Was sonst noch wichtig ist
Konstanz "Es ist eine tolle Chance": Der Konstanzer Kultur- und Sozialbürgermeister bewirbt sich in Heidelberg
Andreas Osner hat gegenüber dem SÜDKURIER bestätigt, dass er auf die Anfang 2021 freiwerdende Stelle des Heidelberger Sozialbürgermeisters angesprochen wurde. Seine Amtszeit in ähnlicher Position in Konstanz dauert noch bis Ende Mai kommenden Jahres. Der 51-Jährige will seine Bewerbung nicht als Entscheidung gegen seine aktuellen Arbeitgeber verstanden wissen.
Erhält Oberbürgermeister Uli Burchardt, wenn er denn wiedergewählt wird, ab 2021 einen neuen Stellvertreter? Kultur- und Sozialbürgermeister Andreas Osner (links) hat seine Bewerbung in Heidelberg gegenüber dem SÜDKURIER bestätigt.
Kreis Lörrach/Hochrhein Corona-Behandlungen im Extremfall. Lörracher Mediziner beziehen klar Stellung: "Jedes Menschenleben ist gleich viel wert!"
Erklärtes Ziel ist es, die Verantwortung gemeinsam zu tragen: Angesichts steigender Corona-Infektionen und in Erwartung schwerer Krankheitsverläufe informiert das Klinische Ethik-Komitee der Kliniken des Landkreises Lörrach über die Vorbereitungen auf die Versorgung vieler Erkrankter und die damit verbundenen ethischen Fragen.
Szene auf einer Intensivstation in Italien, Brescia: Medizinisches Personal behandelt am 19. März einen Patienten.
Kriminalität Festnahme im Bodenseekreis: Justiz gelingt Schlag gegen italienische Mafia
Die Festnahme eines mutmaßlichen Drogenkuriers hat die Justiz in Baden-Württemberg auf die Spur eines Mitglieds der italienischen Mafia geführt. Der 38-jährige albanische Staatsbürger sei in der vergangenen Woche von Spezialkräften in der Wohnung eines Landsmanns im westlichen Bodenseekreis festgenommen worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft in Ravensburg und Hechingen am Montag mit.
Symbolbild
#SKverbindet #SKverbindet: Gemeinsam stark durch Nachbarschaftshilfe und Unterstützung für die lokale Geschäftswelt
Die Corona-Pandemie bedroht uns nicht nur gesundheitlich, sondern lähmt das öffentliche und soziale Leben. Viele Menschen brauchen Unterstützung und lokalen Unternehmen bricht das Geschäft weg. Als SÜDKURIER möchten wir einen Beitrag dazu leisten, damit wir in unserer Heimat gerade jetzt füreinander da sein können. #SKverbindet ist die Plattform, auf der sich Nachbarschaftshilfe organisiert und die Angebote lokaler Unternehmen oder Restaurants kostenlos auflistet. Helfen Sie mit und stärken die Gemeinschaft vor Ort. Hier finden Sie alle Angebote auf einen Blick:
Konstanz Viele bestellen aus Angst vor Corona Notfall-Essenspakete – doch wie ist es, sich wirklich nur davon zu ernähren? Ein SÜDKURIER-Redakteur startet den Selbstversuch
Was passiert eigentlich, wenn die Regale im Supermarkt nicht mehr aufgefüllt werden? Diese Angst treibt derzeit viele Menschen um. Im Fall der Fälle können Notfallpakete leben retten. Doch wie ist es, zehn Tage ausschließlich Produkte zu essen, die für den Ernstfall vorgesehen sind? Ich wage den Test und berichte ab heute täglich in diesem Artikel über Erfolg, Geschmack und Frustration.
SÜDKURIER-Redakteur Sebastian Küster beginnt den Notfallpaket-Selbsttest.