Torsten Lucht

Torsten Lucht

Leiter Lokalredaktion Konstanz
Torsten Lucht gehört seit 1985 zum Medienhaus SÜDKURIER. Nach dem Studium (Germanistik und Politik in Freiburg und Nizza) wurde er als Volontär und Jungredakteur zunächst beim Alb-Bote in Waldshut vom Kopf auf die Füße gestellt. Nach dem Wechsel in die Lokalredaktion des SÜDKURIER in Waldshut folgten ab 1993 Stationen als Leiter der Lokalredaktionen in St. Georgen, Radolfzell und Singen. Seit November 2020 leitet Torsten Lucht die Lokalredaktion in Konstanz.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Torsten Lucht schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Konstanz Wasserstand noch weit entfernt vom historischen Rekord-Niedrigstand
Derzeit liegt der Pegel des Bodensees bei Konstanz bei 308 Zentimetern. Das ist wenig Wasser – doch es gab schon ganz andere Zeiten.
Aktueller Wasserstand des Bodensees bei Konstanz (Wert vom 12. August 2022): Die 308 Zentimeter sind noch weit entfernt vom ...
Reichenau Bau-Staub löst Rauchalarm im Tunnel an der Waldsiedlung aus
Die Sperrung des B33-Tunnels auf Höhe der Reichenauer Waldsiedlung wurde bereits um die Mittagszeit wieder aufgehoben. Es handelte sich um einen Fehlalarm.
Bild : Bau-Staub löst Rauchalarm im Tunnel an der Waldsiedlung aus
Konstanz Konstanzer OB bereitet die Bevölkerung in einer Videobotschaft auf Energie-Krise vor
Uli Burchardt sieht Belastung für alle – doch nicht alle werden gleichermaßen belastet. Der OB wirbt deshalb für Solidarität mit ökonomisch schlechter gestellten Mitbürgern.
Oberbürgermeister Uli Burchardt wendet sich in einer Video-Botschaft an die Konstanzer Bevölkerung. Anlass sind die zu erwartenden ...
Konstanz Steigende Energiekosten: Wobak-Chef Jens-Uwe Götsch rät zu dicken Socken
Der Geschäftsführer der Wohnbaugesellschaft sieht in der Krise auch eine Chance für die Ziele von Klimaschutz und Nachhaltigkeit. Doch er ist sich ebenfalls sicher: Es kommen harte Zeiten auf die Mieter zu.
Steiler Kurs nach oben: Jens-Uwe Götsch (links), Geschäftsführer der städtischen Wohnbaugesellschaft Wobak, und sein Assistent Malte ...
Konstanz Sabine Rein: Neue HTWG-Präsidentin versteht sich als Macherin
Probleme wie der Klimaschutz sind im Alleingang nicht zu lösen. Neben der Vernetzung von Wissen setzt die Konstanzer Hochschulpräsidentin auf gesellschaftliche Vernetzungen.
Sie fordert Dynamik und vermittelt das Bild einer energischen Persönlichkeit: Sabine Rein bei ihrer Antrittsrede als Präsidentin der ...
Bodensee Urlaubs-Gefühl oder störender Lärm? Die Schiffshupen sorgen im Hafen für ordentlich Dezibel
Beim Einlaufen in den Hafen, beim Auslaufen auf den See: Die Schiffe auf dem Bodensee machen sich durch lautes Tuten bemerkbar. Geht‘s nicht eine Spur leiser?
Groß trifft klein: Die „Austria“ ist eines der schönsten Ausflugsschiffe auf dem Bodensee. Wenn sie wie hier in Konstanz ...
Konstanz Plötzlich fallen Dachteile auf die Straße: Wer trägt in einem solchen Fall die Verantwortung?
Nur durch Glück kam niemand zu Schaden, als in der belebten Hussenstraße Gesteinsbrocken vom Dachüberhang vor ein Geschäft fielen. Die Stadt Konstanz nimmt nun Stellung zu Sicherheitsfragen.
Vorsicht Altbau: Die Stadtverwaltung sieht im Fall des Vorfalls in der Hussenstraße 18 keine Verantwortung für etwaigen Schäden an Leib ...
Konstanz Schwaketenbad: Reparatur erledigt, Bad ab 18 Uhr wieder geöffnet
Das ging flott: Die Stadtwerke teilen soeben mit, dass der Defekt am Pumpsystem des Schwaketenbads behoben ist. Ab 18 Uhr kann wieder gebadet werden.
