Simon Wöhrle

Simon Wöhrle

Volontär
Simon Wöhrle ist im Schwarzwald aufgewachsen und hat in Furtwangen Medienkonzeption und Design Interaktiver Medien studiert. Seit Oktober 2021 absolviert er sein Volontariat beim SÜDKURIER.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Simon Wöhrle schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Energie Solaranlagen mieten statt kaufen – lohnt sich das für das eigene Dach?
Module, Stromspeicher und auf Wunsch gleich noch eine Wallbox dazu – alles ohne Anschaffungskosten und ohne Aufwand. Das versprechen Solarfirmen. Verbraucherschützer sehen Mietmodelle allerdings teils kritisch.
Handwerker montieren auf dem Dach eines Wohnhauses Solarmodule. Die können nicht nur gekauft, sondern auch gemietet werden.
Schule Von wegen Horrorjob: Zwei Lehrerinnen erzählen, warum sie ihren Beruf lieben
Monika Nägele und Susanne Frey sind nicht nur mit dem Kopf, sondern auch mit dem Herzen dabei, wenn sie vor ihre Schüler treten. Sie wollen zeigen: Lehrer zu sein ist der schönste Beruf, den es gibt.
Monika Nägele (links) und Susanne Frey wollen zeigen: Lehrer zu sein ist der schönste Beruf, den es gibt.
Kirche Warum wurde Benedikt XVI. in gleich drei Särgen bestattet?
Es ist ungewöhnlich, dass ein nicht mehr amtierender Papst bestattet wird. Das Begräbnis von Benedikt XVI. lief deshalb etwas anders ab. Es fiel aber ein Detail ins Auge, das es auch bei anderen Papst-Bestattungen gibt.
Zypresse, Zink, dann Eiche: Bilder aus dem Vatikan zeigen, dass Papst Benedikt XVI. in drei Särge bestattet wurde..
Adel Was heißt I.K.u.K.H. vor dem Namen der Markgräfin? Wie Sissi und das Haus Baden zusammengehören
Majestät, Hoheit, Exzellenz – für Adlige gibt es allerhand Anreden. Welche wann die richtige ist und welche Geschichten sich aus der Todesanzeige für Max Markgraf von Baden ablesen lassen.
Links: Schloss Salem, Hauptwohnsitz des Hauses Baden. Rechts: Das Ölgemälde von Franz Xaver Winterhalter zeigt Elisabeth, Kaiserin von ...
Meinung Langsamer ist besser: Fünf Argumente für Tempo 30 in Gemeinden
Weniger Schadstoffe, weniger Lärm, mehr Sicherheit: Vieles spricht die Forderung von Umweltschützern, die Höchstgeschwindigkeit in Ortschaften zu reduzieren.
Wenn es nach Umweltschützern geht, sollte in Städten durchgängig Tempo 30 gelten.
Konstanz Diese Tulpen kann man essen: Wie handgemachte Nudeln in Konstanz entstehen
In Georgs Genussmanufaktur wird Pasta gemacht. Von Hand, mit regionalen Zutaten und mit Bio-Qualität. Die Gründer sind sich sicher: „Nudeln liebt ja fast jeder“. Ein Besuch in der Pastawerkstatt.
Georg Schönberger und Hannah Müller sind die Gesichter hinter Georgs Genussmanfaktur.
Konstanz Weihnachtsgeschäft 2022: Brummt der Einzelhandel entlang der Deutsch-Schweizer Grenze wieder?
Der grenzüberschreitende Einkaufstourismus ist wieder möglich und dank einem starken Franken für Schweizer attraktiv. Nach zwei Krisenjahren stehen die Händler aber vor neuen Herausforderungen.
Viele Schweizer nutzen die Gelegenheit, in Deutschland einzukaufen. In der Vorweihnachtszeit steigt die Zahl der Ausfuhrscheine, die vom ...
Konstanz Partykracher für 2023! Diese Events finden in der Silvesternacht in der Umgebung statt
Wer für die Nacht zum Jahreswechsel noch nichts geplant hat, dem stehen in Konstanz, Allensbach und Reichenau zahlreiche Möglichkeiten offen. Mit Konzerten, Clubs und anderen Veranstaltungen ist die Auswahl groß.
