Graziella Verchio

Graziella Verchio

Volontärin
Graziella Verchio studierte Sprachwissenschaft an der Universität Konstanz und konnte bereits während des Studiums erste journalistische Einblicke sammeln. Als Kind des Hegaus ist sie der Region auch danach treu geblieben und arbeitete als Jungredakteurin für eine regionale Wochenzeitung. Seit Juli 2021 ist sie Volontärin beim SÜDKURIER.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Graziella Verchio schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Schwarzwald-Baar Im Check: Wie gut ist das Schwenninger Volksfest wirklich?
Die Kirmes auf dem Messegelände ist in vollem Gange. Zahlreiche Fahrgeschäfte und viele Gaumenfreuden gibt es hier zu erleben und entdecken. Doch hält das Volksfest, was es verspricht? Der SÜDKURIER macht den Test.
Volksfest auf dem Schwenninger Messegelände: Der „Godzilla“ ist nichts für Menschen mit Höhenangst.
Schwarzwald-Baar Trinkwasserbrunnen: Wo man im Kreis Erfrischung findet und wo man besser eine Trinkflasche einpackt
Der Sommer bringt Rekordtemperaturen und lässt Menschen die Hitze zu Kopf steigen. Der Schwarzwald mit seinen vielen Quellen und Brunnen dürfte unterwegs vielerorts jedoch die nötige Abkühlung liefern – oder etwa nicht?
Der Musikantenbrunnen vor dem Donaueschinger Rathaus. Hier dürfen sich Stadtbesucher eine Erfrischung genehmigen.
St. Georgen Elektroautos auf der Überholspur: Bedeuten sie das Aus für den Beruf des Automechanikers?
Elektroautos machen in der Werkstatt weniger Arbeit, der erfordern besondere Kenntnisse. Die Mechaniker in St. Georgen halten nichts von E-Autos. Und das nicht nur, weil weniger Reparaturen anfallen.
Andreas Glenz, Werkstattmeister bei der „Autocrew Ganter“, zeigt den Motorraum eines Verbrenners. Von Elektroautos halte die ...
St. Georgen Klassiker aus anderen Zeiten: Ist der Kaugummi-Automat vom Aussterben bedroht?
Kaugummi-Automaten gehören zu den Kindheitserinnerungen von Generationen. Hier wurde das Taschengeld in Süßigkeiten investiert. Heute hängen sie an Wänden und Mauern wie ein Relikt aus der Vergangenheit.
Noch heute gibt es in vielen Städten Kaugummi-Automaten. Dieser Automat steht an der Bushaltestelle am Bahnhof in St. Georgen.
St. Georgen Eine „anstrengende und harte Zeit“ endet: Ordnungsamt atmet nach 202.600 Tests auf
Vor Kurzem ist die Testpflicht in Bildungseinrichtungen entfallen. Für das Ordnungsamt war nicht nur die Beschaffung der Tests lange Zeit jede Menge Arbeit. Und auch eine Schulrektorin atmet auf.
Markus Esterle und Christian Pflumm (von links) mit einer Kiste voller Lolli-Tests. Im Keller des Rathauses stapeln sich nach Wegfall ...
St. Georgen/Mönchweiler Nach Nullrunde beim Honig: Zwei Imker hoffen in diesem Jahr auf eine bessere Ernte
Zu nass, zu kalt, zu trocken – vergangenes Jahr konnten Bienen wegen des Wetters nicht ausfliegen. Oft mussten Imker bei ihren Bienen deshalb sogar zufüttern. Momentan ist es warm genug, doch es gibt ein anderes Problem.
Horst Mantel hält eine mit Bienen besetzte Wabe in die Kamera. Der Imker hofft auf eine gute Honig-Ernte dieses Jahr.
St. Georgen Was ein Blick hinter die Zahlen verrät: So sehr hat Corona das Leben in St. Georgen beeinflusst
Der Statistische Jahresbericht 2021 listet jede Menge Daten auf. Und erzählt viel über das Leben während der Pandemie. Vor allem das Ordnungsamt hatte Tausende Fälle zu bearbeiten.
Viel zu tun für das Ordnungsamt: Der Gemeindevollzugsbeamte Christian Pflumm auf dem Weg zur Vor-Ort-Kontrolle im Januar 2021.
