Helmar Grupp

Helmar Grupp

Leiter Lokalredaktion Markdorf
Helmar Grupp hat beim SÜDKURIER die Ausbildung zum Redakteur absolviert. Zuvor studierte er in Freiburg und Dublin Germanistik, Geschichte und Anglistik. Nach drei Jahren als „springende Feuerwehr“ in vielen Redaktionen rund um den See und in der Schlussredaktion in Konstanz, wechselte er für sieben Jahre zurück in seine Heimatstadt Friedrichshafen, wo er sich vor allem lokalen Politik- und Wirtschaftsthemen widmete. Seit 2007 leitet er die Lokalredaktion Markdorf.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Helmar Grupp schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Bodenseekreis Vom eigenen Mann getötet: Wie die Polizei Fälle wie in Markdorf verhindern will
Das Verbrechen im Schnäppchenmarkt erschüttert – und wirkt nach. Fälle wie dieser sind die Spitze des Eisbergs von Gewalt gegen Frauen, die verborgen bleibt. Betroffene können sich aber Hilfe holen.
„Was sich hinter einer Wohnungstüre abspielt, kommt häufig nicht ans Licht“, sagt der Ravensburger Polizeipräsident Uwe ...
Markdorf Schüsse im Schnäppchenmarkt: Warum mussten die Sanitäter auf die Polizei warten?
Die Retter des Roten Kreuzes waren zuerst am Tatort, als am 21. Januar im Geschäft Megamix eine Frau erschossen wurde. Sie mussten warten und der Polizei den Vortritt lassen. Das Vorgehen hat Gründe.
Sanitäter und Polizisten vor dem Schnäppchenmarkt Megamix, kurz nachdem in dem Laden am Samstag vor einer Woche ein 47-Jähriger seine ...
Markdorf Das Unternehmen Technidata zieht um – und bleibt dem Standort Markdorf erhalten
Weil die Firma Schaudt expandiert, musste der IT-Dienstleister Technidata neue Räume finden. Das gelang durch Nachbarschaftshilfe. Erfreut zeigt sich Bürgermeister Riedmann: Das Unternehmen gehöre zur „DNA von Markdorf“.
Start in neuen Räumen: Der IT-Dienstleister Technidata ist im Gewerbegebiet Riedwiesen umgezogen. Verantwortliche des Unternehmens und ...
Meinung Die Bluttat von Markdorf wirft drängende Fragen auf
Dem Tötungsdelikt im Megamix gingen Jahre der Gewalt gegenüber dem Opfer voraus. Bei der Polizei war der Tatverdächtige kein Unbekannter. Hätte die Tat verhindert werden können? Diese Frage muss klar beantwortet werden.
Sanitäter und Polizisten vor dem Schnäppchenmarkt Megamix, kurz nachdem in dem Laden am Samstag vor einer Woche ein 47-Jähriger seine ...
Bodenseekreis Der Todesschütze von Markdorf besorgte sich seine Waffe illegal
Die Polizei teilt weitere Details zu dem Tötungsdelikt vom Samstag im Megamix mit. Danach hat sich der 47-Jährige, der seine Ehefrau erschossen hat, die Waffe auf illegalem Weg besorgt. Die Frau wurde nun obduziert.
Bei dem Tötungsdelikt im Megamix am Samstag hatte der 47-jährige Tatverdächtige eine Waffe benutzt, die er auf illegalem Wege erworben ...
Bodenseekreis Zehn Fahnder werten zahlreiche Spuren nach der Gewalttat in Markdorf aus
Tag für Tag fördern die Ermittler weitere Details zum Tötungsdelikt in dem Schnäppchenmarkt zutage. Die von ihrem Ehemann erschossene 44-Jährige wird obduziert. Der Laden bleibt bis Ende der Woche geschlossen.
Polizeihauptkommissar Oliver Weißflog, Sprecher des Polizeipräsidiums Ravensburg, beantwortet nach dem Tötungsdelikt im Megamix am ...
Bodenseekreis Spuren des Markdorfer Verbrechens führen auch in den Linzgau
Am Samstag wurde eine 44-jährige Angestellte des Ladens Megamix von ihrem getrennt lebenden Ehemann erschossen. Sie war erst vor Kurzem mit ihrem Sohn nach Markdorf gezogen. Der Mann wurde in Pfullendorf gefasst.
Am Samstag ist in dem Markdorfer Geschäft Megamix eine 44-jährige Angestellte von ihrem getrennt lebenden Ehemann erschossen worden. Der ...
Bodenseekreis Trauer und Fassungslosigkeit nach Bluttat in Markdorfer Geschäft
Eine Kleinstadt steht unter Schock: Gegen 13 Uhr am Samstag erschießt ein 47-Jähriger eine Angestellte des Ladengeschäftes Megamix, seine von ihm getrennt lebende Frau. So reagieren Stadt und Kirche.
