Walther Rosenberger

Walther Rosenberger

Leiter Wirtschaftsredaktion
Walther Rosenberger ist am Bodensee geboren, arbeitete nach dem Studium in Heidelberg und Paris aber 11 Jahre in Stuttgart für die Stuttgarter Nachrichten/ Stuttgarter Zeitung. Als Wirtschaftsredakteur hat er dort das journalistische Handwerkszeug gelernt. Seit Herbst 2016 leitet der Bergfreund und Draußen-Mensch das Wirtschaftsressort des SÜDKURIER. Spannende Geschichten aus der Region zu schreiben, die kein anderer hat, ist das Ziel seiner Berichterstattung.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Walther Rosenberger schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Friedrichshafen ZF droht heftige Strafe: Airbag-Affäre weitet sich aus
ZF wird in den USA verklagt. Es geht um defekte Airbags in Millionen von Autos, wohl auch mit Todesfolge. Der Fall ist pikant, sowohl mit Blick auf eine aktuelle, als auch auf eine ZF-Entscheidung der Vergangenheit.
Das innovatives ZF-System Seiten-Airbag. Doch genau mit Produkten des 2015 zugekauften Konkurrenten TRW haben die Friedrichshafener ...
Energie Eine geheimnisvolle Anlage im Bodensee-Hinterland hilft uns durch den Winter
Selbst die Nachbarn wissen kaum, was hier passiert. Und rein kommt man schon gar nicht. Zwischen Alb und Bodensee liegt eine Einrichtung, die so wichtig ist wie nie.
Hier wird unsere Energieversorgung sichergestellt – beziehungsweise in 1300 Metern Tiefe unter dieser Anlage bei Wilhelmsdorf.
Meinung Deutlich mehr Gehalt für Metaller im Südwesten: Warum das kein Sargnagel für leidende Betriebe ist
Ein Arbeitskampf der Metaller in Baden-Württemberg ist abgewendet. Es gibt eine Einigung, bei der die Acht vor dem Komma steht. Der Kompromiss ist der Lage angemessen.
Reichen sich nach einem Zwölf-Stunden-Verhandlungsmarathon die Hand: Roman Zitzelsberger (links), Bezirksleiter der IG Metall ...
Friedrichshafen Jetzt legt er los: Was für ein Managertyp ist der neue MTU-Chef Jörg Stratmann?
Jörg Stratmann soll den Konzern-Umbau bei der MTU-Mutter RRPS aus Friedrichshafen vorantreiben. Die Maxime lautet, die neuen Geschäftsfelder auch profitabel zu machen. Was seine Mitarbeiter von ihm erwarten können
Jörg Stratmann ist neuer Vorstandschef beim Motorenbauer RRPS. Er kommt vom Kolbenbauer Mahle aus Stuttgart.
Wintersport Skihersteller vom Bodensee: Powder Equipment will Pistenski verkaufen
Anders als in Bayern gibt es in Baden-Württemberg fast keine Skihersteller. In Konstanz sitzt ein kleines Unternehmen, das mit hochwertigen Tourenski seit Jahren von sich reden macht. Jetzt strebt man Neues an.
Rainer Nootz testet in seiner Konstanzer Skimanufaktur einen neuen Tourensski für hochalpine Einsätze. Zusammen mit Werner Früh hat er ...
Zulieferer ZF macht größten Getriebestandort zukunftsfest – dafür verzichten die Mitarbeiter auf Geld
ZF hat sich mit Belegschaft und Landespolitik auf Maßnahmen geeinigt, den größten Getriebestandort von ZF in Saarbrücken ins E-Zeitalter zu katapultieren. Das kann auch Auswirkungen für Friedrichshafen haben.
Elektrifizierte Antriebskomponente von ZF. In Bauteilen wie diesem liegt die Zukunft. Der Standort Saarbrücken soll jetzt zum ...
Meinung Renten werden erhöht – trotzdem steuert das System ohne Reformen in die Pleite
Die Rentner stehen 2023 vor einer Rentenerhöhung. Diese steht ihnen auch zu. Langfristig steuert das deutsche Rentensystem ohne grundlegende Reformen aber in die Pleite, sagt Wirtschafts-Ressortleiter Walther Rosenberger
Eine ältere Frau zählt Geld. Immerhin steigen die Renten 2023 wohl um bis zu 4,2 Prozent.