(Archivbild) Mit Feuerwerk wird das alte Jahr verabschiedet und das neue begrüßt. Hier ein Blick auf das Inselhotel, den Konstanzer ...
Konstanz Wolfssichtung auf dem Bodanrück? Totaler Mumpitz!
Auf Facebook diskutieren Nutzer über ein Bild, das einen Wolf auf dem Bodanrück zeigen soll. Doch wie sich herausstellt, ist das Foto nicht hier entstanden. Trotzdem könnten Wölfe auch am Bodensee angetroffen werden.
Dieses Bild soll laut einem Post im sozialen Netzwerk Facebook angeblich einen Wolf auf dem Bodanrück zeigen. Eine SÜDKURIER-Recherche ...
Region Was passiert beim bundesweiten Warntag in Konstanz, Allensbach und Reichenau?
Genau aufpassen ist angesagt: Bund, Länder und Kommunen testen die Infrastruktur für Notfälle am Donnerstag, 8. Dezember. Auch Sirenen und ein neuer Kanal für Warnungen sollen ausprobiert werden.
(Archivbild) Wenn Sirenen in Konstanz gehört werden, dann wohl von jenseits der Grenze: In Kreuzlingen gibt es noch Warnanlagen.
Konstanz Tiere runter vom Teller! Studenten-Petition fordert vegane Mensa
Mit rein pflanzlicher Ernährung wollen zwei Veganer der Klimakrise die Stirn bieten. Ob es den Mensa-Gästen weiterhin selbst überlassen ist, was auf den Tisch kommt, wird nun zum Streitthema an der Uni Konstanz.
Mit solchen Plakaten im Stadtgebiet wollen Lena Sans und Alexander Zieger auf ihre Petition aufmerksam machen.
Konstanz Alle Lichter sind aus. Warum funktioniert die So-da-Ampel immer noch nicht?
Hier gibt es zwar kein Rotlicht, aber auch kein gelbes oder grünes. Eine Ampel, die eigentlich längst den Verkehr regeln sollte, lässt auf ein Lichtzeichen warten. Wann erfüllt sie ihren eigentlich Zweck?
Eigentlich hätte sie zum Ende der Sommerferien in Betrieb genommen werden sollen: Die Ampel in der Max-Stromeyer-Straße am Weiherhof.
Konstanz Kurze Ärmel im Winter: Werden Fußball-Trikots wegen WM-Kritik zu Ladenhütern?
Über die Weltmeisterschaft wird viel diskutiert, besonders über Gastgeber Katar. Zeigt sich das in Konstanz auch in Verkaufszahlen von Trikots und Fanartikel der deutschen Mannschaft? Wir haben nachgefragt.
Diskussionen um das Aussehen der DFB-Trikots gibt es immer wieder aufs neue. Die Frage, ob man es tatsächlich kaufen soll, ist dagegen neu.
Konstanz Demo zieht durch die Altstadt: Gegen die WM, gegen die FIFA – und trotzdem für den Fußball
Während andere das Spiel schauen, setzen sie ein Zeichen: Eine Gruppe boykottiert die Weltmeisterschaft nicht nur im eigenen Wohnzimmer, sondern mitten in Konstanz. Drei Fußballfans hatten dazu aufgerufen.
Der Demonstrationzug gegen die WM marschiert während des ersten Deutschlandspiels vom Herosé-Park zum Schnetztor.
Konstanz Hätten Sie es gewusst? Das bedeutet das neue Schild an der Fahrradstraße zum Hörnle
Ein Verkehrsschild sorgt in Konstanz für Diskussionen. Es ist neu, kommt nur selten zum Einsatz und ist für viele alles andere als selbsterklärend. Warum es trotzdem genutzt wird, um Fahrradfahrer zu schützen.
Dieses Schild ist neu, aber nicht jedem Verkehrsteilnehmer ist klar, was es bedeutet.
Daten-Story Eis- oder Kuschelzeit? So sieht der Gasverbrauch in Konstanz im Vergleich zum Vorjahr aus
Zwei Pullover übereinander und Waschlappen statt Dusche – Tipps zum Energiesparen gibt es viele. Wurde auch in Konstanz der Verbrauch gesenkt? Das zeigen diese Gas-Daten der Stadtwerke von Januar bis Oktober.
Bild : So viel Gas hat Konstanz im Vergleich zum Vorjahr verbraucht