Kreis Konstanz

Eineinhalb Jahre Vorbereitung haben sich gelohnt: Die Eigeltinger Narrenzunft Krebsbachputzer hatte tausende von Hästrägern und Besuchern beim Narrentreffen zu Gast. Zu ihrem 160-jährigen Bestehen richtete die Zunft die Narrentage der Narrenvereinigung Hegau-Bodensee (NVHB) aus – ein echtes närrisches Großereignis.

Das könnte Sie auch interessieren

Machen langsam, s`pressiert! Ganz unter dem diesjährigen Motto der Singener Poppele-Zunft standen die drei Vorstellungen in der Singener Stadthalle.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Narrizella Ratoldi füllte mit ihrem Narrenspiegel mehrfach das Milchwerk fast komplett. Hunderte Besucher ließen sich an drei Vorstellungsterminen humorvoll und mit viel Musik durch die Ereignisse des vergangenen Jahres führen.

Das könnte Sie auch interessieren

In Hemmenhofen feierten die Käfertaler in der alten Schule von Hemmenhofen ihre Saalfasnacht.

Das könnte Sie auch interessieren

Viel Spaß und gute Laune brachten die Narren zum bunten Narrenball im Seelfinger Schützenhaus mit. Bei den Taubenriedgärtnern wurde für jeden Geschmack etwas geboten:

Das könnte Sie auch interessieren

Die Narren der Welsbartzunft boten dem närrischen Publikum in der vollbesetzten Mindelseehalle ein begeisterndes Programm. Die Welsbärte boten alles auf, was zu einem zünftigen Bunten Abend gehört.

Das könnte Sie auch interessieren

Bodenseekreis

In Meersburg war die Welt zu Gast im 55. Schnabelgiere Allerlei. Die Narren boten viereinhalb Stunden Programm.

Das könnte Sie auch interessieren

Auch in Daisendorf eroberten die Narren die Straßen. In einem närrisch-festlichen Umzug auf der mit kaum 500 Meter vielleicht kürzesten Umzugsstrecke im Narrenbezirk wurde der Narrenbaum in die Ortsmitte gezogen.

Das könnte Sie auch interessieren

3500 Hästräger und Musikanten aus 48 Gruppen trafen sich zum großen Geburtstagsfest in Bitzenhofen. Die Narrenzunft Bitzenhofen-Oberteuringen feierte am Samstag ihr 60-jähriges Bestehen mit einem großen Jubiläumsumzug.

Das könnte Sie auch interessieren

Beste Stimmung gab es auch beim diesjährigen Sackball der Narrenzunft Hebsackgeister Roggenbeuren/Wittenhofen im Deggenhausertal.

Das könnte Sie auch interessieren

Schwarzwald

Mit einem zweieinhalbstündigen Programm bespaßte die Urviecherzunft in der Siedepfanne in Bad Dürrheim mehrere Hundert Gäste beim Ball.

Das könnte Sie auch interessieren
Das könnte Sie auch interessieren

14 Narrengruppen kamen zum Nachtumzug der Biesinger Mooslochhexen nach Bad Dürrheim.

Das könnte Sie auch interessieren
Das könnte Sie auch interessieren

140 Akteure glänzten beim Zunftball der Historischen Narrozunft Villingen in der Tonhalle. Zweimal komplett ausverkauft waren die beiden Aufführungen des Balls.

Das könnte Sie auch interessieren
Das könnte Sie auch interessieren
Das könnte Sie auch interessieren

Auch die Organisatoren der Gockelgilde und die vielen Helfer vor, auf und hinter der Bühne konnten sich wieder über ein volles Haus und einen riesigen Erfolg des Gockelball freuen.

Das könnte Sie auch interessieren

In Niederschach lud die Schabenhausener Narrenzunft zu ihrem 45. Geburtstag zu einem närrischen Treiben ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Die traditionelle Wieberfasnet begeisterte das Publikum in Niedereschach in der frisch sanierten Schlossberghalle.

