Helene Kerle

Freie Mitarbeiterin
Helene Kerle arbeitet seit 2007 für den SÜDKURIER. Angefangen hat alles mit einem Praktikum während des Studiums von Germanistik und Geschichte im schönen Freiburg. Seitdem arbeitete sie überwiegend in der Singener Lokalredaktion, aber auch in Stockach, Radolfzell und Villingen und in der Online-Redaktion. Seit 2015 berichtet sie als freie Mitarbeiterin aus Engen und Singen.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Helene Kerle schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Singen Was tun, wenn‘s brennt? Die Feuerwehr probt den Ernstfall an der Zeppelin-Realschule
Zwei bis drei eingeschlossene Personen im zweiten Obergeschoss: So lautete die alarmierende Info der Zeppelin-Realschule an die Singener Feuerwehr. Es war aber nur die Annahme für eine Übung.
Zwei Einsatzkräfte der Feuerwehr tragen bei der Probe eine bewusstlose Person aus dem Gebäude der Zeppelin-Realschule. Für den ...
Singen Feuer an der Zeppelin-Realschule: Zum Glück ist der Alarm kein Ernstfall
Es sieht täuschend echt aus, ist aber kein wirklicher Einsatz für die Feuerwehr: Am Dienstagmorgen simulierten Rettungskräfte einen Brand an der Zeppelin-Realschule in Singen.
Feuerwehr-Übung an der Singener Zeppelin-Realschule am Dienstagmorgen.
Engen-Bittelbrunn Trotz Schießlärm: Kriegsflüchtlinge bald im Bittelbrunner Schlössle
Ende Juli sollen ukrainische Geflüchtete zur Unterbringung nach Engen kommen. Die ehemalige Jugendherberge scheint ideal – wäre da nicht der Schießlärm, der vom nahen Dornsberg kommt.
Das Bittelbrunner Schlössle liegt umgeben von viel Grün inmitten des Engener Ortsteils. Schon bald sollen hier Geflüchtete aus der ...
Engen Saftladen der Extraklasse: Wie Schüler beim Mixen von alkoholfreien Cocktails Mengenlehre pauken
So cool kann Mathe sein! Ein neues Präventionsprojekt der Schulsozialarbeit mit dem Saftladen von b.free an der Grundschule Engen erntet viel Lob: „Dass es so gut läuft, hätte ich nicht gedacht.“
Die Schüler der vierten Klassen an der Grundschule Engen (Mitte) mixten für ihre Mitschüler bunte Saft-Cocktails und übten sich dabei im ...
Engen Jugendliche wollen bei Digitalisierung ein Wörtchen mit ihren Abgeordneten sprechen
Spaß muss sein, Mitreden aber auch: Der Jugendgemeinderat Engen arbeitet an einer Spezialausgabe des Flow-Festivals und zwei Aktionstagen. Dabei wollen Jugendliche mit Abgeordneten diskutieren. Drei haben schon zugesagt.
Das letzte Flow Festival ist wegen der Pandemie schon zwei Jahre her. Ähnlich wie die Ratsmitglieder 2019 (hier im Bild) werden die ...
Engen Das lange Warten hat ein Ende: Ab Juli wird das evangelische Gemeindehaus abgerissen
Pläne für einen Neubau gibt es seit vielen Jahren. Im Sommer geht es nun in Engen los. Was das Projekt schwierig macht und warum es so lange dauerte.
Noch stehen Pfarrer Michael Wurster und Kirchengemeinderätin Conny Hoffmann vor dem alten Gemeindehaus. Das soll nun einem ...
Engen-Welschingen Aufatmen beim Hegauer FV: Stadt beschließt weitere Zuschüsse für Um- und Neubau der Sportanlagen
Die Stadt und der Hegauer FV haben sich auf einen Kompromiss für den Bau der neuen Sportanlage geeinigt. Was dieser konkret vorsieht, was er die Stadt kostet und was Vereinsvertreter und Gemeinderat davon halten.
Waren nach der jüngsten Gemeinderatssitzung guter Laune: Werner Zepf (links), Finanzchef beim Hegauer FV, und der zweite Vorsitzende ...
Engen Jetzt sind die Engener gefragt: Welche Namen sollen die Hallen der Stadt zukünftig tragen?
Erst wurde überlegt, wie die neue Sporthalle von Engen heißen könnte, doch nun werden auch andere Hallen einen Namen bekommen. Die Bürger können Vorschläge dafür bald einreichen. Wer hat Ideen?
So sieht die neue Sporthalle an der Jahnstraße aktuell aus. Wegen langer Lieferzeiten für Materialien wird sie wohl erst im Herbst ...
Engen Rechtsanspruch kann teils nicht erfüllt werden: Deutlich mehr Anmeldungen als Kita-Plätze in Engen
Obwohl die Stadt ihr Betreuungsangebot gerade wieder erweitert hat, fehlen im nächsten Kindergartenjahr insgesamt 96 Plätze in den Kitas. Wo es besonders eng wird und woran das liegt.
Wie sich die aktuelle Situation in den Kindergärten darstellt und warum es so wenig Nachwuchs bei den Erziehern gibt, erläuterten ...
Engen Engener Jugendtreff soll wieder öffnen – es braucht aber freiwillige Helfer
Die Stadtjugendpflege ist weiterhin unbesetzt. Nun werden Erwachsene in ehrenamtlicher Tätigkeit zur Unterstützung gesucht.
Sie hatten sichtlich Spaß im Engener Jugendtreff, der zum ersten Mal seit langer Zeit wieder geöffnet hatte: Jana Schneckenburger (von ...
Engen Ihre Plakate sind die schönsten: Engener Viertklässler gestalten Ankündigung des Sponsorenlaufs
Am Freitag, 20. Mai, findet endlich der lange geplante Sponsorenlauf an der Grundschule Engen statt. Der Erlös soll für Klassenausflüge und für die Unterstützung ukrainischer Familien verwendet werden.
Rektor Holger Laufer, Leni Hezel, Linus Schoch, Zoe Mancino, Mia Breyton und Lehrerin Ines Lutz präsentieren die Plakaten für den ...
Engen Fünf Optionen zur Unterbringung: Engen sucht Räume für Geflüchtete
Stadtverwaltung sieht Handlungsbedarf wegen gestiegener Quote. Privater Wohnraum wird nicht ausreichen. Vorstellung möglicher Unterbringungen im Rat.
Das Bittelbrunner Schlössle liegt umgeben von viel Grün inmitten des Engener Ortsteils. Schon bald sollen hier Geflüchtete aus der ...
Engen Die Stadtbibliothek Engen macht sich mit einem neuen Internetportal fit für die Zukunft
Nach Ende der Corona-Einschränkungen kommen wieder mehr Besucher
in die Stadtbibliothek. Und der Förderverein kündigt Veranstaltungen an.
Die Bibliothekarinnen Judith Maier-Hagen (links) und Bärbel Oetken präsentieren im Gemeinderat von Engen den Jahresbericht der ...
Engen Integration in Engen: Die Suche nach Wohnraum steht an erster Stelle
Integrationsmanagerin Lisa Hensler stellt im Gemeinderat ihren Jahresbericht vor. Aktuell befinden sich 41 geflüchtete Menschen aus der Ukraine in der Hegau-Stadt
Die Integrationsbeauftragte Lisa Hensler freut sich, mit dem Preisgeld aus dem Wettbewerb Meine.Deine.Eine Welt. Projekte für ...
Engen-Bittelbrunn Mit dem Frühling kommt der Schießlärm zurück
Bürgerinitiative bittet um Betriebs-Stopp an der Schießanlage Dornsberg. Die Schüsse seien für Geflüchtete nicht tragbar. Die Schützen wehren sich hingegen mit rechtlichen und ökonomischen Argumenten
Bürgermeister Johannes Moser möchte die Dornsberg-Schützen in Bezug auf die Flüchtlinge anschreiben. „Man kann die Schützen nur ...
Engen Zwischen Klickarbeit und Fischfabrik: Berit Glanz stellt in Engen ihren Roman „Automaton“ vor
Die Autorin und Literaturwissenschaftlerin liest im Rahmen der „Erzählzeit ohne Grenzen“ in der Stadtbibliothek Engen aus ihrem neuen Buch vor.
Autorin Berit Glanz nahm die Zuhörer in der Engener Stadtbibliothek mit auf eine spannende Exkursion in die digitale Arbeitswelt.