Norbert Faulhaber

Norbert Faulhaber

Mitarbeiter Newsdesk See-West
Norbert Faulhaber fing – nach einem Studium der Politikwissenschaften, Rechtswissenschaften und Soziologie - 1991 beim SÜDKURIER an: als freier Mitarbeiter für TV- und Filmkritik, Konzertberichte und CD-Besprechungen. Ab 1998 arbeitete er auch als Vertretung des TV-Redakteurs, von 2004 bis 2006 als Verantwortlicher für die tägliche TV-Programmseite. Seit 2006 arbeitet er tageweise als Redakteur am NewsDesk See-West in Konstanz.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Norbert Faulhaber schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Konstanz Die Ärzte bitten zur Visite – und rund 25.000 Fans kommen zur kollektiven Behandlung nach Konstanz
Therapie erfolgreich abgeschlossen! Tausende Fans können bim Auftritt der Kult-Band im Bodenseestadion nicht genug bekommen. Die Ärzte bieten in Konstanz sogar zwölf Zugaben und kernigen Rock mit viel Klamauk.
Die Fans stehen Schlange für den Termin mit der Band Die Ärzte: Erst erfolgt die Leibesvisitation, dann die Leibesübungen zum Song ...
Konzertsaison Von Deep Purple bis Marteria: Der Rock- und Pop-Konzert-Herbst in der Region wird heiß
Mit prallen Programmen warten die Konzertveranstalter in Südbaden, Oberschwaben und der Schweizer Grenzregion auf. Für alle Generationen ist was dabei.
Der Rauch über dem Genfer See hat sich auch nach 50 Jahren nicht verzogen. Deep Purple kommt mit dem Welthit „Smoke On The ...
Konstanz 40 Jahre auf der Bühne – und kein bisschen leise. Die Toten Hosen haben das Bodenseestadion gerockt
Bei ihrem souveränen Auftritt im Bodenseestadion präsentiert die Düsseldorfer Band einen Hitreigen aus vier Jahrzehnten. Zu Konstanz haben sie ohnehin eine besondere Beziehung und darüber plaudert auch Campino mit Fans.
Die Hosen coverten den Ärzte-Hit „Schrei nach Liebe“, denn – wie Campino meinte – „wir helfen ja immer ...
Konzerte Honbergsommer: Silly, Nico Santos und Matthias Reim in Tuttlingen
Die Ex-DDR-Band Silly zählt zu den Stars beim Honbergsommer. Aber auch viele andere bekannte Bands und Sänger kommen in das stimmungsvolle kleine Festzelt oben auf dem Honberg, darunter Chris de Burgh und Joris.
Silly: Die Rockband wurde 1978 in der damaligen DDR gegründet.
Schaffhausen Stars in Town: Die Fantastischen Vier kommen nach Schaffhausen
Die Fantas gehören zu den Höhepunkten des diesjährigen Stars in Town-Festivals in Schaffhausen. Erwartet werden auch Johannes Oerding und Snow Patrol aus Schottland
Die Fantastischen Vier: Michael Beck (l) und Thomas D performen beim Auftakt der Deutschland-Tour.
Salem/Meersburg Rocken in der Muttersprache: Sarah Connor und Hubert von Goisern in Salem
Stars der Deutsch-Pop-Szene kommen dieses Jahr zum Salem Open Air. Und für Fans des Romantischen kommt James Blunt.
Sarah Connor singt seit ihrem Album „Muttersprache“ auf deutsch.
Rockgeschichte Die Geburtsstunde von „Smoke on the Water“: Vor 50 Jahren brannte in Montreux das Casino
Deep Purple verarbeiteten das Ereignis zu einem Welthit. Im abgebrannten Gebäude wollten sie eigentlich ihr Album „Machine Head“ aufnehmen.
Männer betrachten am 5.12.1971 das zerstörte Casino von Montreux. In der Nacht zuvor war ein Feuer ausgebrochen.
Kultur Überblick über die Konzerte in der Region: Vor uns liegt fast ein normaler Rock- und Pop-Herbst – mit Acts von Die Ärzte bis Sido
Auch wenn es nicht ganz so prall ist wie früher – das Konzertprogramm für diesen Herbst in der Region kann mit vielen attraktiven Namen aufwarten. Angesagt haben sich unter anderem Sido, Die Ärzte und Tito & Tarantula. Ein Superstar kommt nun aber doch erst 2023 nach Zürich.
Der deutsche Rapper, Musikproduzent, Songwriter und Schauspieler Sido lässt sich im Dezember in Stuttgart blicken.
Corona Eric Clapton und Van Morrison attackieren den globalen Lockdown: Songs für die nächste Querdenker-Demo?
Die Rock-Altstars Eric Clapton und Van Morrison positionieren sich in der Debatte über Sinn und Nutzen der Anti-Corona-Maßnahmen – und ziehen damit einen Shitstorm auf sich.
Van Morrison bei einem Auftritt in Wien, 2015.
Corona Versetzt Corona der Rockmusik den Todesstoß? Warum Live-Auftritte keinen Sinn mehr ergeben
Ein vorher schon kriselndes Musikgenre kämpft ums Überleben: Konzerte sind für Rockmusiker unter Pandemie-Bedingungen kaum noch möglich – und wenn, sind sie ungenießbar.
Vergangene Zeiten: Rockmusik-Openairs mit ausgelassenem Publikum sind zu Corona-Zeiten unmöglich. Auch Streamingdienste setzen der ...
Porträt Sie war die Sex-Ikone der 68er: Was macht Uschi Obermaier heute?
Die gebürtige Münchnerin Uschi Obermaier war das schönste Gesicht der 1960er Jahre, wohnte in der berühmten Kommune 1, arbeitete als Fotomodell, Schauspielerin und Musikerin – und ging mit den Rolling Stones ins Bett. Heute entwirft sie in Portugal Schmuck.
Uschi Obermaier in Topanga Canyon, östlich von Malibu. Kalifornien hat sie verlassen, weil die ständigen Waldbrände in diesem ...
Konzert Ein musikalisches Chamäleon
Einen faszinierenden Rückblick auf sein Lebenswerk liefert der Ex-Ultravox-Frontmann Midge Ure im Ravensburger Konzerthaus ab
Gibt heute Neuinterpretationen der einschlägig bekannten und beliebten Ultravox-Klassiker zum Besten, zusammen mit einer kurzen ...
Musik Nick Cave, der Letzte der großen Untergangspropheten
Vier Jahrzehnte lang prophezeite der australische Rockmusiker Nick Cave die kommende Apokalypse. Nach einem schweren persönlichen Schicksalsschlag schwelgt er nun, gänzlich unerwartet, in mystischen Erlösungsfantasien – auf seinem neuen Album „Ghosteen“.
Der australische Sänger Nick Cave bei einem Auftritt mit seiner Band The Bad Seeds.
Rock Tito & Tarantula mit Songs aus dunkler Wüstennacht
Im restlos ausverkauften Konstanzer Kulturladen sorgt die US-Kultband Tito & Tarantula für Begeisterungsstürme im Publikum
Die Sonnenbrille ist sein Markenzeichen: Tito Larriva, Frontmann von Tito & Tarantula, im Konstanzer Kulturladen. Dass er sie gegen Ende ...
Hohentwiel Festival Diese Band gehört zu den interessantesten zeitgenössischen Rock-Acts
Mit mit viel Pomp und Pathos demonstrierte die US-Band Dream Theater in Singen ihre musikalische Stärke
Spektakuläre Performance: James LaBrie. Sein mit einem Totenkopf verzierter Mikrofonständer war einer der Hingucker an diesem Abend.