Ralf Mittmann

Ralf Mittmann

Leiter Sportredaktion
Ralf Mittmann hat vor über 40 Jahren seine journalistische Ausbildung beim SÜDKURIER absolviert und danach Betriebswirtschaft studiert. Mit dem Diplom in der Tasche zog es ihn zurück in den Sportjournalismus. Olympische Spiele, Fußball-Weltmeisterschaften und vieles mehr – 16 Jahre lang war er freiberuflich als Reporter für 25 Zeitungen in Deutschland und der Schweiz unterwegs. Mittmann gewann mehrere Journalistenpreise, leitete die SÜDKURIER-Sportredaktion und ist aktuell als freier Mitarbeiter tätig.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Ralf Mittmann schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Handball HC Empor fühlt sich betrogen nach Gastspiel bei der HSG Konstanz
Beim 32:32 der HSG Konstanz gegen Rostock hat das Kampfgericht zum Nachteil der Gäste gepatzt. Das Ergebnis aber bleibt.
Unentschieden hieß es nach dem Duell HSG Konstanz (Michel Stotz beim Wurf) gegen HC Empor Rostock. Doch das Kampfgericht hat zum ...
Handball Konstanzer geben einfach nicht auf
Die HSG-Handballer machen aus einem 30:32-Rückstand noch ein Remis. Der Ausgleich gegen Rostock fällt in der Schlusssekunde
Jaaaa, immer weiter, immer weiter, niemals aufgeben. Fynn Beckmann bejubelt einen Treffer beim 32:32 der HSG Konstanz gegen Empor Rostock.
Handball Krimi in der Schänzlehalle: HSG Konstanz sichert sich mit der letzten Chance einen Punkt
Die Zweitliga-Handballer der HSG Konstanz trennen sich am Freitagabend vom HC Empor Rostock mit 32:32 (18:17). Nach Ablauf der Spielzeit behält Rechtsaußen Lukas Köder vom Sieben-Meter-Punkt die Nerven.
Lukas Köder (links) jubelt nach dem wichtigen Treffer zum 32:32-Endstand.
Fußball Zehn Gründe für den Erfolg des SC Freiburg
2022 ist das erfolgreichste Jahr des Sportclubs, und auch die Aussichten für das nächste Jahr sind bestens. Eine Übersicht über die wichtigen Faktoren im Breisgau.
Der italienische Stürmer Vincenzo Grifo hat einen nicht unerheblichen Anteil am derzeitigen Erfolg des Sportclubs.
Sport Der SC Freiburg begeistert und gleich vier Kicker holen sich die Note 1
Mit einem famosen 4:1-Sieg gegen Union Berlin krönte der SC Freiburg das beste Jahr seiner Geschichte und grüßt nun während der nächsten zwei Monate Spielpause von Rang zwei der Tabelle. Das sind unsere Spielernoten.
Freiburgs Trainer Christian Streich (links) und Freiburgs Vincenzo Grifo bei der Auswechslung.
Fußball Der SC Freiburg bejubelt den dreifachen Vincenzo und Platz zwei
Toller 4:1-Sieg des SC Freiburg im Verfolgerduell gegen Union Berlin. Edeltechniker Grifo erzielt lupenreinen Hattrick.
Gut und frech: Vincenzo Grifo vom SC Freiburg bejubelt im Verfolgerduell gegen Union Berlin seinen dritten Treffer.
Fußball Der SC Freiburg siegt und die zwei Bestnoten gehen an Österreicher: Unsere Spielernoten gegen Köln
Der SC Freiburg gehört weiter zu den Spitzenmannschaften der Fußball-Bundesliga. Durch das 2:0 gegen Köln bleibt das Team von Trainer Streich dem Spitzenreiter FC Bayern München auf den Fersen. Unsere Spielernoten.
Freiburgs Michael Gregoritsch (r) jubelt nach seinem Tor zum 2:0 mit Freiburgs Woo-yeong Jeong. Foto: Tom Weller/dpa
Fussball Der SC Freiburg besiegt den 1. FC Köln und schiebt sich auf Rang zwei
Der SC Freiburg gewinnt verdient mit 2:0 gegen den 1. FC Köln und hat nur einen Punkt weniger als Spitzenreiter Bayern München. Nach anfänglichem Chancenwucher trumpfen die Breisgauer mit eiskalten Abschlüssen auf.
Die beiden Freiburger Torschützen Woo-yeong Jeong (links) und Michael Gregoritsch freuen sich über drei Punkte im Heimspiel gegen den 1. ...
Handball Trotz der Niederlage bleibt ein gutes Gefühl bei der HSG Konstanz
Konstanzer Zweitliga-Handballer unterliegen in eigener Halle gegen TuSEM Essen 27:30. Trainer Jörg Lützelberger sieht das Team aber konkurrenzfähig.
Die HSG Konstanz (links Gregor Thomann in Aktion) verlor zwar gegen Essen, befindet sich aber auf einem guten Weg.
Handball „Moritz! Moritz! Moritz!“ – HSG Konstanz feiert Torhüter Ebert
Eine tolle Teamleistung machte das 31:27 gegen Lübeck möglich. Matchwinner war aber Moritz Ebert im Tor des Aufsteigers.
Freudentanz der HSG-Spieler nach dem Triumph gegen Lübeck.
Handball Der HSG Konstanz gelingt mit überragenden Torhütern der erste Saisonsieg
Die Zweitliga-Handballer der HSG Konstanz haben mit dem 31:27-Erfolg gegen den VfL Lübeck-Schwartau den ersten Saisonsieg geschafft. Einen großen Anteil am Erfolg haben die HSG-Torhüter Moritz Ebert und Leon Grabenstein.
Konstanzer Jubeltraube: Die HSG feiert gegen den VfL Lübeck-Schwartau ihren ersten Saisonsieg.
DFB-Pokal Dreimal die Note 1 für Freiburgs Drama-Kicker gegen St. Pauli
Der SC Freiburg ist gegen den FC St. Pauli dem Pokal-Tod gerade noch von der Schippe gesprungen. Die besten Akteure des SC waren Matthias Ginter, Ritsu Doan und Nicolas Höfler. Alle Spielernoten nach dem Fußball-Krimi.
Freiburgs Ritsu Doan am Ball in der DFB-Pokal-Partie gegen den FC St. Pauli.
Freiburg Höhenflug von Freiburgs Kickern hält an und dafür gibt‘s gute Zensuren
Der SC Freiburg hat gegen den FSV Mainz 05 2:1 gewonnen und damit seinen Höhenflug fortgesetzt. Logisch, dass es für die Sportclub-Kicker gute Zensuren gibt, wobei die Note 1 für Nils Petersen eine ganz spezielle ist.
Die Spieler des SC Freiburg bedanken sich nach dem Spiel bei den Fans.
Sport Keeper Flekken mit glatter Eins: Trotz Nullnummer gute Noten für Freiburgs Kicker gegen Gladbach
Der SC Freiburg musste sich nach einem beherzten Auftritt gegen Borussia Mönchengladbach mit einem 0:0 zufrieden geben. Es sind ausnahmslos ansprechende Noten zu vergeben, wobei Torwart Mark Flekken noch herausragte.
Freiburgs Kevin Schade in Aktion gegen Gladbachs Marcus Thuram.
Fussball Der SC Freiburg zeigt gegen Borussia Mönchengladbach eine tolle Leistung – nur die Tore fehlen
Die Partie zwischen dem SC Freiburg und Borussia Mönchengladbach ist ein 0:0 der absolut besseren Sorte mit spannenden Zweikämpfen. Der Sport-Club bleibt nach dem Remis als Tabellenzweiter vor dem FC Bayern.
Impulsive Zweikämpfe beim 0:0 zwischen Freiburg und Gladbach, hier die Borussen Ramy Bensebaini (links) und Christoph Kramer (rechts) ...
Fussball Eine saubere Weste dank Flekken: Der SC Freiburg siegt mit 1:0 beim VfB Stuttgart
Vor allem ein Mann sticht beim Spiel Freiburg gegen Stuttgart positiv heraus: SC-Torhüter Flekken. Gleich fünfmal zeigt er glänzende Paraden. Der Schock vom Dortmund-Spiel ist verdrängt.
Max Flekken wehrt einen Kopfball der Stuttgarter ab. Der SC Freiburg siegte 1:0 beim VfB und sein Torwart war bester Mann auf dem Platz.