Timm Lechler Autorenbild

Timm Lechler

Lokalredakteur Konstanz
Timm Lechler stammt aus Radolfzell und studierte Germanistik und Multimedia am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Danach zog es ihn zurück an den Bodensee und er absolvierte ein redaktionelles Praktikum bei der LautAG in Konstanz. Der Filmfan verbringt seine Freizeit gerne an oder auf dem See, liebt das Fotografieren und ist fasziniert von fremden Kulturen. Seit dem Abschluss seines Volontariats beim Südkurier im September 2021 arbeitet er in der Lokalredaktion Konstanz.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Timm Lechler schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Konstanz Stirbt die Konstanzer Gastronomie? Erst die Bleiche, jetzt das Shamrock und bald das Costa
In der Kneipenszene rumort es, so manche Gastronomie schließt oder wechselt den Pächter. Die Gründe sind vielfältig und teilweise altbekannt, doch auch Corona und Krieg tragen ihren Teil dazu bei. Wie geht es weiter?
Die Pfingstferien lockten wieder Touristen und Einheimische in die Konstanzer Innenstadt. Doch die dortigen Wirte haben zunehmend Probleme.
Konstanz Schlag mit der Faust ins Gesicht: Mann verletzt eine 25-Jährige nach dem Clubbesuch schwer
In der Nacht auf Donnerstag kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung auf der Max-Stromeyer-Straße in der Nähe der dortigen Diskothek. Die Polizei ermittelt. Es war nicht der einzige Konflikt in der Nacht.
Die Polizei war in der Nacht zum Donnerstag in Konstanz im Einsatz.
Konstanz Brandmeldeanlage im Lago löst aus – Rauchentwicklung im dortigen Discounter
Die Konstanzer Feuerwehr ist am Mittwochabend, 15. Juni, zum Einkaufszentrum Lago ausgerückt. Alarm durch eine Brandmeldeanlage in einem dortigen Discounter. Der Supermarkt wird daraufhin geräumt.
Die Feuerwehr Konstanz rückte am Mittwochabend zum Lago Einkaufszentrum aus.
Konstanz Wie Kokain eine Familie zerstört – und zu einer langen Liste von Anklagepunkten führt
Eigentlich soll es im Prozess am Amtsgericht um Raub gehen. Diese Tat entwickelt sich allerdings zum Nebenschauplatz im Sitzungssaal, denn während der Verhandlung tun sich weitere Abgründe auf.
Im Saal 107 im Amtsgericht Konstanz wurde wegen Raubes verhandelt. Der Fall erwies sich als überaus komplex.
Konstanz Doch keine Zwangsversteigerung? Wirbel um bekanntes Bordell-Gebäude im Konstanzer Industriegebiet
In einer amtlichen Bekanntmachung war zu lesen, dass die Immobilie, in der sich das Bordell Club Imperia befindet, unter den Hammer kommt. Inzwischen ist klar: Dazu wird es nicht kommen. Aber warum?
Die Immobilie in der Byk-Gulden Straße in Konstanz, in der sich die Prostitutionsstätte Club Imperia befindet, sollte unter den Hammer ...
Konstanz Gegen den Wohnraummangel in Konstanz: Warum baut die Stadt nicht einfach mehr Hochhäuser?
Wohnraum ist in Konstanz knapp, mancherorts erfolgen Nachverdichtungen. Aber warum wird eigentlich nicht mehr in die Höhe gebaut, um Platz zu schaffen? Und könnte das den Wohnraummangel überhaupt beheben?
(Archivbild) Das Telekom-Hochhaus ist eines der einzigen, echten Hochhäuser in Konstanz. Weitere Hochhäuser gibt es trotz ...
Konstanz Nach sexuellem Missbrauch an seinem Sohn: Vater muss sich vor dem Amtsgericht Konstanz verantworten
Am Ende des Prozesses wegen schwerem sexuellen Missbrauch von Kindern erklärt die Konstanzer Richterin: „Was sie ihrem Sohn angetan haben, ist nie mehr wieder gut zu machen.“ Der Fall gestaltete sich als komplex.
Im Saal 107 im Amtsgericht Konstanz wurde wegen schweren sexuellen Missbrauch von Kindern verhandelt.
Konstanz Der (Un-)Sinn einer Rampe: Baumaßnahme am Telekom-Hochhaus verärgert Gewerbetreibende
An der Baustelle am Telekom-Hochhaus wurde eine neue Rampe gebaut, obwohl drei Meter weiter ein Fußgängerweg existiert. Es regt sich Kritik an der Baumaßnahme – und das nicht nur weil dafür Parkplätze weichen mussten.
