei starkem Schneefall auf der L275 auf der Schwäbischen Alb unterwegs.
Langenenslingen-Ittenhausen: Ein Auto ist bei starkem Schneefall auf der L275 auf der Schwäbischen Alb unterwegs. | Bild: Thomas Warnack (dpa)

Bis in die Nacht hinein sollten noch ein paar Zentimeter hinzukommen, sagte ein Meteorologe des DWD. Doch schon am Samstag dürfte die dünne Schneeschicht zumindest auf der Alb langsam wieder wegtauen.

(dpa/lsw)