St. Georgen Selber kassieren statt Schlange stehen? Welche Vorteile Händler sehen, wenn Kunden alleine bezahlen
Die Zahl der SB-Kassen im Schwarzwald-Baar-Kreis nimmt zu. In St. Georgen setzt der Edeka Haas nun ganz neu darauf. Doch was ist dran, dass dort, wo der Kunde selbst scannt, Arbeitsplätze wegfallen?
Ulrich Haas zeigt die einfache Bedienung einer SB-Kasse. In wenigen Schritten können Kunden ihre Einkäufe selbst abscannen.
St. Georgen Rückgang um bis zu 90 Prozent – wie lange wird es noch Corona-Testzentren geben?
Die Nachfrage nach Bürgertests hat seit dem Ende fast aller Corona-Maßnahmen deutlich abgenommen. Das bringt die Betreiber ins Grübeln: Lohnt sich die Arbeit noch oder sollten sie besser schließen?
Für Alban Musliu läuft das Geschäft schlecht. Der Betreiber macht täglich nur noch zehn bis 15 Abstriche. In der Hochphase waren es noch ...
St. Georgen Verklebte Türschlösser: Bahnhofsmitarbeiter schlägt Scheibe ein, um zur Arbeit zu kommen
Alle Türen ließen sich nicht öffnen. Der Fahrdienstleiter musste handeln. Er schlägt eine Scheibe ein – damit die Züge auf der Schwarzwaldbahn fahren können.
Ein Provisorium bedeckt das Loch, dass die eingeschlagene Scheibe hinterlassen hat. Der Fahrdienstleiter musste sich so Zutritt in den ...
St. Georgen Teures Tanken: Mit welchen Problemen Taxifahrer, Pflege- und Lieferdienste sowie Apotheken kämpfen
Die Spritpreise drücken auf das Geschäft. Auch für Dienstleister, die Fahrten nicht in ihren Preisen einkalkuliert haben, ist die Situation unbefriedigend. Für sie haben die rasant gestiegenen Kosten weitreichende Konsequenzen.
Sylvia Fischer vom Busunternehmen Fischer Reisen verzeichnet beim Dieseleinkauf Mehrkosten von 50 Prozent.
Öhningen Auf der Spur zum Glück
Trio bringt Bedürftige und Wohltäter zusammen: Die Idee ist, gezielt regionale Projekte zu unterstützen
Die Glücks-Bringer und Vermittler mit dem symbolischen Scheck (von links): Rüdiger Marte, Philipp Marschall und Andreas Turkovic bringen ...
Radolfzell Friedenszug für die Menschen in der Ukraine
Schüler des Friedrich-Hecker-Gymnasiums haben am Freitag, 1. April, eine Friedensdemonstration gegen den Krieg in der Ukraine geplant.
Auf dem Marktplatz findet die Kundgebung der Friedensdemonstration statt.
Radolfzell Bäcker Koch schiebt montags eine Pause ein
Alexander Koch zieht die Reißleine: Künftig ist die Bäckerei montags geschlossen. Er hat wenig Personal und viel Arbeit in der Backstube, die Überstunden stapeln sich. Der neue Ruhetag soll die Mitarbeiter entlasten.
Bäcker Alexander Koch in seiner Backstube in der Schützenstraße in Radolfzell: Hier werden Nacht für Nacht 240 Brotlaibe und zusammen ...
Radolfzell Freiluftgalerien: Zwölf Bilder mit eindrucksvollen heimischen Motiven verkauft
Der erste Radolfzeller verkaufsoffene Sonntag dieses Jahr war ein voller Erfolg für Händler und Gastronomen. An diesem Tag wurden auch ältere Fotografien der beliebten Freiluftgalerie an den Mann gebracht.
Ein Hingucker in den eigenen vier Wänden: Die Bilder der Freiluftgalerien der vergangenen Jahre konnten am verkaufsoffenen Sonntag von ...
Bilder-Story Bilder vom ersten verkaufsoffenen Sonntag in diesem Jahr
Am Sonntag lockte der erste verkaufsoffene Sonntag des Jahres viele Besucher in die Radolfzeller Innenstadt. Es gab viel zu sehen und zu erleben.
Bild : Bilder vom ersten verkaufsoffenen Sonntag in diesem Jahr