Markus Baier

Markus Baier

Leiter Lokalredaktion Waldshut-Tiengen
Markus Baier lernte das Journalisten-Handwerk zunächst als freier Mitarbeiter. Nach einem Magister-Studium in Geschichte und Englisch folgte die Redakteursausbildung beim SÜDKURIER. In dieser Zeit lernte er das SÜDKURIER-Land in all seiner Vielfalt kennen und schätzen. Doch zog es ihn schnell wieder in die facettenreiche Heimat am Hochrhein zurück, wo er zunächst einige Jahre als Redakteur in Bad Säckingen tätig war. Seit Frühjahr 2022 leitet er die SÜDKURIER-Redaktion Waldshut-Tiengen.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Markus Baier schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Waldshut-Tiengen Neue Beigeordnete im Interview: So will sie den Bausektor wieder in ruhigere Gewässer führen
Mit knapper Mehrheit ist Petra Dorfmeister zur neuen Baubürgermeisterin von Waldshut-Tiengen gewählt worden. Im Gepäck hat Sie viele Pläne. Was für Sie Priorität hat, erzählt Sie im Interview.
Hohe Erwartungen haben alle Seiten an die neue Erste Beigeordnete Petra Dorfmeister – hier nach der Bekanntgabe des ...
Meinung Meinung: Auf den Wahlerfolg der neuen Beigeordneten Petra Dorfmeister folgen viele Herausforderungen
Nach einem spannenden Wahl-Finale wurde Petra Dorfmeister zur neuen Baubürgermeisterin von Waldshut-Tiengen gewählt. Auf sie wartet keine Aufgabe. Ein Kommentar.
Die neue Beigeordnete Petra Dorfmeister
Waldshut-Tiengen Klinikum Hochrhein wegen Personalmangel alarmiert: „Gesundheitsversorgung steht auf der Kippe“
Zu viele Patienten und viel zu wenig Personal: Das Krankenhaus in Waldshut hat jetzt mehrfach den dunkelroten Bereich erreicht. Ungewohnt offen berichtet das Haus über die Probleme und Folgen.
Das Klinikum Hochrhein in Waldshut. (Aufnahme vom 17. März 2022)
Wiesental 22 Masken-Atteste ohne Grund: Gericht verurteilt Querdenker-Arzt zu saftiger Geldstrafe
In 22 Fällen soll ein ehemals im Kreis Lörrach ansässiger Hausarzt Menschen ohne objektiven Grund von der Maskenpflicht befreit haben. Das kommt den Mann jetzt teuer zu stehen. Er muss über 10.000 Euro berappen.
Die Maskenpflicht, die zeitweise auch in den Fußgängerzonen  in der Region galt, war vielen Leuten ein Dorn im Auge. Nun wurde ein Arzt ...
Waldshut-Tiengen Duell im Rennen um Beigeordneten-Stelle – beide Kandidaten sind keine Unbekannten
20 Kandidaten haben sich um die Nachfolge des verstorbenen Beigeordneten Joachim Baumert beworben. Übrig geblieben sind nach einem Vorauswahlprozess zwei Bewerber. Jetzt hat der Gemeinderat das letzte Wort.
Am 27. Juni 2022 soll die Stelle des Ersten Beigeordneten in Waldshut-Tiengen nach dem plötzlichen Tod von Joachim Baumert neu besetzt ...
Waldshut-Tiengen City Run: Laufevent mangels Teilnehmern aufgeschoben
Laufevent kann wegen zu weniger Anmeldungen nicht wie geplant am 26. Juni stattfinden. Ein Ersatztermin im Herbst soll her.
Der für 26. Juni geplante City-Run Waldshut wurde auf September verschoben.
Waldshut-Tiengen Razzia im Hanf-Laden gleich nach der Eröffnung. Aber warum?
Am Tag nach der Eröffnung war bei „Hanf im Glück“ in Tiengen bereits wieder Schluss. Die Polizei beschlagnahmt bei einer Durchsuchung Waren im Wert von mehreren tausend Euro. Was war da eigentlich los?
Die Regale sind leer: Die Polizei hat im Rahmen einer Durchsuchung den größten Teil von Stefanie Arndts Waren mitgenommen. Die Produkte ...
Kreis waldshut Wie gut ist der Landkreis Waldshut auf die Affenpocken vorbereitet?
Mit den Affenpocken ist gerade die nächste Viruserkrankung im Anmarsch. Wie bereitet sich der Kreis Waldshut auf Infektionsfälle vor – und lassen sich Infrastrukturen aus der Corona-Zeit nutzen?