Claus und Margarete Wosnitzka zünden vor dem Megamix eine Kerze für das Opfer an. Sie wollen damit ihr Mitgefühl ausdrücken.
Bodenseekreis Mann erschießt Ehefrau (44) in Geschäft in Markdorf
Im Megamix in der Hauptstraße hat ein 47-Jähriger am Samstagmittag laut Polizei seine von ihm getrennt lebende Frau erschossen. Der Mann konnte kurz später gefasst werden.
Bei dem Tötungsdelikt im Megamix am Samstag hatte der 47-jährige Tatverdächtige eine Waffe benutzt, die er auf illegalem Wege erworben ...
Bodenseekreis Glätte und Schneefall sorgen in der Region für Chaos auf den Straßen
Fahrbahnen verwandeln sich in Rutschbahnen: Bis 17 Uhr vermeldete die Polizei am Freitag schon rund 80 Unfälle. Zahlreiche Lastwagen blieben an Steigungen hängen, zeitweise ging vor allem im Hinterland gar nichts mehr.
Zweispurige Blechlawine in Unterteuringen: Weil an der Steigung am Ortsausgang Richtung Friedrichshafen mehrere Lastwagen hängen ...
Markdorf Planer-Trio hält trotz Krisenzeiten am Hotelprojekt fest
Explodierende Baukosten, hohe Energiepreise, schwindende Kaufkraft: Nicht gerade optimale Zeiten für ein Hotelvorhaben. Doch die Entwickler halten daran fest. Im Rat informierten sie über den aktuellen Stand ihrer Pläne.
Die Fassade des Moxy-Hotels im französischen Amiens. Ein Hotel dieser Budget-Kette der Marriott-Gruppe plant ein dreiköpfiges ...
Markdorf Nah am Ziel, aber noch nicht in trockenen Tüchern: Wann vermeldet die Stadt den „Adler“-Verkauf?
Seit Monaten verhandelt die Stadt mit einem möglichen Investor über den Verkauf des Ex-Gasthofes Adler. In den wesentlichen Punkten sei man sich einig, heißt es. Die Unterschrift gibt es aber noch nicht. Woran liegt das?
Wann ist die Investorenlösung für den „Adler“ in trockenen Tüchern? Die Stadt verhandelt seit Monaten mit einem potenziellen ...
Bodenseekreis Es reicht! Markdorfer Kioskbesitzer rüstet aus Ärger über Vandalismus und Diebstähle auf
Bahnhofkiosk-Besitzer Rolf Breu ist entnervt von fortlaufenden Vorfällen am Bahnhof. Täter sind meist nachts unterwegs und werden oft nicht gefasst. Breu sich gezwungen, in Überwachungstechnik zu investieren.
Kioskbesitzer Rolf Breu hält einen abgeklebten Bewegungsmelder in die Kamera, den er am Morgen so an seinem Kiosk vorgefunden hat. Er ...
Bodenseekreis Ermittlungen wegen Markdorfer Notruf-Missbrauch laufen unter Hochdruck
Kurz vor Heiligabend hatten unbekannte Täter die Notruf-App „Nora“ missbraucht. Ein Großaufgebot an Rettungskräften war daraufhin zu einer vermeintlichen Gasexplosion ausgerückt. Die Kripo ermittelt in alle Richtungen.
Mit fünf Fahrzeugen und etlichen Feuerwehrleuten war die Markdorfer Feuerwehr in der Nacht des 21. Dezember ausgerückt. Im Gewerbegebiet ...
Markdorf In der Ensisheimer Straße rollen die Bagger an
Die Bauarbeiten für eine Wohnanlage mit fünf Häusern und 34 Wohnungen beginnen mit dem Voraushub. Der Bauträger Kapitalpartner rechnet mit einer Bauzeit von zweieinhalb Jahren. Die Anwohner wurden vorab schon informiert.
Die Hochbauarbeiten in der Ensisheimer Straße haben begonnen. Dort soll eine Wohnanlage mit fünf Häusern und insgesamt 34 Wohneinheiten ...
Markdorf Lob fürs Konzept, Kritik an der Akustik: So urteilen Vereinsvertreter über den Neujahrsempfang
Die Besucher des Neujahrsempfangs im Bildungszentrum äußerten sich am Samstag überwiegend positiv übers neue Konzept und den neuen Ort. Doch es gibt auch noch Raum für Verbesserungen – vor allem für die Musiker.
Bürgermeister Georg Riedmann und seine Ehefrau Christiane Riedmann mit der traditionellen Neujahrsbrezel und dem Blumenstrauß, ...