Gerhard Hauser

Gerhard Hauser

Lokalredakteur Villingen-Schwenningen
Gerhard Hauser wuchs in Konstanz auf und studierte Geschichte, Germanistik und Philosophie in Konstanz, Tübingen und Göttingen. Nach den Studienjahren reichte ihm die graue Theorie, zuerst liebäugelte er mit dem Lehrer-Beruf, doch dann begeisterte ihn das Zeitungsmachen und er startete beim SÜDKURIER, zunächst als freier Mitarbeiter. Zusätzlich verschlug es ihn für zwei Jahre als Stadtgeschichtsschreiber nach Albstadt, die Heimat seines Vaters. Danach volontierte er in Waldshut beim Alb-Boten. Übernommen vom SÜDKURIER lernte er den Schwarzwald schätzen, zunächst Titisee-Neustadt und später VS-Villingen. In der Villinger Lokalredaktion beschäftigt er sich unter anderem mit kommunalpolitischen Themen.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Gerhard Hauser schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Schwarzwald-Baar-Kreis Einfamilienhäuser im Kreis: Wo Kommunen Bauplätze anbieten und man sich bewerben kann
Es ist immer noch der Traum vieler: ein eigenes Häuschen besitzen. Aber wo kann im Schwarzwald-Baar-Kreis überhaupt gebaut werden und was kosten die Plätze? Hier ist die aktualisierte Liste.
Am Sommerberg in Schönwald stehen in Baugebiet I noch drei Bauplätze zur Verfügung. Ein weiteres Baugebiet, Sommerberg II, wird sich ...
Schwarzwald-Baar-Heuberg Wasserstoff: Für regionale Unternehmen ist es noch ein weiter Weg
Es sind viele Hindernisse zu überwinden. Warum Marquardt aus Rietheim-Weilheim und die Firma Leiber aus Emmingen dennoch große Hoffnung in die Technologie setzen.
Wasserstofftankstellen gibt es noch  wenige – die Tankstelle in Geisingen bei der Autobahnabfahrt gehört dazu. Dort wurde im ...
Schwarzwald-Baar-Heuberg Endlich wieder Festivalzeit in der Region: Bei welchen Konzerten sich Besucher sputen sollten
Einige Termine in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg sind schon ausverkauft, bei anderen läuft der Vorverkauf schleppend. Warum das so ist, erklären die Veranstalter.
Einige Konzerte sind beim Honbergsommer in Tuttlingen bereits ausverkauft.
Villingen-Schwenningen Unfall bei Marbach: Vier Schwerverletzte, darunter ein Siebenjähriger, und 25.000 Euro Sachschaden
Auf der Kreisstraße bei Villingen-Schwenningen kommt es am Pfingstmontag zu einem schweren Unfall. Mutmaßliche Unfallfahrerin ist eine 62-jährige Skodafahrerin. Frau kommt aus bisher unbekannten Gründen in Gegenverkehr.
Der weiße Skoda prallt bei VS-Marbach gegen den blauen Dacia. Dabei werden vier Menschen schwer verletzt.
Villingen-Schwenningen Baugebiet im Zentralbereich muss warten: Zauneidechsen brauchen zuerst ein neues Zuhause
Die Tiere sind streng geschützt und sollen in Villingen-Schwenningen nun vergrämt oder gar umgesiedelt werden. Das ist aufwändiger, als man denkt. Warum selbst ein spezieller Gutachter den Erfolg bescheinigen muss.
Zauneidechsen, hier ein Exemplar der streng geschützten Tiere (Symbolbild), fühlen sich auch im Zentralbereich Villingen-Schwenningens ...
Schwarzwald-Baar/Rottweil Vorwurf des illegalen Autorennens: Warum zwei McLaren nicht beschlagnahmt wurden
Auf der Autobahn von Villingen-Schwenningen in Richtung Singen soll es zu wilden Szenen gekommen sein. Trotzdem dürfen die mutmaßlichen Raser nach einer Polizeikontrolle mit ihren Sportwagen in die Schweiz zurück.
Bei einer Aktion wurden an Pfingstsamstag Motorradfahrer im Raum Bonndorf kontrolliert. (Symbolbild)
Villingen-Schwenningen Neustart des Frühjahrsmarkts: Optimales Wetter und 40.000 Besucher erwartet
Ab Donnerstag kommen für vier Tage 170 Marktbeschicker nach Villingen. Es ist nach zwei Jahren Pandemie-Pause in vielerlei Hinsicht eine Premiere. Was sagen die Händler zur Verknüpfung mit einem verkaufsoffene Sonntag?
Sascha Zwirblis in der Villinger Innenstadt: Hier werden ab Donnerstag rund 170 Marktstände stehen.
