Thomas Zoch

Freier Mitarbeiter
Thomas Zoch ist Freier Journalist und für die SÜDKURIER-Lokalredaktion Konstanz seit 2001 in den Gemeinden Allensbach und Reichenau unterwegs. Schwerpunkte zuvor waren die Bereiche Jugend, Kultur und Sport. Studiert hat er Deutsch und Englisch auf Lehramt, das für die Arbeit im Lokalen mitunter nötige Alemannisch hat er als gebürtiger Singener im Blut. Thomas Zoch ist nebenbei Rockmusiker und Romanautor.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Thomas Zoch schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Reichenau „Bestes Essen, beste Weine, beste Musik“: Das Wein- und Fischerfest feiert ein gelungenes Comeback
Organisatoren, Helfer und besonders die vielen Besucher sind zufrieden mit dem Wein- und Fischerfest auf der Reichenau. Sie heben die fröhliche Stimmung hervor, der auch das Gewitter am Freitag nichts anhaben konnte.
Die Reichenauer Tobias und Martina Riede sowie Manuel Dietrich aus Öhningen sind begeistert, dass 2022 endlich wieder das Wein- und ...
Reichenau Endlich wieder Wein- und Fischerfest! „Es lechzen alle nach so einer Veranstaltung“
Auf der Insel Reichenau wird bald gefeiert: Vom 5. bis 7. August findet das Wein- und Fischerfest beim Yachthafen direkt am See statt. Es gibt 28 Weine, vielfältige Speisen und Musik.
(Archivbild) Zuletzt fand das Wein- und Fischerfest 2019 statt. Von damals stammt auch dieses Bild des Festgeländes am Reichenauer ...
Bilder-Story So schön war das Seetorfescht 2022! Alle Bilder vom Sonntag
Nachdem das beliebte Allensbacher Fest zwei Jahre lang nicht stattfinden konnte, ist es nun wieder in vollem Gang. Der erste Festtag ist bereits über die Bühne gegangen – hier sind alle Bilder vom Sonntag, 31. Juli.
Bild : So schön war das Seetorfescht 2022! Alle Bilder vom Sonntag
Allensbach Ein rundum gelungenes Seetorfescht – auch ohne Fischerstechen
Musik und Angebote lockten an allen drei Festtagen viele Besucher nach Allensbach. Die einen sahen endlich mal wieder Leute, die man kennt, die anderen erfreuten sich am Zwei-Takter-Treffen. Nur das Fischerstechen fehlte
Das Allensbacher Seetorfescht war an allen drei Tagen sehr gut besucht.
Allensbach Planer des Adler-Areals in Allensbach müssen einige Kritik einstecken
Bei einer Bürgerversammlung äußern sich mehrheitlich besorgte Besucher. Verdruss bereitet vor allem die Parkplatzsituation. Die Reichenauer Sparkasse ist offen für Anregungen, aber von ihrem Vorhaben überzeugt.
So stellen sich die Architekten die Südseite des Areals mit der neuen Sparkassenfiliale künftig vor. Vorn die Ortsdurchfahrt ...
Reichenau Gemeinderat stellt sich hinter die Waldsiedler: Der Bus 203 soll auch künftig dort halten
Eine Lösung muss her! Die Streichung der Haltestelle nach der Tunnel-Eröffnung auf der B33 soll nicht einfach hingenommen werden. Vertreter der zuständigen Behörden sollen sich den Bürgern stellen – und das zeitnah.
Nach der Eröffnung des Tunnels Waldsiedlung der Bundesstraße 33 (B33) ist die Verbindung über die Landesstraße 220 zwischen Wollmatingen ...
Allensbach Endlich darf Allensbach wieder feiern! Alles, was Sie zum Seetorfescht wissen müssen
Das Allensbacher Seetorfescht findet nach der Corona-Pause wieder statt. Was an den Festtagen auf dem Programm steht und welche Neuerungen es gibt, erfahren Sie hier.
Das Seetorfest auf dem Allensbacher Rathausplatz (im Bild) und an der Lände kann endlich wieder stattfinden. Die Vereine seien ...
Reichenau Frust nach B33-Tunnelöffnung: Viele Bewohner der Waldsiedlung sind wütend und enttäuscht
Die Anwohner beklagen den Wegfall des Busses 203 und längere Wege für Schulkinder. In einer Petition fordern schon rund 500 Menschen, dass die Sperrung der L220 aufgehoben wird. Doch die Behörden lehnen beides ab.
Viele Bürger in der Waldsiedlung sind sauer und fühlen sich vom Verkehr abgehängt. Vorne links Nicole Duru und Yvonne Flour.
Reichenau Zeitloser Humor im Glashaus – aber ein Amerikaner ersetzt den Russen auf der Reichenau
Das Theater auf der Insel spielt in diesem Jahr Neil Simons „California Suite“ in einer abgewandelten Version. Ursprünglich sollte Tschechow gegeben werden, doch das zerschlug sich aus zwei Gründen.
Zur Theatergruppe gehören vorn von links Adele Florow, Johannes Haag und Konrad Adams und hinten von links Norbert Heckner, Jeanne ...
Konstanz/Allensbach Bürgerentscheid, Polit-Poker und wehrhafte Anwohner – das ist die schier unendliche B33-Geschichte
Nach den ersten Bauabschnitten von Singen bis Allensbach-West gab es ab den späten 1980er-Jahren lange Stillstand – und endlose Diskussionen im Hintergrund, verhärtete politische Fronten und zu weichen Baugrund am See.
Der Spatenstich in Konstanz erfolgte 2009 (im Bild, von links): Klemens Ficht, Regierungsvizepräsident, Andreas Jung MdB, Landrat Frank ...
Reichenau Der B 33-Tunnel an der Waldsiedlung ist offen! „Wir haben einen so wichtigen Meilenstein erreicht“
Das neue Bauwerk ist für den Verkehr freigegeben worden. Zuvor gab es eine feierliche Eröffnung in der Nordröhre. Vor Ort waren Politiker, am Bau Beteiligte sowie einige Bürger – und der SÜDKURIER.
Um 15.15 Uhr war es so weit: Die ersten Autos rollen auf die Südröhre zu. Bild: Thomas Zoch
Allensbach Party auf dem Bio-Hof: In Kaltbrunn wird gefeiert, weil ein Öko-Pionier schon früh neue Wege ging
Anfang der 80er-Jahre beschließt Helmut Müller aus einem traurigen Anlass, sich neu zu orientieren. Heute kann er auf vier Jahrzehnte ökologische Landwirtschaft zurückblicken – und auf dem Hof gibt‘s deshalb ein Fest.
Schauspieler Gregor Müller (links) sowie die Landwirte Helmut (Mitte) und David Müller veranstalten einen Hofkultur-Sommer Anfang ...
Reichenau Der Tunnel an der Waldsiedlung wird eröffnet. Hier taucht der B33-Verkehr nun ab
Mit der Fertigstellung des Tunnels bei der Waldsiedlung ist ein weiterer Meilenstein beim Neubau der B33 gesetzt. Doch mit dem Abhängen der L220 gibt es zugleich einen Nachteil für viele Verkehrsteilnehmer.
Das nördliche Portal des Tunnels bei der Waldsiedlung. Rechts (Richtung Konstanz) darf der Verkehr auf beiden Spuren fahren, links aus ...
Reichenau Die Linienführung auf der Reichenau ist umstritten, doch die Busdiskussion dreht sich im Kreis
Die Diskussion über mögliche Änderungen der Route, die die Buslinie 204 auf der Insel Reichenau künftig vielleicht fahren könnte, geht weiter. Und in gewisser Weise dreht sie sich im Kreis.
(Archivbild) Bisher hat der Bus auf der Insel Reichenau seine zentrale Haltestelle beim Museum an der Ergat. Eine Mehrheit im ...
Reichenau Nadelöhr, Schleichverkehr, Rückstaus? Kurz vor der Tunnel-Eröffnung sind die Waldsiedler skeptisch
In wenigen Tagen soll der B33-Tunnel an der Waldsiedlung für den Verkehr freigegeben werden. Die Reichenauer Bürger erwarten zukünftig weniger Lärm und Dreck, befürchten aber weiterhin auch Staus und Schleichverkehr.
Bis zuletzt gibt es Schleichverkehr bei der Waldsiedlung. Wenn es sich auf der B33 staut, fahren viele ab dem Reichenauer Bahnhof über ...
Allensbach Millionen-Projekt Adler-Areal: Sparkasse legt Planung zur Sanierung des Allensbacher Dorfkerns vor
Der Gemeinderat steht hinter dem Vorhaben. Warum auch nicht? Es entstehen Wohnungen und eine verbesserte Infrastruktur. Es gibt jedoch Kritik an der Informationspolitik und ein Problemfeld bleiben die Parkplätze.
Die Sparkasse Reichenau hat ihre Pläne für das Adler-Areal und die andere Straßenseite in Allensbach vorgestellt. Hier sollen eine neue ...