Claudia Rindt

Freie Mitarbeiterin
Claudia Rindt hat ihre Leidenschaft für den Journalismus schon in der Schulzeit entdeckt. Für den SÜDKURIER schreibt sie seit Anfang der 90er-Jahre, 1994 wurde sie beim SÜDKURIER im Rahmen eines Volontariats zur Redakteurin ausgebildet. Seit 1997 ist sie hauptberufliche freie Mitarbeiterin.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Claudia Rindt schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Kreis Konstanz Wie Migranten und Geflüchtete die Integration selbst gestalten – und so die Vielfalt stärken
Das Landratsamt Konstanz unterstützt Projekte, bei denen Geflüchtete und Migranten ihre eigenen Ideen umsetzen. Nach zwei Jahren Pandemie wird nun ein Neustart gewagt.
Zeinab Nahlé (links) hat schon ein Projekt verwirklicht, welches das Landratsamt unterstüzt. Luisa Klatte hofft nach der Pandemie auf ...
Konstanz Er war auf Kokain, verletzte seine Frau lebensgefährlich – und kommt mit zweieinhalb Jahren davon
Ein Prozess am Amtsgericht Konstanz fördert Abgründe zutage. Neben einem gewalttätigen 30-Jährigen wurden auch sein Vater und sein Bruder verurteilt. Weil sie ein paar Dinge auf ihre Art regeln wollten.
Eine Linie, durch die Nase geschnupft: Kokain ist ein Rauschgift mit schrecklichen Wirkungen. Am Konstanzer Amtsgericht wurde das gerade ...
Konstanz Plötzlich soll es doch ein Dieselfahrzeug sein: Warum es so schwer ist, ein E-Müllauto zu kaufen
Die Entsorgungsbetreibe Konstanz wollen Vorreiter beim Klimaschutz sein. Deswegen soll ein E-Müllauto angeschafft werden. Doch diese sind teuer, und Förderung gibt‘s kaum – eine Zwickmühle.
So ein elektrisches Müllfahrzeug haben die Entsorgungsbetriebe schon im Jahr 2020 getestet. Genau so lange ist es her, dass im Grundsatz ...
Konstanz Der Nahverkehr im Kreis Konstanz wird deutlich teurer – aber vielleicht auch bald besser
Tickets des Verkehrsverbundes Hegau-Bodensee kosten ab Januar 4,26 Prozent mehr. Und damit die Verkehrswende gelingt, fragt sich die Politik: Müssen künftig auch die mitbezahlen, die nie Bus oder Bahn benutzen?
Fahrkartenkauf an einem Automaten in Radolfzell. Die Preise für den Verkehrsverbund Hegau-Bodensee (VHB) sollen auch Anfang 2023 ...
Konstanz Kunstwerke auf der Rinde – schadet das den Bäumen denn nicht?
Die Bäume am Konstanzer Seeufer, auf die unter anderem Konturen von Fischen und Texte aufgebracht wurden, gehören zu einem Projekt von Rebecca Koellner. Die Werke verwittern allmählich. So entsteht auch Unvorhersehbares.
Die Konstanzer Künstlerin Rebecca Koellner macht die Bäume nahe dem Bootsverleih im Stadtgarten zur Leinwand.
Konstanz Für Wollmatingen gilt: Der Gemeinderat will retten, was noch zu retten ist
Autos und Lastwagen donnern durch die Ortsmitte des Stadtteils und zerschneiden sie dadurch. Das wird auch der künftige Bebauungsplan nicht beheben. Aber zumindest die Reste des dörflichen Charakters soll er bewahren.
Wollmatingen soll die Reste seines dörflichen Charakters behalten. Ein Bebauungsplan für die Ortsmitte will dies erreichen. Rathaus und ...
Konstanz Drei Jahre nach der Ankündigung: Wann reifen auf den Konstanzer Weinbergen endlich Biotrauben?
Über die Zukunft der Spitalkellerei wird gerade beraten. Soll eine Quote für Ökoanbau in den neuen Vertrag? Die bisherigen Pächter sehen am feucht-warmen Bodensee Grenzen.
Weinanbau auf dem Raitheberg unterhalb des Bismarckturms in Konstanz.
Konstanz Bücher? Nein, danke! Warum die Konstanzer Stadtbibliothek keine Geschenke annimmt
Die städtische Einrichtung lehnt Spenden konsequent ab. Selbst wenn es sich um das teure gebundene Exemplar eines aktuellen Bestellers handelt. Denn kaum eine Gabe ist geeignet.
