Sportredakteur

Hermann Hummler

Sport Redakteur
Hermann Hummler Hermann Hummler erhielt seine Ausbildung zum Journalisten beim SÜDKURIER. Als Sportredakteur hat er ab 1990 den Regionalsport See West aufgebaut, ab 1994 arbeitete er  als Sportredakteur für den neuen Regionalsport See Ost in Friedrichshafen. Seit Mai 2018 ist „heh“ in Rente, er ist aber sowohl in der Regionalsportredaktion in Konstanz noch am Ball, wie auch beim Volleyball, wenn es um den VfB Friedrichshafen und den TSV Mimmenhausen geht.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Hermann Hummler schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
TSV Mimmenhausen - TV Rottenburg Mimmenhausen gibt sich gegen Rottenburg keine Blöße
Favorit gewinnt Volleyball-Zweitligaderby zwischen Baden und Württemberg verdient mit 3:0 gegen einen spielerisch unangenehmen Aufsteiger.
Tim Frings (Mitte, im Spiel gegen Kriftel) wurde beim 3:0 über Rottenburg zum MVP gewählt.
TV/DJK Hammelburg - TSV Mimmenhausen Mimmenhausen unterliegt nach fünf Matchbällen doch noch
Zweitligist verliert erstes Saisonspiel in Hammelburg mit 2:3. Nach zweieinhalb Stunden Volleyball auf hohem Niveau siegt Hammelburg mit 15:13 im Tiebreak.
Der TSV Mimmenhausen hatte beim 2:3 in Hammelburg in Jonas Hoffmann einen herausragenden Akteur.
TV/DJK Hammelburg - TSV Mimmenhausen Christian Pampel nimmt Hammelburg ernst
TSV Mimmenhausen am Sonntag in Unterfranken. Gäste sind Favorit beim Tabellensechsten der 2. Volleyball-Bundesliga.
Der TSV Mimmenhausen (Tim Frings, von links, Bogdan Birkenberg und Libero Johann Reusch) ist am Sonntag zu Gast beim Tabellensechsten ...
Volleyball Der TSV Mimmenhausen sieht sich bereit für den Knaller in Karlsruhe
Am Samstagabend steigt das Spitzenspiel in der 2. Volleyball-Bundesliga zwischen den Baden Volleys SSC Karlsruhe und dem TSV Mimmenhausen. Beide Mannschaften sind in der Saison noch ungeschlagen.
Der TSV Mimmenhausen (Zuspieler Federico Cipollone) schlägt bei den Baden Volleys in Karlsruhe auf.
TSV Mimmenhausen - SV Schwaig TSV Mimmenhausen besiegt SV Schwaig mit 3:1
Gastgeber sind beinahe zwei Sätze lang auf der Suche nach ihrer Form gegen einen fast perfekt auftretenden SV Schwaig, finden sie, drehen die Partie und bleiben ungeschlagen in der 2. Volleyball-Bundesliga.
Federico Cipollone beim Hechtbagger: Der Zuspieler wurde beim 3:1-Erfolg über den SV Schwaig zum MVP des TSV Mimmenhausen gewählt.
TSV Mimmenhausen - SV Schwaig TSV Mimmenhausen ist heiß auf den SV Schwaig
Zweitliga-Volleyballer nutzten unfreiwillige Spielpause. Duell in der BZ-Arena mit einem Gegner, der kaum Schwächen hat. Dennoch ist TSV-Spielertrainer Pampel optimistisch, was den Ausgang der Partie angeht.
Kein Durchkommen gab es bisher in der 2. Volleyball-Bundesliga für die Gegner des TSV Mimmenhausen (blaue Trikots). Das soll auch am ...
TSV Mühldorf - TSV Mimmenhausen Mimmenhausen punktet in Mühldorf dreifach
Zweitliga-Volleyballer gewinnen umkämpfte Partie am Inn mit 3:1. 18-jährige Philipp Hornung spielt drei Sätze lang zu.
Der TSV Mimmenhausen (Jan Jalowietzki auf dem Archivbild beim Angriff gegen Kriftel) hat sich beim TSV Mühldorf mit 3:1 durchgesetzt.
