Corinna Raupach

Freie Mitarbeiterin
Corinna Raupach liebt Musik, vor allem klassische, und schreibt gerne darüber – und über alles, was ihr unter die Tasten kommt. Die Rheinländerin studierte in Bonn, Göttingen, Wien und Berlin Theologie und lernte ihr Handwerk an der Berliner Journalistenschule. Ehe es sie der Familie wegen an den Bodensee zog, arbeitete sie für die tageszeitung und die Deutsche Welle.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Corinna Raupach schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Friedrichshafen Neues Spiel verspricht Spaß mit dem Seehas auf 24 Kartenpaaren
Maria Münzer und Franz Lißner überlegen während der Corona-Pandemie, wie sie Kindern eine Freude machen können. Pünktlich zum Seehasenfest, das am 14. Juli beginnt, wird aus ihrer Idee ein fertiges Spiel.
Maria Münzer und Franz Lißner probieren das neue Seehasen-Memo aus.
Immenstaad Kippenhauser Katzenzunft veranstaltet am 25. Juni ein Jedermannsturnier
Völkerball! Beim Jedermannsturnier treten am Samstag, 25. Juni, 10 Uhr, Gruppen gegeneinander an.
Pascal Bochenek von der Katzenzunft freut sich auf das Jedermannsturnier.
Friedrichshafen Auftakt mit Sternfahrt und Aktionen in der Häfler Innenstadt: Aktion Stadtradeln 2022 ist gestartet
In den kommenden drei Wochen sollen die Teilnehmer im Bodenseekreis viele Kilometer sammeln. Ziel ist, Radfahren populärer zu machen.
Auf den Schlemmermarkt hatten Organisatoren und Vereine zur Auftaktveranstaltung eingeladen.
Bodenseekreis Hingesehen und richtig reagiert: Menschen aus der Region zeigen Zivilcourage
Sie haben Mitmenschen vor Schlimmerem bewahrt, ihnen mitunter das Leben gerettet: Zwölf Menschen werden dafür mit dem Zivilcourage-Preis von Polizei und Landkreis ausgezeichnet. Das sind ihre Geschichten.
Polizeipräsident Uwe Stürmer (links) und Landrat Lothar Wölfle (rechts) zeichnen Frank Bergner und Siglinde Kinzler mit dem Preis für ...
Immenstaad Magischer Realismus in Kippenhausen – Montfort-Galerie zeigt Bilder von Renate Eckert
Die Bilder der Künstlerin erzählen Geschichten mit überraschenden Wendungen und viel Fantasie. Sie sind noch bis 30. Juni ausgestellt.
Renate Eckert zeigt ihre Bilder bis Ende Juni in der Monfort-Galerie in Kippenhausen.
Friedrichshafen Vorfreude aufs Kulturufer: Was bei dem Festival im Sommer alles geboten wird
Nach zweijähriger Pause gibt es vom 29. Juli bis 7. August beim Kulturufer wieder Musik, Tanz, Theater und mehr. Wer wann auftritt und welche Programmpunkte sich die Festival-Verantwortlichen nicht entgehen lassen.
Endlich wieder übers Kulturufer schlendern – hier ein Eindruck aus dem Jahr 2019: An der Häfler Promenade warten vom 29. Juli bis 7.
Bodenseekreis Pflicht vor Kür im Haushalt: Kreistag debattiert über Ausgaben in den kommenden Jahren
Der Landkreis soll sich auf die Finanzierung seiner Pflichtaufgaben konzentrieren und beim Wünschenswerten streichen. So weit waren sich alle Kreisräte einig. Aber wo hört die Pflicht auf und wo beginnt die Kür?
Der Kreistag debattierte über Schwerpunkte bei den Investitionen in den kommenden Jahren.
Bodenseekreis Für 365 Euro im Jahr mit Bus und Bahn durchs ganze Land: Das Jugendticket kommt auch am Bodensee
Der Kreistag stimmt der Teilnahme des Bodenseekreises am landesweiten Jugendticket zu. Für 365 Euro pro Jahr können Jugendliche ab März 2023 den ÖPNV in ganz Baden-Württemberg nutzen.
