Jacqueline Weiß

Jacqueline Weiß

Lokalredakteurin Singen
Jacqueline Weiß hat in Freiburg Germanistik, Politikwissenschaften und Volkskunde studiert. Danach absolvierte sie beim SÜDKURIER eine Ausbildung zur Redakteurin. Sie war zunächst in vielen Lokalredaktionen rund um den See als Vertretungsredakteurin unterwegs und dann acht Jahre in der Lokalredaktion Singen. Dorthin ist sie nach zweijähriger Elternzeit gerne wieder zurückgekehrt und arbeitet in Teilzeit.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Jacqueline Weiß schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Hegau Zu unerfahren für die Politik? 22-jähriger Singener arbeitet jetzt in Berlin
Immer mehr junge Menschen zeigen, dass sie sich in die Politik einbringen wollen. Wie das gehen kann, berichtet Tabikan Runa, der für die Grünen arbeitet. Doch ist das Alter ein Nachteil? Junge Politiker berichten.
Von Singen nach Berlin: Tabikan Runa vor der Bundesgeschäftsstelle der Grünen in der Hauptstadt, wo er seit diesem Herbst im Team ...
Singen 20 Knöllchen trotz bezahltem Ticket! Wer in dieser Straße parkt, muss immer wieder Einspruch erheben
Pascale Marquardt kauft seinen Monatsparkschein online und hat dennoch regelmäßig einen Strafzettel am Auto – bis zu dreimal in einer Woche. Die Stadt Singen erklärt, was das mit der Mobilfunkverbindung zu tun hat.
Ein Mitarbeiter des benachbarten Pflegezentrums hat sein Monats-Parkticket per Handy-Parken gelöst und bekommt in der Mühlenstraße ...
Singen „Wir stehen zusammen gegen Gewalt an Frauen!“ Mahnwache auf dem Herz-Jesu-Platz
Stadt, Landkreis und Religionsgemeinschaften hatten zum internationalen Aktionstag eingeladen. Sie wollten Frauen, die Gewalt erleiden müssen, eine Stimme geben.
Ute Seifried und Petra Martin-Schweizer (vorn von links) sprachen zum internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen.
Hilzingen Gegner des Kiesabbaus im Dellenhau hoffen, dass erneute Prüfung das Vorhaben stoppt
Eine nachträglich vom Regierungspräsidium angeordnete Umweltverträglichkeitsprüfung wird gerade durchgeführt. Die Hegauer Bürgermeister fordern, dass ihre Argumente gegen den Abbau einbezogen werden.
Das Dellenhaus ist ein beliebtes Naherholungsgebiet zwischen Singen, Gottmadingen und Hilzingen. Hier soll Kies abgebaut werden.
Hegau Züge fallen aus, Busse kommen nicht: Azubi ist nach stundenlangen Verzögerungen beim Pendeln genervt
Jeremy Stauch aus Engen pendelt mit der Bahn nach Stockach und Ravensburg. Verspätungen durch den Schienenersatzverkehr sorgen bei ihm derzeit für gravierende Fehlzeiten in der Berufsschule – und Kopfschütteln.
Ihm reicht‘s: Jeremy Stauch aus Engen pendelt mit der Bahn jeden Tag nach Stockach oder Ravensburg und erlebt immer Verspätungen ...
Singen Erinnerungen an die Hitlerjugend: Wie eine 93-Jährige ihr Landdienstjahr erlebte
Lydia Klopfer aus Singen wollte eigentlich weiter auf die Schule gehen, als sie 1943 zum Landdienst abkommandiert wurde. Sie erinnert sich, wie es ihr in diesem Jahr ergangen ist.
Lydia Klopfer erinnert sich an den Landdienst, den sie ab 1943 für ein Jahr verrichten musste. Fotos und Dokumente hat sie datiert und ...
Steißlingen Wenn wieder mehr Flüchtlinge kommen: Leichtbauhalle kann in drei Monaten stehen
Steißlinger Bürgermeister geht derzeit nicht davon aus, dass die Seeblickhalle als Flüchtlingsunterkunft gebraucht wird. Der Landkreis Konstanz will eine Belegung vermeiden.
Der Steißlinger Gemeinderat hat die Seeblickhalle als eine Möglichkeit der Flüchtlingsunterbringung angeboten. Der Kreis will nur im ...
Singen Verschoben aufs nächste Jahr: Band musste Konzert zu 60 Jahre Ghostriders absagen
Das Geburtstagskonzert der Singener Kult-Coverband Ghostriders am Samstag, 22. Oktober, wurde wegen der Corona-Erkrankung mehrerer Musiker auf November 2023 verschoben.
Seit 60 Jahren gibt es die Singener Band Ghostriders. Das Jubiläumskonzert am Samstag musste wegen der Erkrankung mehrerer Musiker ...
Singen Trotz steigender Kosten: Hegauer Familien sparen nicht am Freizeitpark-Besuch
Wie die Inhaber der Hegauer Indoorparks Flipped Funpark und des Tropilua feststellen, ist das Bedürfnis nach Vergnügen bei den Besuchern da. Funpark will mit immer neue Attraktionen auch für Ältere punkten.
Piratenspaß im Flipped Funpark in Singen: Die Familien, die den Park besuchen, geben gern Geld für den Besuch des Indoor-Freizeitparks aus.
Singen 60 Jahre Ghostriders in Singen! Die Band feiert mit einem Konzert in der Gems
Sind sind so alt wie die Rolling Stones: Die sieben Bandmitglieder und viele Ehemalige der Singener Band freuen sich auf ein Wiedersehen am 22. Oktober mit ihren Freunden und Fans zum einmaligen Jubiläum
Seit 60 Jahren gibt es die Singener Band Ghostriders. Das Jubiläumskonzert am Samstag musste wegen der Erkrankung mehrerer Musiker ...
Singen Zu sozial? Martin Fecher vermietet Wohnungen an sozial Schwächere – doch seine Frustration wächst
Als Vermieter bietet er in Singen finanziell bedürftigen Menschen ein Zimmer, um ihnen zu helfen. Was er dabei erlebt hat, macht ihn mitunter wütend. Die, die sich anstrengen, will er aber weiter unterstützen.
Martin Fecher vermietet in seinem Zwei-Familienhaus in Singen Zimmer an finanziell benachteiligte Menschen. Er ärgert sich über die ...
Singen Seit über 50 Jahren: Singener Malteser sind da, wo sie gebraucht werden
Die Hilfsorganisation feierte in der Ekkehard-Realschule ihr 50. Jubiläum mit zwei Jahren Corona-Verspätung. Moderatoren nahmen die Gäste mit auf eine spannende Zeitreise.
Ausgezeichnete Malteser erhielten beim Jubiläum die Verdienstplakette (von links): Diözesanbeauftragter Domenicus Freiherr von ...
Hegau Anti-Atomkraft-Verein Klar! fragt nach der Sicherheit des Schweizer Endlager-Standorts
Der Singener Verein Klar! (Kein Leben mit atomaren Risiken!) fordert deutsche Entscheidungsträger dazu auf, den Schweizer Beschluss für den Endlager-Standort nicht zu akzeptieren und die Sicherheit zu prüfen.
Aktivisten demonstrieren am 15. September gegen ein Atommüllendlager vor einer Informationsveranstaltung zur Standortwahl für ein ...
Singen Das macht Bauen teuer: Ein Bauunternehmer und ein Baustoffhändler aus Singen nennen die Gründe
Bauen ist so teuer geworden, dass Bauwillige ihr Grundstück zurückgeben. Bauunternehmer Ralf Knittel und Vertriebsexperte Chris Martin berichten von Fachkräftemangel, Lieferengpässen und Materialknappheit.
Ralf Knittel vom gleichnamigen Baugeschäft und Familienbetrieb in Singen, den seit 1938 gibt, macht der Fachkräftemangel im Baugewerbe ...
Singen Seit 60 Jahren auf der Bühne! Damit ist Singener Kultband Ghostriders so alt wie die Rolling Stones
1962 gab es zwei Lager: Beatles oder Stones. Frontmann Michael Schwendemann erinnert sich an die Anfänge der Band Ghostriders, die sich dem Rock‘n‘Roll verschrieb. Inzwischen gibt es 22 Ghostriders – und viele Anekdoten
60 Jahre trennen diese Bilder, doch die Band besteht bis heute: Die Ghostriders damals und heute.
Singen Ein Ort des Miteinanders – wie Ende der 90er-Jahre die Tafel in Singen entstand
Die Anfänge der Singener Tafel waren nicht einfach. Udo Engelhardt, bis heute Vorsitzender des Vereins, berichtet in unserer Serie „Gedächtnis der Region“, wie es zur Gründung kam. Heute gibt es fünf Tafeln im Kreis.
Silvia Betz, eines der Gründungsmitglieder des Tafel-Vereins, leitete den ersten Tafelladen 1999, damals in der Ekkehardstraße.