Bild : Schwaketenbad: Reparatur erledigt, Bad ab 18 Uhr wieder geöffnet
Konstanz Spuren des Nationalsozialismus – und warum sie mit der aktuellen Lebenswirklichkeit zu tun haben
Die neue Dauerausstellung im Rosgartenmuseum Konstanz über den Nationalsozialismus geht unter die Haut. Die Empfehlung von SÜDKURIER-Redakteur Torsten Lucht: Der Stoff reicht für mehrere Besuche!
Tobias Engelsing, Leiter des Rosgartenmuseums, und sein Team sorgen mit der neuen Dauerausstellung bis ins Detail für Nähe zur ...
Konstanz Altstadt Konstanz: Nach Ladeneröffnung fallen Dachteile aufs Pflaster – zu Schaden kommt niemand
Großes Hallo zum Auftakt eines neuen Geschäfts in der Hussenstraße: Niemand ahnt dabei etwas von der bestehenden Lebensgefahr.
Wehe, das hätte ein Kunde oder eine Kundin auf den Kopf bekommen: Der Geschäftsmann Angel Eisen hat in der Hussenstraße einen ...
allensbach Wird der renaturierte Bereich am Allensbacher Ufer den Andrang im Sommer unbeschadet überstehen?
Für die Autorin Gaby Hauptmann bleibt die Investition in die Allensbacher Lände fragwürdig. Sie glaubt: Zahlreiche Besucher könnten dem 100 Quadratmeter großen Idyll zusetzen. Erst renaturiert, bald stark frequentiert?
Noch ist keine Hochsaison, doch der Platz an der Allensbacher Lände wird jetzt schon eng. Vor Kurzem wurde der Bereich (rechts im Bild) ...
Konstanz „Wohnen hat den Rang eines Grundrechts“: Wie Konstanzer Vermieter und Mieter an einem Strang ziehen
Der Mieterbund und die Eigentümer-Interessengemeinschaft Haus & Grund sind natürliche Gegner – sollte man meinen. Doch die Politik der Stadt Konstanz sorgt für einen bemerkenswerten Schulterschluss.
Neuer Chef von Haus & Grund Konstanz ist Matthias Schaubel (Mitte). Zusammen mit seinem Vorgänger Thomas Daiger (rechts) betont er im ...
Konstanz Stadelhofen will keine Chill-Oasen: Anwohner sind sauer über das Vorgehen der Stadt Konstanz
Im Konstanzer Stadtteil Stadelhofen hat sich bei den Anwohnern einiges aufgestaut. Bei einer Diskussion mit Vertretern der SPD geht es zur Sache – und das längst nicht nur wegen der Chill-Oasen.
Die Körpersprache sagt viel: Verschränkte Arme, die Blicke gehen zu Boden oder in die Ferne. Die Diskussion der Konstanzer SPD in ...
Konstanz Posse oder Kommunikationsproblem? Warum eine Konstanzerin um den Zugang zu ihrem Haus fürchtet
In der Planung für das neue Baugebiet Hafner kommt ein landwirtschaftlicher Weg nicht mehr vor. Ursula Fritz fragt sich, wie sie künftig in ihr Haus kommen soll, wenn dieser Zugang zurückgebaut werden sollte.
Ursula Fritz und ihre Tochter Kerstin Haake vor dem Haus, in das die Bewohner über einen landwirtschaftlichen Weg gelangen. Verlieren ...
Kreis Konstanz Bürgermeister unter sich: Wie in der Konstanzer Spitalkellerei die Krisen der Welt gelöst werden
Das „Konstanzer Felchen“ ist der Titel eines jährlichen Gipfeltreffens von Bürgermeistern des Landkreises Konstanz und des Landrats. Beim diesmaligen Tête-à-tête sprachen die Wirtsleute ein Wörtchen mit.
Beim „Konstanzer Felchen“ zuständig für das, was auf den Tisch kommt: Der Pächter der Spitalkellerei Stephan Düringer ...
Konstanz Die Seele als Schlachtfeld: Wie die Ukraine Hilfe die Kriegsschäden bei Flüchtlingen abmildern will
Im Zentrum des neu gegründeten Konstanzer Vereins steht die Behandlung posttraumatischer Belastungsstörungen. Zudem werden für Kriegsflüchtlinge Hilfen im Alltag wie etwa bei Behördengängen organisiert.
Sie gehören zu den Kooperationspartnern beziehungsweise Initiatoren der Ukraine Hilfe Konstanz (von links): Ulrike Horn (Leiterin der ...