Das könnte Sie auch interessieren

Spaßige „Närrische Spiele 2020“ lieferte die Hüfinger Kolpingfamilie bei ihrem Ball am Samstag in der Hüfinger Festhalle.

Das könnte Sie auch interessieren

Der Hüfinger Narrennachwuchs hatte sichtlich seinen Spaß. Weit über 100 Kinderhexle beteiligten sich am Kinderhexenumzug der Narrenzunft durch Hüfingens Altstadt.

Das könnte Sie auch interessieren

Jubel, Trubel und Narretei gab es beim Zunftball im Triberger Kurhaus bei der turbulenten Weltreise der Narrenzunft. Hunderte von Narren und Musikern unterstützten das närrische Getöse.

Das könnte Sie auch interessieren

Volles Haus und gute Stimmung mit Tanz und Musik beim Furtwanger Hexenball: Verschiedene Tanz-Gruppen vom Turnverein über die Stausee-Garde bis zum Männerballett der Hexen bestimmten das Programm in der Festhalle.

Das könnte Sie auch interessieren

Mit dem traditionellen Fasnet-Ausrufen begann in Furtwangen nun ganz offiziell die 5. Jahreszeit. Nach einem Umzug der Narren durch die Stadt begann das Spektakel auf dem Marktplatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Beste Stimmung bei der Finanzsitzung: Dort wurde vieles geboten, was die Eschinger Fasnet ausmacht.

Das könnte Sie auch interessieren

Hochrhein

57 Zünfte, Vereine und Gruppierungen mit 3200 Hästrägern, dazu tausende Zuschauer verwandelten die Hochrheingemeinde Hohentengen a. H. in eine Narrenhochburg.

Das könnte Sie auch interessieren
Das könnte Sie auch interessieren

 

Etwas Nostalgie und viel gute Laune versprühten die Akteure beim Zunftabend in Wehr. Die Jubilare des Abends, die Frösche, kamen mit Prinzessin, während andere dem Metzger und dem Kronen-Parkplatz hinterhertrauerten.

Das könnte Sie auch interessieren

Spaß hatten am Wochenende Gäste wie auch die Mitwirkenden im Rheinfelder Bürgersaal bei den Zunftabenden.

Das könnte Sie auch interessieren

Die fünfte Jahreszeit hat nun auch in der Gemeinde Weilheim im Südschwarzwald voll im Griff. Auf dem Bunten Abend des Narrenclubs „Stampfi Geischt“ Nöggenschwiel flog die Kuh tief.

Das könnte Sie auch interessieren

Ein voller Erfolg war der Wiiberklatsch der Enzebächle Füchs Binzgen, denn auch in diesem Jahr kamen wieder viele Ladys von überall her mit ihren tollen Roben, ausgefallenen Kostümen, beeindruckenden Hüten und natürlich mit bunten Boas.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Neunerräte in Görwihl präsentierten am Samstag einen Abend mit Kuriositäten, Eigensinn und spontanem Witz, aber auch pikanten Fragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Frauenfasnet des Sängerbundes Stühlingen im Konradsaal Stühlingen stand unter dem Motto Schwarz-Weiß.

Das könnte Sie auch interessieren

Linzgau

Die Akteure des Narrenvereins Wäsenstecher des Walder Ortsteils Ruhestetten sorgen mit ihrem Fasnetsprogramm für ein volles Schützenhaus. Auf der Bühne hatten in diesem Jahr vor allem die Frauen das Sagen.

Das könnte Sie auch interessieren

Das Gemeindehaus des Meßkircher Ortsteil Ringgenbach war am Samstag brechend voll. Die Besucher erleben einen unterhaltsamen närrischen Abend beim Bürgerball.

Das könnte Sie auch interessieren

Zum bunten Abend kamen am Samstag rund 250 Gäste in die Schwandorfer Gemeindehalle. Die Fastnachter des Neuhausener Ortsteils unterhalten das Publikum bestens.

Das könnte Sie auch interessieren

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €