Manfred Dieterle-Jöchle

Manfred Dieterle-Jöchle

Lokalredakteur Pfullendorf
Manfred Dieterle-Jöchle wurde beim SÜDKURIER zum Redakteur ausgebildet. An der Freien Universität Berlin studierte er danach berufsbegleitend. Studienreisen haben ihn später nach Tschechien, Polen und in die Ukraine geführt. Er gehört zum Team der Lokalredaktion Pfullendorf. Von der Pfullendorfer Gruppe des Bundes für Umwelt- und Naturschutz wurde er mit einem Umweltpreis ausgezeichnet.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Manfred Dieterle-Jöchle schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Meßkirch Warum Christian Klett auf den Neubau eines Hühnerstalls verzichtet
Aus dem Leader-Programm wurden zwei Verkaufsautomaten gefördert, die im Hühnerhäusle von Christian Klett stehen
Mit Leader-Mitteln gefördert wurden zwei Eierautomaten des Meßkircher Klett-Hofs in Schnerkingen. Unser Bild zeigt (von links) ...
Meßkirch Höhere Gebühren für Meßkircher Kindergärten
Der Meßkircher Gemeinderat beschließt eine Erhöhung zum 1. September. Eine weitere Gruppe wird in der Kindertagsstätte Kindernest eröffnet.
Der Meßkircher Gemeinderat hat die Gebühren für die Kitas mit Wirkung zum 1. September leicht angehoben. Unser Bild zeigt Frieda und ...
Meßkrch Protest gegen ein in Meßkirch geplantes Industrieheizkraftwerk
Rund 450 Menschen besuchen Info-Veranstaltung in der Rohrdorfer Benzenburghalle. Stimmung im Saal gegen das Großprojekt, in dem Abfallstoffe verbrannt werden sollen.
Manfred Haug (am Mikrophon) äußerte sich kritisch zum geplanten Industrieheizkraftwerk, das im Meßkircher Industriepark geplant ist. ...
Meinung Abgasfrage ist entscheidend
Für eine breite Akzeptanz des in Meßkirch geplanten Industrieheizkraftwerks, in dem Abfallstoffe verbrannt werden sollen, ist weiter eine transparente Information für die Bevölkerung unabdingbar.
Bild : Abgasfrage ist entscheidend
Meßkirch In einem im Meßkircher Industriepark geplanten Kraftwerk sollen Abfallstoffe verheizt werden
Die Schneider GmbH plant eine Betreibergesellschaft mit zwei Recyclingunternehmen aus der Region. Was dahinter steckt und welche Pläne es noch für den Standort in Meßkirch gibt.
Alexander Korn, Max Schneider, Carmen Schneider, Bürgermeister Arne Zwick, Armin Bausch und Ferdinand Schneider präsentierten die Pläne ...
Meßkirch Ukrainerin unterrichtet in der Meßkircher Conradin-Kreutzer-Schule geflüchtete Grundschüler
Dank der Einstellung von Oksana Makovetska konnte das Kollegium der Schule entlastet werden. Doch ihr Vertrag ist nur befristet. Wie es nach den Sommerferien weitergehen soll, schildert Rektorin Gabriele Weiß.
In der Meßkircher Conradin-Kreutzer-Schule unterrichten Nadine Knaus (links) und Oksana Makovetska ukrainische Kinder, die aus dem vom ...
Inzigkofen Pfarrer Julius Auer ist tot
Pfarrer Julius Auer, Ehrenbürger der Gemeinde Inzigkofen, ist am vergangenen Sonntag im Alter von 96 Jahren verstorben.
Im Alter von 96 Jahren ist Pfarrer Julius Auer gestorben.
Meßkirch Der Meßkircher Kreutzer-Chor kann wieder ein Konzert geben
Kirchenmusik aus Wien soll am Sonntag, 10. Juli, in der Meßkircher Stadtpfarrkirche St. Martin erklingen. Vier Solisten werden zu hören sein.
