Mariele Schulze-Berndt

Mariele Schulze-Berndt

Korrespondentin Wien
Mariele Schulze-Berndt schreibt als Auslandskorrespondentin aus Wien über Österreich und Mitteleuropa. Zuvor hat sie aus Brüssel und Bonn für die Badische Zeitung, die Stuttgarter Zeitung und den Tagesspiegel berichtet. In Bonn hat sie Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Politologie und Öffentliches Recht studiert.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Mariele Schulze-Berndt schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Renten Für Rentner gibt es sogar Urlaubsgeld: Stehen österreichische Ruheständler wirklich besser da als deutsche?
Die staatliche Altersversorgung in Österreich gilt oft als Vorbild. Unter anderem müssen hier auch Selbstständige und Lehrer einzahlen. Sie hat aber auch Nachteile und ist sehr teuer. Was könnten wir uns abschauen – und was nicht?
Wohl alle Menschen träumen von einem – auch finanziell – unbeschwerten Leben im Alter.
Österreich Vom Après-Ski direkt auf die Intensiv-Station? Österreichs Politik erhöht den Druck auf die Skigebiete
Die Kritik an Österreichs offenen Skipisten nimmt zu. Immer mehr Touristiker fordern nun auch die Öffnungen für Hotels und Lifte. Doch die Politik sorgt sich vor einer längerer Einstufung als Risikogebiet.
Skifahrer auf einem Parkplatz im Gebiet Hinterstoder-Höss. Die Skigebiete in Österreich erleben einen Ansturm.
Österreich Die Akte Ischgl: 1000 Seiten Polizeibericht, 5380 kranke Urlauber, 25 Tote
Die Tiroler Behörden waren früh über Corona-Infizierte informiert. 600 Urlauber wollen in
Tirol Klage einreichen, die Polizei legt einen ersten Zwischenbericht vor.
Wolken über Ischgl: Beim österreichischen Verbraucherschutzverein haben sich 5380 Tirol-Urlauber gemeldet. Drei Viertel von ihnen waren ...
Tirol Auch ein Paar aus Konstanz ist dabei: 500 Menschen beteiligen sich an Corona-Sammelklage gegen Tirol
Inzwischen haben sich mehr als 500 Menschen gefunden, die die Tiroler Behörden vorwerfen, sie zu spät über das Gesundheitsrisiko in den Skiorten informiert zu haben. Auch ein Konstanzer Paar beteiligt sich.
Inzwischen ist klar, dass Ischgl zum größten Virus-Drehkreuz für Europa wurde. Mehr als 500 Menschen wollen nun mit einer Sammelklage ...
Meinung Das Wahlergebnis in Österreich ist eine gute Nachricht. Doch die Regierungsbildung wird für Sebastian Kurz schwer werden
Österreich straft die Rechtspopulisten ab. Das ist auch für Ursula von der Leyen eine gute Nachricht.
Wahlsieger Sebastian Kurz.
Alpen Ansturm auf die Gipfel: Warum immer mehr Wanderer in den Bergen ihre Kräfte überschätzen
  • Die Alpen erleben gerade einen riesigen Ansturm
  • Dadurch steigt auch die Anzahl der Bergrettungen
Walter Walcher ist Landwirt, Bergführer und Bergretter. Er erlebt fast wöchentlich, dass Wanderer die Belastung auf den Bergen nicht ...
Wien Höchste Zahl seit zehn Jahren: Serie von Frauenmorden alarmiert Österreich
  • Acht tote Frauen innerhalb von sechs Wochen
  • Nachbarland diskutiert hitzig über die Gründe
  • Was die Regierung dagegen unternehmen will
Ein Tatort von vielen: Polizisten untersuchen einen Parkplatz im österreichischen Tulln. Eine 32-jährige Frau ist Anfang vergangener ...
Prag Erinnerungen an den Prager Frühling: "Wir lebten in einem Gefängnis"
Der Tscheche Milan Horacek nahm am Prager Frühling teil, floh in den Westen und ging später zu den Grünen. Im Interview schildert er seine Sicht der Dinge.
Bild : Erinnerungen an den Prager Frühling: "Wir lebten in einem Gefängnis"
Schladming EU-Präsidentschaft Österreichs: Staffelübergabe in 1960 Meter Höhe
Österreich hat bei einem Gipfelpicknick in Schladming die EU-Ratspräsidentschaft übernommen. Auf Bundeskanzler Stefan Kurz warten einige Herausforderungen.
Wien Österreich: Wie der Nachbar den Flüchtlingsfall probt
Der österreichische Grenzschutz zeigt in einer Übung, wie Flüchtlinge künftig an der Grenze zurückgewiesen werden sollen.
Polizeischüler müssen bei der Übung an der österreichischen Grenze in die Rolle von Flüchtlingen schlüpfen.
Meinung Wahl in Ungarn: Orbáns dritter Sieg
Die Opposition ist zersplittert, die Wählerschaft verunsichert – Ungarns Ministerpräsident hat wenig zu befürchten, kommentiert Mariele Schulze-Berndt.
Meinung Mit Strache und Kurz: Österreich macht einen Schritt nach rechts
Österreich hat eine neue Regierung. Ein Blick auf das Programm zeigt, woauf sich das Land einstellen muss. Sicher ist, dass bei Arbeitslosen und Bedürftigen, Ausländern und Asylsuchenden gespart werden wird. Ein Leitartikel von Mariele Schulze-Berndt.
Wien Nun also auch hier: Österreich zuerst – Migrationsfrage im Zentrum
Im Nachbarland haben jene die Wahl gewonnen, die die Migrationsfrage zum Hauptthema gemacht haben. In Europa verschieben sich die Gewichte. Ein Kommentar von Mariele Schulze Berndt.
Bild : Nun also auch hier: Österreich zuerst – Migrationsfrage im Zentrum
Wien Wiener Lektion in Niedertracht: Schmutzige Wahlkampf-Tricks in Österreich
Welch schmutziges Geschäft Politik sein kann, zeigen amerikanische Fernsehserien sehr treffend. Den Beweis liefern Intrigen und Niedertracht in Zeiten sozialer Medien im derzeit tobenden österreichischen Wahlkampf für die Parlamentswahl am 15. Oktober.
Bekritzelte Wahlplakate des FPÖ-Kandidaten Heinz-Christian Strache in Wien. Im österreichischen Wahlkampf allerdings gibt es noch ganz ...
Wien Muskelprotz, Terminator, Gouverneur: Arnold Schwarzenegger wird 70
Arnold Schwarzenegger ist der berühmteste lebende Österreicher. Am Sonntag wird der starke Star aus der Steiermark 70.
Arnold Schwarzenegger ist auch noch im Rentnenalter ein Kraftpaket. <em>Bild: dpa</em>