Schwarzwald-Baar-Kreis Verzweifelte Suche nach Klinikum: Vor allem Auswärtige landen im Feld
Ein Bräunlinger versucht am Mittwoch zum zentralen Krankenhaus in Villingen-Schwenningen zu gelangen. Das gelingt ihm nur mit Mühe. Warum er Versäumnisse bei der Stadt sieht.
Mit dem Rad oder zu Fuß kommt man hier zum Klinikum, nicht aber mit dem Auto. Daher kontrolliert der Kommunale Ordnungsdienst ...
Villingen-Schwenningen Chaos in Villinger Wohngebiet Schilterhäusle: So reagiert die Stadt
Kaum ist seit Dienstag eine Umleitung eingerichtet, suchen Autofahrer vergeblich nach Schleichwegen. Ein Anwohner reagiert empört. Jetzt patrouillieren die Stadtsheriffs dort.
Bereits am Mittwoch kontrolliert der Kommunale Ordnungsdienst im Wohngebiet Schilterhäusle. Immer wieder versuchen Autofahrer, die nach ...
Villingen-Schwenningen Mögliche Schließung der Dorfschule: Erneuter Protest wird organisiert
Für Samstag, 14. Mai, ruft der Weilersbacher Schulförderverein wieder dazu auf, sich gegen das mögliche Ende der Schule zu stellen. Das Demonstrationsrecht ist nicht eingeschränkt, stellt die Stadt dazu fest.
Ende Februar wurde schon einmal gegen die Schließung des Schulstandorts in Weilersbach protestiert. Das soll sich nun am Samstag ...
Villingen-Schwenningen Nachts im Neckarpark: Können sich Bürger noch sicher fühlen?
Erneut kommt es am letzten Aprilwochenende in der mit viel Geld geschaffenen Anlage in Villingen-Schwenningen zu einem Übergriff. Die Polizei verzichtet aber zunächst auf eine Information. Warum?
Der Schwenninger Neckarpark in der Nacht (im Hintergrund der Neckartower): auch abends und nachts ein beliebtes Pflaster. Allerdings ...
Villingen-Schwenningen In der Stadt gibt es in vier Jahren über 600 Schüler mehr: Wo werden sie unterrichtet?
Villingen-Schwenningen rechnet mit Anstieg der Schülerzahlen in den nächsten Jahren. Doch nur in einem Fall wird an einen Neubau gedacht. Über umstrittene Schließung von Dorfschulen wird später entschieden.
Noch Acker, irgendwann Neubaugebiet: Hier am „Lämmlisgrund“ sollen in einigen Jahren Wohnungen für knapp 3000 Menschen ...
Schwarzwald-Baar-Kreis Wochenende 14./15. Mai: Bahnstrecke zwischen Villingen und Donaueschingen wegen Bauarbeit gesperrt
Abriss einer Straßenbrücke bei Brigachtal ist der Grund. Deswegen fahren an den zwei Tagen nur Busse. Betroffen ist auch die Schwarzwaldbahn.
Zwischen Villingen und Donaueschingen verkehren wegen Bauarbeiten in Brigachtal am Wochenende 14./15. Mai keine Züge. Stattdessen wird ...
Schwarzwald-Baar-Kreis/Kreis Rottweil Wenn gleich drei Polizeistreifen in der Mainacht alarmiert werden
Vor allem im Kreis Rottweil wird die Polizei wegen Maischerzen sehr oft angerufen. Im Schwarzwald-Baar-Kreis geht es merklich ruhiger zu. Warum eigentlich?
Im Schwarzwald-Baar-Kreis muss die Polizei (Symbolbild) in der Nacht zum 1. Mai vergleichsweise selten ausrücken. Im Kreis Rottweil ...
Schwarzwald-Baar Nach wie vor viele Todesfälle mit Corona im Schwarzwald gemeldet: Woran liegt das?
Seit Jahresbeginn sterben im Schwarzwald-Baar-Kreis 62 Menschen an oder mit Covid-19. Das ist nach wie vor eine hohe Zahl. Klinikum und Landratsamt versuchen, dies zu erklären.
Lange Zeit wurden im Klinikum in Donaueschingen, hier ein Bild von November 2021, schwerpunktmäßig Corona-Patienten aus dem Kreis versorgt.
Villingen-Schwenningen Gericht gibt Villinger recht: Oberbürgermeister darf Petition nicht einfach in Papierkorb werfen
Die Stadtverwaltung muss die Eingabe eines Bürgers zumindest annehmen und prüfen. Im konkreten Fall geht es um die Gründung einer Gesellschaft, die in der historischen Innenstadt Wohnraum schaffen soll.
Das Verwaltungsgericht Freiburg gibt dem Villinger Rudolf Winker Recht: Die Stadtverwaltung muss seine Petition entgegennehmen und prüfen.