Eberhard Stadler

Eberhard Stadler

Lokalredakteur Villingen-Schwenningen
Eberhard Stadler ist seit 1996 Mitglied der Stadtredaktion des SÜDKURIER in Villingen-Schwenningen und verfolgt dort intensiv das politische, soziale und wirtschaftliche Leben rund um die Villinger Münstertürme und den Schwenninger Muslenplatz. Sein journalistisches Handwerk hat er beim Schwarzwälder Bote gelernt, studiert hat er Politik, Germanistik und Neuere Geschichte in Freiburg.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Eberhard Stadler schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Villingen-Schwenningen Teurer als die Schweiz: Hallengebühren sorgen für Schockwellen bei Hobby-Eissportlern
Vereine sind geschockt: Sportverband-Chef Daniel Fleig spricht bei der städtischen Sportförderung von einem Flickenteppich. Denn die Nutzung der Hallenbäder und Helios-Arena werden unterschiedlich abgerechnet.
Die Hobby-Eishockeyspieler des EHC Villingen-Schwenningen (nicht zum Verwechseln mit dem ERC Schwenningen), hier ein Mannschaftsfoto vom ...
Villingen-Schwenningen Nur noch 17 Grad in den Turnhallen: Übertreibt‘s die Stadt mit dem Energiesparen?
Aus Sicht der Sportvereine ist die Stadt „übers Ziel hinausgeschossen“. Die Steppachschule hat bereits unfreiwillige Erfahrungen mit einer kalten Turnhalle.
Volleyball-Action in der Villinger Hoptbühlhalle. Müssen die Gästeteams nach den Spielen künftig kalt duschen?
Meinung Mutloser Gemeinderat: Geht das Leuchtturmprojekt Oberer Brühl jetzt den Bach hinab?
Die Mieten steigen und steigen, der Wohnraum wird knapper und knapper. Der Bau von 680 günstigen Neubauwohnungen einschließlich vieler Sozialwohnungen wäre wichtig gewesen. Doch die Stadt scheitert am Gemeinderat.
Bleibt diese Vision vom neuen Wohngebiet „Oberer Brühl“ nur ein schöner Tagtraum? So haben sich die Planer der ...
Villingen-Schwenningen Wohnungsbau im Oberen Brühl: Gemeinderat schreckt vor 20-Millionen-Investition zurück
Die Stadt scheitert: Die Mehrheit der Gemeinderäte lehnt die Gründung einer städtischen Sozialbau-Gesellschaft ab. Kann die Stadt ihre ambitionierten Wohnbaupläne überhaupt noch realisieren?
Die Abrissbagger sind im „Oberer Brühl“ bereits aufgefahren. Doch was aus dem geplanten Wohnungsbauprogramm wird, steht ...
Villingen-Schwenningen Preiserhöhung und Preisbremse: Drei Rechenbeispiele, was auf die Stromkunden in VS zukommt
Stadtwerke erläutern, warum es bei der Preisbildung beim Strom egal ist, ob der Strom von der Sonne oder dem Kohlekraftwerk kommt. Die Strompreisbremse gleicht die Preiserhöhung weitgehend aus.
Die Energiekrise sorgt jetzt dafür, dass die Strompreise in die Höhe schnellen. Für die Stromkunden der Stadtwerke VS steigen die Tarife ...
Villingen-Schwenningen Stadtfinanzen paradox: Statt Millionen-Schulden dicke Überschüsse
Die finanzielle Entwicklung der Stadt ist deutlich besser verlaufen als von der Verwaltung geplant. Aus 2021 zeichnet sich ein immenser Überschuss ab. War das Sparpaket des Gemeinderates ein Fehler?
Gegen die Erhöhung der Kindergartengebühren wurde 2020 von Kindern und ihren Eltern demonstriert. Es half nichts: Die Stadt erhöhte die ...
Villingen-Schwenningen Großer Stromausfall im Villinger Stadtbereich
Polizei und Feuerwehr sind beim Modepark Röther vor Ort. Dort suchen sie nach der Ursache für den Stromausfall. Doch der liegt in der Villinger Waldstraße.