Bücher, Bücher, Bücher. Damit es der Konstanzer Stadtbibliothek nicht zu viel wird, lehnt sie Spenden ab.
Konstanz Ärger zwischen Konzil und Veranstalter: Line Dance Festival in Konstanz steht vor dem Aus
Das Tischtuch zwischen Organisator und Konzilwirt scheint zerschnitten. Dabei sind schon Tickets für das dreitägige Tanzereignis im Oktober verkauft. Nun droht ein hoher Verlust. Wie kam es dazu?
Alles nur Papiermüll? Werner Greuter zeigt, mit welchen Prospekten er schon fürs Line Dance Festival im Oktober im Konzil geworben hatte.
Konstanz Große Angst um den Landmarkt und das Restaurant Meera im Königsbau – ist das Aus noch abzuwenden?
In der Friedrichstraße in Konstanz droht einem Traditionsort der Abriss, weil dort Wohnblöcke entstehen sollen. Doch die Bürger wollen die beiden Einrichtungen retten. Nun bildet sich eine breite Front für den Erhalt.
An der Friedrichstraße 32 drohen nicht nur ein vertrautes Gebäudeensemble zu verschwinden, sondern auch der Landmarkt (links) und das ...
Konstanz Wir nehmen niemanden mehr auf – Konstanzer Tafel zieht die Reißleine
Der erste Tafelladen im Kreis Konstanz kapituliert: Er akzeptiert vorerst keine neuen Kunden mehr. Man sei überrollt worden von Menschen, berichtet die Chefin. Gründe sind der Ukraine-Krieg und die Inflation.
Es geht nicht mehr: Anita Hoffmann (hier im Lager des Tafelladens) teilt schweren Herzens mit, dass der Konstanzer Tafelladen vorerst ...
Konstanz Ein VW-Bus im Dornröschenschlaf? Warum dieser Transporter mitten in Konstanz langsam zuwächst
Trotz der Parkplatznot im Stadtteil Paradies hat die Stadtverwaltung Konstanz in diesem Fall keine Handhabe: Ein Auto darf auf einem kostenlosen öffentlichen Parkplatz monatelang stehen. Es sei denn, der TÜV läuft ab.
Dieser Wagen in der Fischenzstraße ist schon lange nicht mehr bewegt worden. Das zeigt die Pflanze an, die einen Teil des Fahrzeugs ...
Konstanz Dieser Mann will Ihre Daten – für den Zensus: Dimitri Vedel befragt in Konstanz das Volk
Im ganzen Land sind sie unterwegs: Interviewer im Auftrag des Zensus. Wieso sie mit der Arbeit schneller fertig sind, als viele denken, und welche Fragen niemals gestellt werden, erklären hier die zuständigen Konstanzer.
Dimitri Vedel klopft zurzeit an viele Türen. Er ist einer der Befrager für den Zensus 2022. Doch er kommt nie spontan.
Konstanz Zauberwürfel in Nullkommanix gelöst: 100 Speedcuber nehmen am Turnier in Konstanz teil. Mit Videos!
Sie drehen im rasanten Tempo den Zauberwürfel und zeigen, dass das Kult-Objekt der 80er-Jahre eine Auferstehung feiert. An der Geschwister-Scholl-Schule haben sich nun 100 Fans des schnellen Würfeldrehens gemessen.
In unfassbarem Tempo können Speedcuber die Zauberwürfel lösen.
Konstanz Heiraten im Paradies? Dank dieser Bürger ist das in der Kapelle des Konstanzer Stadtteils möglich
100 Jahre Gemeinsamkeit: Ein Verein im Paradies trotzt dem Trend der Kirchenflucht und pflegt die Kapelle im Stadtteil Paradies. Einst hatten Bauern das Gotteshaus gebaut. Ihre Nachfahren halten die Tradition hoch.
Sie setzen sich für den Erhalt der Kapelle im Paradies ein (von links): Rainer Schächtle, Johannes Kumm, Richard Hörenberg, Elisabeth ...
Konstanz Quakt es bald im Schwaketental? Nicht alle Anwohner sind von der Renaturierung begeistert
An der Schwaketenstraße gibt es nun Laichtümpel. Hier sollen unter anderem Frösche heimisch werden. Doch eine Anwohnerin fürchtet den Lärm durch die neuen, amphibischen Nachbarn. Was sagt die Stadt Konstanz dazu?
Männliche Frösche können im Sommer ganz schön laut werden.