Volleyball Christian Pampel weiß, wie Mühldorf zu bezwingen ist
Der TSV Mimmenhausen steht vor einer scheinbar leichten Aufgabe am Samstag beim Schlusslicht der 2. Volleyball-Bundesliga. Doch der Trainer warnt vor dem TSV Mühldorf.
Am Samstag schlägt Mimmenhausen (Pascal Zippel) in Mühldorf auf.
TSV Mimmenhausen - TuS Kriftel TSV Mimmenhausen holt sich die drei Punkte gegen Kriftel
Zweitliga-Volleyballer beginnen eher durchwachsen. Dann aber startet der Vizemeister durch und gewinnt verdient mit 3:1.
Noch zwei Punkte fehlen zum Sieg: Johann Reusch, Mimmenhauser Libero,  wurde beim 3:1 über Kriftel zum MVP gewählt.
TSV Mimmenhausen - TuS Kriftel TSV Mimmenhausen gegen Kriftel wohl ohne Christian Pampel
Spielertrainer mit Corona infiziert. Einsatz des Diagonalangreifers am Sonntag gegen den TuS Kriftel sehr fraglich. Der von Zuspieler Federico Cipollone ebenso.
In der Feldabwehr eine Bank beim TSV Mimmenhausen: Libero Johann Reusch.
GSVE Delitzsch - TSV Mimmenhausen Mimmenhausen gewinnt auch in Delitzsch
Die Gäste mussten zwar auf ihren ersten Zuspieler Federico Cipollone verzichten, setzten sich aber trotz der Schwächung in einem tollen Volleyball-Zweitligaspiel gegen einen starken GSVE mit 3:2 durch.
Christian Pampel (rechts auf dem Archivbild gegen die YoungStars Friedrichshafen) wurde beim 3:2-Erfolg in Delitzsch um „Spieler ...
GSVE Delitzsch - TSV Mimmenhausen Christian Pampel freut sich auf die Partie in Delitzsch
Mimmenhausen ist am Samstagabend in Sachsen zu Gast. TSV-Spielertrainer optimistisch vor erstem Auswärtsspiel der Saison. Die Gastgeber haben zwei neue Zuspieler im Kader.
Eine stabile Annahme (Jonas Hoffmann) ist die halbe Miete im Volleyball. Das gilt auch für den TSV Mimmenhausen beim GSVE Delitzsch.
TSV Mimmenhausen - DGVC Dresden Der TSV Mimmenhausen startet mit einem glattem 3:0-Erfolg
Volleyball-Zweitligist gelingt ein gelungener Saisonauftakt gegen Dresden. Spielertrainer Christian Pampel sieht dennoch einige Baustellen.
Gleich schlägt`s ein: Pascal Zippel (beim Schnellangriff mit Zuspieler Federico Cipollone) wurde nach dem glatten 3:0 über Dresden zum ...
TSV Mimmenhausen - DGVC Dresden TSV Mimmenhausen will unter die besten drei kommen
Der Volleyball-Zweitligist geht mit einem kompletten und starken Kader in neue Saison. Am Samstag um 19 Uhr ist Auftakt zu Hause gegen Dresden.
Federico Cipollone, einer der besten Zuspieler der 2. Liga. Auf ihn setzt Vizemeister TSV Mimmenhausen.
Volleyball Zeitenwende beim TSV Mimmenhausen
Beim Zweitliga-Vizemeister hat ein Umdenken eingesetzt. Nachhaltige Planung ist jetzt Trumpf für Christian Pampel und Co.
Christian Pampel (vorne) beim Aufschlag. Der Spielertrainer des TSV Mimmenhausen blickt optimistisch auf die neue Saison in der 2. ...
TSV Aach-Linz - FC Überlingen Aach-Linz kann den FC Überlingen nicht stoppen
Gäste setzten sich in der ersten Runde des Verbandspokals mit 5:1 beim Bezirksligisten durch. Auf den Landesligisten wartet in der zweiten Runde Landesligaaufsteiger Türkisch SV Singen.
Für Trainer Michael Krause und den FC Überlingen war die Partie gegen den VfR Stockach schon vor der Pause entschieden.