Stefan Lange

Stefan Lange

Korrespondent Berlin
Stefan Lange (52) leitet das Berliner Büro. Er war zuvor für verschiedene Nachrichtenagenturen und das Wall Street Journal in der Hauptstadt sowie für eine Tageszeitung in seiner friesischen Heimat tätig.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Stefan Lange schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Verkehr Wie stehen die Chancen, dass das Zugfahren weiter günstig bleibt?
Bis Ende August gilt das 9-Euro-Ticket. Und dann? Die Regierung streitet über die Fortsetzung des Sonderangebots. Finanzminister Christian Lindner will bei der Befristung bleiben, die SPD will das nicht akzeptieren.
Bahnreisende steigen in Überlingen in einen Regionalzug ein. Trotz voller Züge und Bahnsteige ist die Mehrheit der Deutschen für eine ...
Meinung Nach Andreas Jungs Vorstoß: Warum ein befristetes Tempolimit eine gute Idee ist
Tempo 130 auf Autobahnen, zumindest für zwei Jahre? Das ist ein sinnvoller Vorschlag – gerade im Interesse der Autofahrer.
Auf der A81 bei Engen herrscht nun schon seit mehr als vier Jahren ein Tempolimit, hier ein Bild von der Schildmontage. Könnte das bald ...
Ukraine-Krieg Anton Hofreiter: „Wenn es nicht gelingt, Putin zu stoppen, droht am Ende der Dritte Weltkrieg“
Anton Hofreiter gehört bei den Grünen zu denjenigen, die Waffenlieferungen an die Ukraine fordern. Gleichzeitig erneuert er seine Kritik an Kanzler Scholz.
Anton Hofreiter
Politik Fehltritte im Land und im Bund: Ihre Partei zwang Spiegel zum Rücktritt
Mit ihrer Erklärung am Sonntagabend wollte Familienministerin Anne Spiegel ihren Fehltritt nach der Flutkatastrophe entschuldigen. Für die Grünen-Politikerin war damit alles gesagt. Doch die Grünen-Spitze sah das anders
Anne Spiegel bei einem kurzfristig einberufenen Statement, bei dem sie ihren vierwöchigen Familienurlaub nach der Flutkatastrophe im ...
Politik Gegen den Kriegsverbrecher und für Solidarität mit den Russen
Die CDU und ihre Vorsitzender Friedrich Merz finden auf ihrer Klausurtagung im Saarland deutliche Worte für Putins Angriffskrieg auf die Ukraine. Aber auch die Ampel-Regierung wird kritisiert.
Der CDU-Bundesvorstand um Tobias Hans (M) und Friedrich Merz (3.v.r) steht vor Beginn der Klausurtagung der CDU für ein Gruppenfoto ...
Ukraine-Krieg Was ist diese Freundschaft wert? Das Schröder-Putin-Problem der SPD
Wachsende Kritik an Altkanzler Schröder: Sein guter Draht zu Putin und lukrative Geschäfte in Russland sorgen in der SPD für Unruhe. Doch nicht nur er brachte die Partei in die Nähe des Despoten.
Treue Freunde: Der russische Präsident Wladimir Putin (links) und der ehemaliger deutsche Bundeskanzler Gerhard Schröder begrüßen sich ...
CDU-Parteitag Friedrich Merz siegt im dritten Anlauf – Konstanzer Andreas Jung wird Partei-Vize
Friedrich Merz ist neuer CDU-Vorsitzender. In einer engagierten Rede schwört er die Partei auf Angriff ein. Markus Söder gratuliert. Im Präsidium muss Annette Widmann-Mauz mit einem schlechten Ergebnis Jens Spahn Platz machen. Der bekommt ebenfalls nur wenig Zustimmung.
Beim 34. Parteitag der CDU wurde Merz als neuer Bundesvorsitzender gewählt.
Meinung Merz-Wahl ist ein deutliches Signal
Die CDU will den Zwist der letzten Jahre hinter sich lassen und mit Friedrich Merz an der Spitze wieder angreifen. Das macht das eindeutige Ergebnis der Vorsitzendenwahl deutlich.