Kunden und die Polizei stehen am Dienstag kurz nach 13 Uhr vor dem Modepark Röther, nach dem die Feuermelder Alarm geschlagen hatten. ...
Villingen-Schwenningen Ab sofort bleiben die Duschen in den städtischen Turnhallen kalt – und das ist noch nicht alles
Der Gemeinderat beschließt weitere Energiesparmaßnahmen. Dieses Mal trifft es die Sportanlagen. Hier sind die Details.
In den städtischen Turnhallen und Sportanlagen kann ab sofort nur noch kalt geduscht werden – hier ein Symbolbild. Die Stadt ...
Villingen-Schwenningen Kommt hier ein ernsthafter Herausforderer für Bürgermeister Detlev Bührer?
Der aktuelle Inhaber des zweitmächtigsten Postens im VS-Rathaus muss sich im Februar womöglich einem Abstimmungsduell mit einem Kandidaten aus Bayern stellen. Erste Konstellationen zeichnen sich ab.
Der Baureferent der Stadt Amberg, Markus Kühne, hat sich nach Informationen aus gut unterrichteten Kreisen auf die Stelle des ...
Villingen-Schwenningen Stadträte verhindern Schlimmeres: Das gilt jetzt für die Gebühren für Sportvereine
Der Gemeinderat macht jetzt Nägel mit Köpfen bei den Nutzungsgebühren für Sportanlagen. Massive Kritik gibt es an der Stadtverwaltung. Was auf die Vereine zukommt.
Eine Turnerin trainiert am Schwebebalken: Relativ moderat fallen die Gebührenerhöhung für die Nutzung der städtischen Turn- und ...
Meinung Die Reifeprüfung fürs Riet
Der ausfahrbare Poller an der Färberstraße ist wieder in Betrieb und sperrt das Rietviertel nachts ab. Und was müssen die Anwohner tun, damit sie ihre wiedererlangte Nachtruhe möglichst lange behalten? Eine Anleitung.
Jetzt ist er wieder in Betrieb: Der Absperrpoller an der Färberstraße.
Villingen-Schwenningen Flugzeug-Kollision am Klippeneck: Sachverständige zeichnen das Unglück minutiös nach
Nach dem Absturz vom 12. August mit zwei Toten: Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung legt ihren Zwischenbericht vor.
Diese Aufnahme zeigt die wahrscheinliche Kollisions-Situation der beiden abgestürzten Flugzeuge in der Luft. Die Situation wurde von den ...
Meinung Der Notverkauf des Jugendamtes: Wie konnte es nur so weit kommen?
Die Umstände der Abgabe des städtischen Jugendamtes an den Landkreis sind der Ausweis von Verwaltungsversagen bei der Stadt. Warum die Abgabe an den Kreis dennoch sein Gutes hat. Ein Kommentar.
Das Jugendamt der Stadt wird nächstes Jahr an den Landkreis abgegeben.
Villingen-Schwenningen Prekäre Situation im Jugendamt: Jetzt übernimmt der Kreis die Arbeit
Es ist der letzte politische Schlagabtausch: Das Jugendamt ist an seiner Belastungsgrenze und die Stadt sieht nur eine Lösung. Doch wie sehen das die Stadträte?
Wer kümmert sich künftig, wenn das Kindeswohl in schwierigen Familienverhältnissen gefährdet ist? Der Gemeinderat hat jetzt eine klare ...
Meinung Jubiläum in der Färberstraße: Der Poller feiert bald das einjährige Nichtstun
Was macht eigentlich der Absperrpoller? Kleine Randnotiz zu einer sich fortsetzenden Versagenskette.
Defekt seit fast einem Jahr: Die Absperr-Poller an der Färberstraße
Villingen-Schwenningen Weihnacht ist nicht mehr weit: Die Innenstädte sind bereits mit Tannenbäumen geschmückt
Warum die Stadt die meisten Weihnachtsbäume nicht aus dem Stadtwald holt, sondern von auswärts einkauft und wann sie beleuchtet werden.
Weihnachten ist nicht mehr fern: Am Mittwoch stellten Männer der Technischen Dienste in Villingen 30 Weihnachtsbäume in der ...