2019 hatte der Meßkircher Kreutzer-Chor sein letztes Konzert vor der Zwangspause wegen der Corona-Pandemie gegeben. Unser Bild zeigt den ...
Pfullendorf Polizei liefert sich bei Pfullendorf Verfolgungsjagd mit 15-jährigem Autodieb
Eine spektakuläre Verfolgungsjagd lieferte sich die Polizei Samstagnacht mit einem 15-jährigen Autodieb. Dieser konnte erst mit einem Stop-Stick gestoppt werden, der die Luft aus den Reifen entweichen lässt.
Bild : Polizei liefert sich bei Pfullendorf Verfolgungsjagd mit 15-jährigem Autodieb
Meßkirch Unterstufe des Meßkircher Heidegger-Gymnasiums zeigt das Musical „Das wilde Pack“
Im Jahr 2020 verhinderte Corona eine Aufführung, da die Auflagen diese nicht zuließen. 2019 konnten die Schülerinnen und Schüler das letzte Mal ihr Können auf der Bühne zeigen.
Theatergruppe und Chor der Unterstufe des Meßkircher Heidegger-Gymnasiums zeigen das Musical „Das wilde Pack“ – vorne ...
Meßkirch Neues Domizil für Mehlschwalben geschaffen
Nisthilfe soll Meßkircher Kolonie der bedrohten Zugvogelart stabilisieren. Vogelkundler formuliert Appell gegen Englischen Rasen.
Der Vogelkundler Thomas Haug erklärt Sinn und Zweck des Mehlschwalbenhauses, das jetzt am Meßkircher Stachus steht. Die Nisthilfe ist ...
Meßkirch Die Stadt Meßkirch will ein neues Baugebiet erzwingen
Besitzer Anton Walz verweigert den Verkauf bisher. Die Stadt setzt Umlegung ein, um an die nötige Fläche zu kommen.
Anton Walz will sein Grundstück nicht verkaufen, auf dem die Stadt Meßkirch im Gebiet Sonnenöschle Bauplätze für Wohngebäude ausweisen ...
Meßkirch Wohnhaus in der Meßkircher Innenstadt brennt
Vier Bewohner werden wegen des Verdachts auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar. Feuerwehr ist am Samstag mit Großaufgebot im Einsatz.
Einen Brand in einem Wohnhaus in der Conradin-Kreutzer-Straße in Meßkirch musste die Feuerwehr am Samstag löschen.
Meßkirch Meßkircher Vizechefin des CDU-Kreisverbandes fordert einen klaren Kompass für die Partei
Ilona Boos äußert sich im Interview mit dem SÜDKURIER auch zu Reaktionen der Mitglieder auf den Ukrainekrieg und wie Sie zum Thema Klimaschutz steht.
Die Meßkircherin Ilona Boos hat eine der drei Stellvertreterpositionen im CDU-Kreisverband von Sigmaringen inne. Philip Schwaiger aus ...
Meßkirch Deutliche Kritik an Meßkircher Ehrenbürgern
Geschichtslehrer Helmut Weißhaupt fordert eine Aberkennung in drei Fällen – es geht um den Philosophen Martin Heidegger, den Erzbischof Conrad Gröber und den ehemaligen Bizerba-Chef Wilhelm Kraut sen.
Der Meßkircher Geschichtslehrer Helmut Weißhaupt (vorne) forderte in seinem Vortrag vor rund 30 Zuhörerinnen und Zuhörern im Festsaal ...
Meßkirch Netz an Hilfen für Ukraine-Flüchtlinge in der Stadt Meßkirch
Die katholische Kirche stellt einen leer stehenden Kindergarten für Wohnungen bereit. In der Stadt Meßkirch leben jetzt 114 Kriegsflüchtlinge. Die Conradin-Kreutzer-Schule sucht eine ukrainische Lehrerin.
Im Meßkircher Kleiderlager können sich alle Bedürftigen mit Kleidung versorgen. Unser Bild zeigt das Team mit (von links) Olena und Anna ...