Meinung Herr Musk, von Twitter hätten Sie die Finger lassen sollen
In unserem Brief zum Wochenende schreibt ein SÜDKURIER-Redakteur oder eine -Redakteurin an eine Person, die in den Schlagzeilen ist. Heute: Elon Musk, der gerade Twitter übernommen hat.
Elon Musk, 51, ist mit einem geschätzten Vermögen von 220 Milliarden US-Dollar der reichste Mensch der Welt. Durch den Verkauf von ...
Sparen Ein Anlage-Experte warnt: Die Inflation kostet Sparer 300 Milliarden
Energiepreisschocks in Folge des Ukraine-Kriegs führen zu hohe Kaufkraftverlusten, die insbesondere die Sparer treffen. Die Spar-Hochburgen Baden-Württemberg und und Bayern
leiden besonders.
Um gut 20 Prozent ist der Dax im bisherigen Jahresverlauf eingebrochen. Langfristig sind Aktien aber eine Anlageform, die gute Renditen ...
Sonderkulturen Immer noch „skandalös wenig“: Streuobst-Anlieferer bekommen aber immerhin etwas mehr Geld
Erstmals in diesem Jahr wird klar, wo in Baden-Württemberg welche Preise für Äpfel gezahlt werden. Es ist mehr als 2021, aber immer noch wenig, sagt ein Experte.
Mit Obst lässt sich derzeit nicht viel Geld verdienen.
Meinung Der 200-Milliarden-Wumms: Ein Befreiungsschlag mit Gefahr
Endlich kommt eine klare Ansage der Bundesregierung zur Krisenbekämpfung, sagt Wirtschaftressortleiter Walther Rosenberger. Das Entlastungspaket birgt aber auch Probleme.
200 Milliarden Euro will der Staat gegen die Energiekrise mobilisieren. Ein „Doppelwumms“ wie der Kanzler sagt.
Wirtschaft ZF schließt erstmals ein Werk und baut 700 Stellen ab
Friedrichshafener Autozulieferer sieht keine Perspektive für einen Produktionsstandort. Fast 700 Jobs sind betroffen, der Betriebsrat spricht von einem „Schlag ins Gesicht“.
Achim Dietrich, Konzern-Betriebsratsvorsitzender der ZF Friedrichshafen, sagt: Es gibt Alternativen zur Schließung von Eitorf.
Inflation Verlage leiden unter Energiekrise: Ohne Gas kein Papier, keine Zeitung
Wenige Industrien sind so energieintensiv wie die Papierherstellung. Das schlägt nicht nur auf die Papierfabriken, sondern auch auf die Verlage durch. Ohne Preisdeckel fürchtet man Verwerfungen, auch im Zeitungsgeschäft.
In einem Druckzentrum transportiert ein Gabelstaplerfahrer eine Papierrolle für Tageszeitungen. Nicht nur die Papierpreise ziehen an. ...
Landwirte Wenn Kretschmann mit den Bauern kuschelt
In Sankt Georgen beschwören Politik und Landwirtschaft im Südwesten den Schulterschluss, auch bei einstigen Reizthemen. Und auch Naturschützer zeigen sich offen für Kompromisse.
Eine Winzerin erntet am Kaiserstuhl Müller-Thurgau. In feuchten Jahren müssen Winzer spritzen, um ernten zu können.
Maschinenbau Stehen Firmen im Südwesten bald ohne Energielieferanten da?
Immer mehr Unternehmen in Baden-Württemberg befürchten, in absehbarer Zeit ohne Strom und Gas dazustehen. Denn neue Energielieferanten zu finden, ist sehr schwer geworden. Der Maschinenbauer-Verband VDMA schlägt Alarm.
Ein Auszubildender arbeitet beim Laser-Maschinenbauer Trumpf in Ditzingen an einer Maschinensteuerung. Vielen Firmen mangelt es an Azubis.
Friedrichshafen Vom kleinen Motorboot bis zur Luxusyacht – warum Boote immer teuer werden
Die Wassersportbranche boomt. Das zeigt sich aktuell auf der Messe Interboot in Friedrichshafen. Edle Schiffe sind dort gefragter als kleine Einsteigerboote, aber eins gilt für alle: Wer kaufen will, braucht Geduld.
In Friedrichshafen drängen sich Besucher auf der Interboot. Je teurer die Yacht, desto höher die Nachfrage.