Ein komisches Bild: Zwei Rampen für Fußgänger direkt nebeneinander.
Konstanz Autofahrer aufgepasst! Bauarbeiten an mehreren Konstanzer Hauptverkehrsadern gleichzeitig
Von Montag, 9. Mai, bis Juli wird die Schänzlebrücke in Fahrtrichtung Schweiz erneut saniert. Auch auf der Alten Rheinbrücke gibt es eine Baustelle und die Max-Stromeyer-Straße ist in einem Bereich komplett gesperrt.
(Archivbild) Bereits im Sommer 2020 wurde die Schänzlebrücke in Richtung Singen saniert. Nun folgen Baumaßnahmen auf den Spuren in ...
Konstanz Wieder Gassenfreitag in der Konstanzer Niederburg? Ein erster Termin ist anvisiert
Die Veranstaltungsreihe im ältesten Konstanzer Stadtteil konnte in den vergangenen zwei Jahren aufgrund der Pandemie nicht stattfinden. Der Neustart sollte bereits am ersten Freitag in diesem Mai sein. Wird das was?
(Archivbild) Der Gassenfreitag lockte in den Jahren vor der Pandemie, hier ein Bild aus dem Jahr 2016, immer am ersten Freitag zwischen ...
Konstanz „Als Student war man zur Impfung gezwungen“: Mehrere Impffälscher an einem Tag vor Gericht
Gleich fünf Fälle von Urkundenfälschung wurden an einem Tag vor dem Amtsgericht Konstanz verhandelt. Sie betrafen alle die Nutzung von gefälschten Impfausweisen. Doch die Rechtslage ist umstritten.
(Archivbild) Am Amtsgericht Konstanz wurde wegen gefälschten Impfausweisen verhandelt.
Konstanz Nach zwei Jahren Pandemie: Über 500 Straftaten im Zusammenhang mit Corona
Beleidigung, Urkundenfälschung, unrichtige Gesundheitszeugnisse: Das Spektrum an Straftaten und Ordnungswidrigkeiten im Zusammenhang mit der Pandemie ist groß. Die Polizei hat in Konstanz einige davon erfasst.
(Archivbild) Bei einem sogenannten Spaziergang in Konstanz beteiligten sich im Januar über 200 Menschen. Nicht nur dort wurde öfter ...
Konstanz Im Sumpf von Spielsucht und Beschaffungskriminalität: Amtsgericht verhandelt spektakulären Fall
Die Anklage im Prozess am Amtsgericht Konstanz lautet auf Diebstahl oder Hehlerei. Der Angeklagte saß bereits insgesamt 15 Jahre seines Lebens in Haft – und wird immer wieder Opfer seiner Spiel- und Alkoholsucht.
Kein gewöhnlicher Fall: Im Amtsgericht Konstanz ging es dieser Tage um Einbrüche in Boote.
Konstanz Leerstand auf dem Areal Untere/Obere Sonne: Mieterbund protestiert mit Brandbrief
Das Areal verfällt augenscheinlich seit Jahren. Dabei könnte dort dringend benötigter Wohnraum entstehen. Deshalb schreibt der Mieterbund einen Brandbrief an den Eigentümer. Der will scheinbar nicht viel davon wissen.
Das Areal Untere/Obere Sonne in Konstanz an der Hussenstraße. Laut dem Mieterbund stehen hier Wohnungen leer.
Konstanz Diebstahl im neuen Schwaketenbad gibt Rätsel auf. Wie konnte der Spind geöffnet werden?
Am Freitag, 8. April, sind im neuen Schwaketenbad mehrere Wertgegenstände aus einem Schließfach gestohlen worden. Bisher ist nicht bekannt, wie genau der Dieb Zugang zum Inneren des Spinds bekam.
Im neuen Schwaketenbad wurden aus einem Spind diverse Wertsachen gestohlen. Diese sind mit Chips gesichert.
Konstanz/Meersburg Lange Wartezeiten am Anleger: Warum gibt es an der Fähre keine extra Pendlerspur?
Eine Wartespur, speziell für Pendler, würde an der Fähre zwischen Meersburg und Konstanz für weniger Probleme sorgen. Nachfrage bei den Stadtwerken Konstanz: Könnte diese denn eingerichtet werden?
Der Hafen der Fähre im Konstanzer Stadtteil Staad. Zu Stoßzeiten bilden sich hier lange Schlangen.