Das Jugendticket wird für Busse und Bahnen gelten, allerdings nicht für den ICE. (Archivbild)
Bodenseekreis Landrat Lothar Wölfle kündigt seinen Abschied an
Seine zweite Amtszeit als Landrat des Bodenseekreises ist seine letzte: Lothar Wölfle kündigt seinen Abschied aus dem aktiven Berufsleben an. Der gebürtige Donaueschinger blickt auf bald 43 Jahre Kommunalpolitik zurück.
Bis Mai 2023 ist Lothar Wölfle noch Landrat des Bodenseekreises. Im Mai kündigte er in einer Kreistagssitzung an, dass er für eine ...
Visual Story Fondant ist Trumpf: Bilder der MyCake Messe in Friedrichshafen
Mehr Kunstwerk als Kuchen sind die Torten bei der My Cake in Friedrichshafen. Bis Sonntag können sich die Besucher der Kuchen- und Tortenmesse inspirieren lassen.
Eine gewagte Idee: herzhafte Suppe als süße Torte.
Friedrichshafen Das Bodenseefestival hat begonnen: Auftakt taucht tief in die Evolutionsgeschichte ein
Das Bodenseefestival hat mit einem Eröffnungskonzert in Friedrichshafen mit Starschlagzeuger Martin Grubinger begonnen. Schriftsteller Raoul Schrott und Komponist Avner Dorman kommen der Natur auf die Spur.
Martin Grubinger spielt beim Eröffnungskonzert des Bodenseefestivals „Frozen in Time“ von Avner Dorman.
Bodenseekreis Erzieherinnen demonstrieren für höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen
Mehr Geld, mehr Anerkennung und Maßnahmen gegen den Fachkräftemangel: Das sind die Forderungen der Erzieherinnen, die in Friedrichshafen demonstrieren. Viele berichten, dass in ihren Einrichtungen Personal fehlt.
Erzieherinnen aus dem Bodenseekreis und dem Kreis Oberschwaben sind nach Friedrichshafen gekommen.
Immenstaad Die Schule bleibt im Dorf: Entscheidung für Standort im Ortskern
Die Stephan-Brodmann-Schule bleibt im Ort, eine neue Sport- oder Mehrzweckhalle soll im Außenbereich entstehen. Für diese sogenannte Hybridvariante hat sich am Montag der Immenstaader Gemeinderat entschieden.
Der Gemeinderat trifft die Entscheidung zu Grundschule und Linzgauareal.
Friedrichshafen Lange Nacht der Musik: Tanzen, feiern und Musik hören endlich wieder live und gemeinsam
Die lange Nacht, ein Projekt der Zeppelin-Universität, lockte viele Besucher ans Kulturhaus Caserne. Das Programm vereint Klassik, Rock, Jazz und Chormusik.
Mit Gitarre, Stimme und viel Selbstironie kommt „BÄR“ seinem Publikum nah.
Friedrichshafen Veranstaltungen rund um den See – das sind die Höhepunkte des Bodenseefestivals
In Deutschland, Österreich und der Schweiz sind zwischen dem 7. Mai und dem 6. Juni rund 60 Veranstaltungen mit Musik, Theater, Tanz und Literatur geplant. Die Organisatoren stellen die Höhepunkte vor.
Kulturbüroleiterin Sarah Baltes und die Geschäftsführerin des Bodenseefestivals, Alexandra Gruber, blättern durch das Festivalprogramm.
Immenstaad Mit Optimismus in die neue Saison: Für 2022 sind mehr Veranstaltungen geplant
Leiterin Ruth Höft hat den Tourismusbericht im Gemeinderat vorgestellt. Auch das Dorf- und Weinfest sollen wieder stattfinden.
Der Tourismus in Immenstaad litt im vergangenen Jahr unter den Beschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie.