Isabelle Arndt

Isabelle Arndt

Lokalredakteurin Singen und Hegau
Isabelle Arndt hat bereits als Schülerin erste Einblicke beim SÜDKURIER gewonnen und ist später für ein Volontariat zurückgekehrt. Zwischendurch hat sie Literatur-Kunst-Medien in Konstanz studiert und Praktika unter anderem in Berlin und Budapest absolviert. Seit Januar 2019 verstärkt sie als Redakteurin die Lokalredaktion Singen und lernt dabei die Menschen und Geschichten des Hegau kennen.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Isabelle Arndt schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Singen Achtung, auf dem Schleichweg blitzt es! Sperrung des Bahnübergangs sorgt für Ärger
Eine zentrale Einfallstraße nach Singen ist gesperrt, die Umleitungsstrecke ist lang – also nutzen einige Autofahrer einen Geh- und Radweg. Diesen Schleichverkehr will die Stadtverwaltung nun stoppen.
In diesem Moment macht der mobile Blitzer gerade Pause, doch noch bis Ende der Gleisarbeiten am Bahnübergang Schaffhauser Straße ist in ...
Steißlingen/Singen Verbrechen vor 82 Jahren: Ein Enkel versucht, den Tod der Oma in Grafeneck aufzuklären
Jahrzehntelang wurde geschwiegen. Doch dann zeigen Dokumente: Hilmar Ohlenschlägers Großmutter starb in der Tötungsanstalt, ermordet vom NS-Regime. Diese Familiengeschichte zeigt, wie Ahnenforschung funktionieren kann.
Hilmar Ohlenschläger aus Steißlingen mit einem Bild seiner Oma Sie starb 1940 in Grafeneck – einem Ort, der bekannt dafür ist, ...
Singen/Schaffhausen Silbermond, Alvaro Soler, Joris oder Muse? Dieser Fotograf bekommt alle vor die Linse
Julius Hatt darf hinter die Bühne, wenn bekannte Musiker darauf stehen. Der 29-Jährige, der in Singen Abitur machte, fotografiert bei Festivals. Joris und Alvaro Soler sind Fans seiner Bilder. Sie begleitete er auf Tour.
Julius Hatt ist den Stars unter anderem beim Festival Stars in Town in Schaffhausen ganz nah. Der 29-Jährige wurde nach dem Abitur in ...
Engen Jetzt meldet sich der Vermieter: Familie ist nicht wegen Eigenbedarfs obdachlos geworden
Eine Engener Familie wandte sich mit ihren Schilderungen einer Notsituation an den SÜDKURIER. Doch unter anderem der ehemalige Vermieter will das so nicht stehen lassen – und belegt seine Version auch mit Bildern.
In dieser Notunterkunft in Engen wohnt die betroffene Familie. Zuvor wurde sie jedoch offenbar nicht wegen Eigenbedarfs gekündigt.
Bilder-Story Und dann kam der Regen: Stars in Town mit Jan Delay und Tom Grennan
Tag zwei des Festival Stars in Town in Schaffhausen startete am Freitag mit Tom Grennan und endete mit Regen: Jan Delay wurde zum Wassermann, bevor mit Parov Stelar der Pionier des Electro Swing auf die Bühne kam.
Bild : Und dann kam der Regen: Stars in Town mit Jan Delay und Tom Grennan
Bilder-Story Mit „Chasing Cars“ und weiteren Lieblingsliedern: So war der Auftakt bei Stars in Town
5500 Menschen feierten am Donnerstag den Auftakt von Stars in Town in Schaffhausen mit drei Bands: Snow Patrol, Tom Walker und die Schweizer von The Gardener and the Tree. Alle punkteten mit selbst geschriebenen Liedern:
Bild : Mit „Chasing Cars“ und weiteren Lieblingsliedern: So war der Auftakt bei Stars in Town
Singen Schwan auf Abwegen: Polizei wird zum Freund und Helfer für verwirrtes Tier auf der Hauptstraße
Offenbar zu warm und zu trocken ist es einem weiblichen Schwan am Freitagmorgen: Statt wie sonst an der Aach spaziert das Tier auf der Singener Hauptstraße. Verwirrt und ziellos mit kaputtem Flügel. Doch Hilfe naht.
Ein Schwan hielt am Freitagmorgen Polizisten in Singen auf Trab. Denn er steuerte verwirrt immer wieder die stark befahrene Hauptstraße an.
Singen So schön war das Hohentwielfestival: Die besten Bilder vom Publikum und den Künstlern
Drei Tage lang wurde Singens Hausberg zur Bühne für Künstler von Flogging Molly, die Sängerinnen Lotte und Lea sowie den Rapper Bausa. Wie schön es war, endlich wieder bei Konzerten zu feiern, zeigen unsere Bilder.
Eindrücke von drei Tagen Hohentwielfestival mit vier Künstlern und tausenden Besuchern in Singen.
Engen Städtische Wohnung nur für Geflüchtete? Obdachlose Familie fühlt sich benachteiligt
Nach der Kündigung auf Eigenbedarf stand eine vierköpfige Familie auf der Straße. Die Stadt Engen stellt eine Notunterkunft, doch eine freie Wohnung bekommen andere. Das sorgt ebenso für Kritik wie die Zustände.
Madeleine Kupatt und Daniel Böttcher sind Mitte Juni obdachlos geworden. Mit der Notunterkunft in Engen hadert sie und fragen sich, ...
Singen/Rielasingen-Worblingen Bei Schlechtwetter sagen die Gäste kurzfristig ab: Flexibilität macht es Touristikern schwer
Zu Beginn der Corona-Pandemie waren flexible Tarife die Möglichkeit, überhaupt Reisen, Hotelübernachtungen und Unternehmungen zu verkaufen. Doch jetzt haben sich Kunden daran gewöhnt – und nutzen das Angebot ohne Not.
Diese drei müssen sich wie viele andere im Tourismus auf ein geändertes Kundenverhalten einstellen (von links): Anna Herrmann vom ...
Singen/Hegau Hohe Kosten machen Planen schwer: Wie Baugenossenschaft Hegau trotzdem 2000 Wohnungen knacken will
Was für private Bauherren schwer ist, macht auch der Baugenossenschaft Hegau Sorgen: Baukostenpreise sind explodiert und inzwischen ungewiss. Was dennoch geplant ist und warum Energiepreise wenig Sorgen machen.
Die Praxedis-Gärten in Singen sind seit Herbst bezogen und inzwischen grün. Es ist das jüngste abgeschlossene Bauprojekt der ...
Aach/Hegau Mutmaßliche Täter waren nicht vorbestraft: Wie es nach dem Raubüberfall in Aach weiter geht
Wer hat den Supermarkt in Aach überfallen und besteht ein Zusammenhang mit anderen Fällen? Nach zwei Festnahmen erklärt die Staatsanwaltschaft einige Hintergründe. Bei einer Verurteilung drohen langjährige Haftstrafen.
Der einzige Supermarkt im Hegau-Städchen Aach wurde Anfang Juni überfallen. Jetzt ist mehr über die mutmaßlichen Täter bekannt.
Hegau 1,5 Jahre Warten auf eine Glasflasche?! Leergut-Mangel sorgt im Hegau für Probleme
Kunden sollen ihr Leergut zeitnah zurückbringen, bittet die Genossenschaft Deutscher Brunnen. Nachfragen in der Region zeigen, dass dahinter eine ernste Krise steckt. Diese fünf Probleme plagen die Produzenten aktuell.
Michael Weinmann hat glücklicherweise im vergangenen Jahr noch einige Glasflaschen extra gekauft. Doch die werden für die diesjährige ...
Frauenfeld Erfolg klingt heute anders: Warum Eltern Deutschrap nicht verteufeln sollten
Deutschrap klingt ganz anders als noch vor wenigen Jahren und dominiert die Charts. Der Generationenwechsel zeigt sich auch beim Openair Frauenfeld. Da inhalieren Jugendliche den Traum, es ganz nach oben zu schaffen.
Bis zu 50.000 Menschen feiern Rap in all seinen Formen beim Openair Frauenfeld 2022. Der Siegeszug des Deutschrap wird auch dort ...
Mühlhausen-Ehingen Offiziell Mitglied der Film-Elite: Maria Brendle entscheidet künftig mit, wer den Oscar gewinnt
Es ist ein weiterer Meilenstein in der Karriere der Oscar-Hoffnung aus dem Hegau: Nach ihrer Nominierung für den höchsten Filmpreis wurde Maria Brendle aus Mühlhausen-Ehingen nun eingeladen, Mitglied der Academy zu sein.
Maria Brendle aus Mühlhausen-Ehingen ist jetzt Mitglied der Academy of Motion Picture Arts and Sciences, die jährlich die Oscars ...
Singen Ständig lang anstehen und dann nicht zufrieden? Pächterin des Aachbad-Kiosk kämpft mit Kritik
Die Pommes sind aus, der Wurstsalat ist lieblos angerichtet und zu teuer – die Kritik am neuen Aachbad-Kiosk ist besonders online laut. Ein Ortsbesuch zeigt, was dran ist und wo nachgebessert wird.
Ursula Kornmaier reagiert auf Kritik am Freibad-Kiosk im Aachbad in Singen. Sie hat den Kiosk gepachtet.