Eine Krankenschwester führt in einem spanischen Krankenhaus einen PCR-Test zur Erkennung des Affenpockenvirus durch.
Kreis Waldshut Ermittlungen eingeleitet: Staatsanwaltschaft nimmt mehrere Teststellenbetreiber ins Visier
Unter anderem wegen des Verdachts des Abrechnungsbetrug und Geldwäsche wird gegen mehrere Betreiber von Corona-Teststellen ermittelt. Verteilung der Zuständigkeiten könnte Delikte begünstigt haben.
Die Staatsanwaltschaft Waldshut-Tiengen ermittelt gegen mehrere Betreiber von Corona-Teststationen in der Region.
Meinung Meinung: Mit der Krankenhaus-Schließung werden im Rekord-Tempo unwiderrufliche Fakten geschaffen
Atemberaubend schnell fiel die Entscheidung zum Ende des Krankenhauses Stühlingen. Aber das heißt nicht unbedingt, dass alles gut und durchdacht über die Bühne gegangen ist. Ein Kommentar.
Das Loreto Krankenhaus Stühlingen schließt zum 31. Juli, das MVZ soll aber weiter betrieben werden (Archivbild)
Waldshut-Tiengen Damit der Freibad-Besuch nicht zum eisigen Vergnügen wird: So wird das Wasser aufgeheizt
Die meisten Menschen besuchen die Freibäder in Waldshut und Tiengen, um sich abzukühlen. Aber ohne Beheizung wäre ein Bad bei nur 12 Grad Wassertemperatur kein Spaß. Wie das Wasser erwärmt wird? Wir zeigen es.
Abkühlung ja, aber dass der Sprung ins Schwimmerbecken nicht zu Frostbeulen führt, dafür sorgt in den Freibädern Waldshut und Tiengen ...
Kreis Waldshut Erfolg für Kistler: Landrat mit großer Mehrheit wiedergewählt
Mit einem deutlichen Ergebnis von 41 der 45 abgegebenen Stimmen wurde Landrat Martin Kistler für weitere acht Jahre im Amt bestätigt. Obwohl er ohne Gegenkandidat ins Rennen ging, zeigte er sich kämpferisch und motiviert
Glücklich und zufrieden: Landrat Martin Kistler wurde nach seiner Wiederwahl mit deutlichem Ergebnis von der stellvertretenden ...
Waldshut-Tiengen Stadtentwicklung: Stadt will Ali-Theater in Tiengen kaufen
Kommune bezahlt für Gebäude 380.000 Euro – und damit mehr als der Verkehrswert. Die Transaktion ist aber von großer Bedeutung.
Strategischer Kauf: Die Stadt Waldshut-Tiengen macht beim Ali-Theater Tiengen von ihrem Vorkaufsrecht Gebrauch.
Waldshut-Tiengen Prüfbericht: Erneut eine schallende Ohrfeige für das Bauamt – aber es gibt Anlass zur Hoffnung
Etliche Beanstandungen hat Analyse von städtischen Bauvorhaben ergeben. Doch für Optimismus sorgen die bereits beschlossenen und sich abzeichnenden personellen Veränderungen in den Bauämtern.
Deutlich teurer als geplant wurde der Bau des Feuerwehrgerätehauses mit Kita. Dass die Architektenleistungen nicht EU-weit ...
Kreis waldshut Von Krankenhausversorgung bis Fluglärm-Streit: Landrat Kistler zieht Bilanz seiner ersten Amtszeit
Es sind acht bewegte Jahre, auf die Landrat Martin Kistler am Ende seiner ersten Amtszeit zurückblicken kann. Was ihn besonders beschäftigt hat und warum er Landrat bleiben will? Wir haben nachgefragt.
Er will es nochmal wissen: Landrat Martin Kistler peilt eine zweite Amtsteit an.
Waldshut-Tiengen Das Klettgau-Carré: Prestige-Projekt wird zunehmend zur Belastung
Geradezu euphorisch wurde das Projekt Klettgau-Carré Tiengen vor sieben Jahren gestartet. Inzwischen ist auf mehr als einer Ebene mächtig Sand ins Getriebe geraten. Wie es weitergeht? Derzeit ist alles möglich.
Im Dornröschenschlaf: Statt des Prestige-Projekts Klettgau-Carré ist das Gelände an der Klettgaustraße in Tiengen ein Parkplatz.