Friedrich Merz (l), künftiger CDU-Bundesvorsitzender, nimmt die Gratulation von seinem Vorgänger Armin Laschet beim Bundesparteitag der ...
CDU Sieg im dritten Anlauf – Friedrich Merz zum neuen CDU-Vorsitzenden gewählt
Friedrich Merz ist neuer CDU-Vorsitzender. In einer engagierten Rede schwört er die Partei auf Angriff ein.
Friedrich Merz, designierter CDU-Bundesvorsitzenden, spricht beim Bundesparteitag der CDU im Konrad-Adenauer-Haus.
Berlin Wer hatte im Koalitionspoker die besseren Karten?
Nach knapp einem Monat haben SPD, Grüne und FDP auf 177 Seiten die Grundlagen ihrer künftigen Regierungsarbeit in einem Vertragsentwurf aufgeschrieben. Alles Parteien konnten für sie wichtige Punkte einbringen. Gefühlt liegt unterm Strich die FDP leicht vorne.
Die Spitzen von SPD, Grünen und FDP stellen auf einer Pressekonferenz den gemeinsamen Koalitionsvertrag der Ampel-Parteien für die ...
Meinung Die Regierung steht – doch der Koalitionsvertrag hat eine große Lücke
SPD, FDP und Grüne haben ihren Koalitionsvertrag fertig und die Ampel damit scharfgestellt. Jetzt kommt es darauf an, dass sich die drei Parteien weiter vertragen – im Koalitionsvertrag wird manches wichtige Thema ausgeklammert.
Christian Lindner, Olaf Scholz, Annalena Baerbock und Robert Habeck stellen auf einer Pressekonferenz den gemeinsamen Koalitionsvertrag ...
Energiepreise „Es drohen Energiepreise des Grauens“: Chef der Verbraucherschutzzentrale warnt vor enormen Preissprüngen beim Gas
Der Chef des Bundesverbandes der Verbraucherzentralen, Klaus Müller, warnt vor Gassperren aus Russland und fordert die Regierung zum Handeln auf. Außerdem drängt er auf einen Neuanfang bei der privaten Altersvorsorge und sieht bei der CO2-Bepreisung Österreich als Vorbild.
Gas ist ein kostbares Gut: Die Gaspreise in Deutschland drohen im Winter durch die Decke zu gehen.
Bundestagswahl Armin Laschet ist bereit für den Kampf: Warum er trotz der historischen Niederlage der Union als Sieger aus der Wahl hervorgehen könnte
Die Union fährt ein historisch schlechtes Ergebnis bei der Bundestagswahl ein. Armin Laschet könnte dennoch Kanzler werden – oder schon daran scheitern, Fraktionsvorsitzender zu werden.
Armin Laschet (CDU), Kanzlerkandidat der Union, und CSU-Chef Markus Söder sitzen im Wahlstudio des ZDF bei der „Berliner ...
Meinung Kurs auf die Impfpflicht: Wie die Politik mit immer neuen Corona-Maßnahmen die Spaltung der Gesellschaft riskiert
Die deutsche Politik gibt in der Corona-Krise eine immer schlechtere Figur ab. So verspielt die Regierung das Vertrauen der Menschen – mit fatalen Folgen.
Bild : Kurs auf die Impfpflicht: Wie die Politik mit immer neuen Corona-Maßnahmen die Spaltung der Gesellschaft riskiert
Meinung Maximale Blamage bei CDU und CSU: Söder begeht Wortbruch, aber Laschet ist kein Opfer, sondern Mittäter
Chaos bei der Union – und Markus Söder und Armin Laschet geben die Unschuldsengel. Dabei sind sie gleichermaßen an dem Durcheinander schuld. Das Votum des CDU-Vorstands für Laschet ändert daran erst einmal nichts.
Machtkampf um die Kanzlerkandidatur: Armin Laschet und Markus Söder