Cian Hartung

Cian Hartung

Cian Hartung ist seit dem Oktober 2020 Volontär beim Südkurier. Der gebürtige Hamburger hat in Würzburg spanische und englische Literatur- und Sprachwissenschaften studiert. Nach seinem Studium hat er journalistische Erfahrung in Radio-, Online und Tageszeitungsredaktionen absolviert. In seiner Freizeit geht er gern wandern, fotografiert und schreibt Kurzgeschichten.

Anmerkungen? Hinweise?
Gerne können Sie Cian Hartung schreiben. Bitte geben Sie Ihren Namen und ggf. den Link zum Artikel an.

Neueste Artikel des Autors
Medizin Er macht Mut beim Tabuthema Hodenkrebs: Markus Hilser besiegte den Tumor
Hodenkrebs-Fälle bei Sportlern sorgen für Aufsehen. Auch den damals 39-jährigen Markus Hilser aus dem Kreis Rottweil traf die Diagnose aus heiterem Himmel. Wie er sich zurück kämpfte und was ein Arzt jungen Männern rät.
Vorher und nachher: Markus Hilser aus Lauterbach im Landkreis Rottweil im Mai 2020 während seiner Chemotherapie (links). Heute ist er ...
Bodensee Gibt es wegen der Hitze mehr Krankheitserreger im See? Was Schwimmer nun wissen sollten
Der Sommer ist am Bodensee angekommen und lässt die Wassertemperatur steigen. Doch das wirkt sich auch auf Bakterien und Blaualgen im Gewässer aus.
Das Wasser des Bodensees ist aktuell schön warm. Das hat aber Auswirkungen auf den Bakterienhaushalt des Gewässers.
Meinung Schuften gegen den Fachkräftemangel? Das spricht gegen die 42-Stunden-Woche
Ex-Vizekanzler Sigmar Gabriel und Wirtschaftsvertreter fordern, im Kampf gegen den Fachkräftemangel die Wochenarbeitszeit in Deutschland zu erhöhen. Doch dieser Ansatz könnte mehr Probleme verursachen, als er löst.
Ein Bauarbeiter beim Schweißen: Ginge es nach Wirtschaftsvertretern, könnte dieser Mann bald noch mehr Stunden arbeiten.
Bodensee Warum man bei Föhn eine so schöne Aussicht hat
Fernsicht, Alpenglühen, Sonnenschein: Dank des Föhns kann man manchmal vom See bis weit in die Berge blicken. Meteorologe Sven Plöger beschreibt, an welcher Art Gebirge das Phänomen möglich ist und wie Föhn funktioniert.
Das Überlinger Münster bei Föhn-Wetter im Herbst (Archivbild).
Einkaufen Die Inflation ist auf Rekordniveau: Warum sogar Gemüse, Obst oder Eier aus der Region teurer werden
Die Preise für Lebensmittel sind bundesweit zuletzt stark angestiegen. Der Karlsruher Ökonom Hagen Krämer erklärt, woran das liegt und was die Bundesregierung nun gegen den Preisanstieg tun muss.
Ein Verkäufer greift an einem Obst- und Gemüsestand. Gemüse und Obst sind zuletzt teurer geworden. Noch mehr betrifft es aber Produkte ...
Meinung Atomkraft, ja bitte! Fünf Argumente, Atomkraftwerke weiter zu betreiben
Seit Russland seine Gaslieferungen gedrosselt hat, könnte Deutschland ein Energieproblem drohen. FDP und Union fordern nun, die Laufzeiten von Atomkraftwerken zu verlängern. Was trotz aller Risiken dafür spricht.
Das ehemalige Kernkraftwerk Philippsburg, Baden-Württemberg. Ende 2019 wurde es abgeschaltet.
Meinung Die katholische Kirche muss sich neu erfinden – sonst droht ihr die eigene Apokalypse!
Die Zahl der Kirchenaustritte lag 2021 so hoch wie nie. Statt frische Ideen zu liefern, zeigen sich die Mitglieder der Bischofskonferenz nur erschüttert. Lange hält die Kirche den freien Fall nicht mehr aus.
Ein Bischof hält bei einer Messe in München ein Kreuz in den Händen.
Wetter Blitz und Donner voraus! Was uns diese Woche am Bodensee, im Schwarzwald und am Hochrhein erwartet
Setzt sich die Gewitterwelle fort? Eins ist klar: Der Sommer macht in dieser Woche eher Pause. Wetterexperte Jürgen Schmidt blickt für Sie in die neue Woche und verrät auch, wann der Sommer wieder zurückkehrt.
Blitze zucken Ende Mai über den Nachthimmel über Aldingen nahe Tuttlingen (Archivbild).
Meinung Lieber Fynn Kliemann, Sie leiden an Größenwahn!
In unserem „Brief zum Wochenende“ schreibt eine Redakteurin oder ein Redakteur des SÜDKURIER an einen Adressaten, der gerade in den Schlagzeilen ist. Heute an Influencer Fynn Kliemann, dessen Image sehr gelitten hat.
Fynn Kliemann (34) ist ein deutscher Influencer und YouTuber. Ihm wird nach Recherchen des „ZDF Magazin Royale“ vorgeworfen, ...
Meinung Selbstfindung im Altersheim statt Down Under: Es gibt gute Argumente für den sozialen Pflichtdienst
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier schlägt vor, einen soziales Dienstjahr für junge Menschen einzuführen. Für seinen Vorstoß hat er Kritik von den Ampel-Parteien erhalten. Dabei sprechen einige Dinge dafür.
Ein junger Mann, der einen Freiwilliges Soziales Jahr absolviert, hilft einer Seniorin beim Essen. Bild: Friso Gentsch.
Tengen Tengen produziert viel mehr Strom als es verbraucht: Was andere Kommunen davon lernen können
Wind, Sonne und Biogas machen es möglich: Das Hegau-Städtchen erzeugt einen Stromüberschuss. Warum die Energiewende in Tengen kein Konfliktthema ist und wie Bürger davon profitieren.
Marian Schreier, Bürgermeister von Tengen, vor den Panelen der Solaranlage am Berghof in Tengen.
Kreuzlingen Junger Experte kämpft gegen Schotter: Tim Schochs Job ist es, für Naturgärten begeistern – geht das?
Ein hierzulande unbekannter Job: Kreuzlingen leistet sich einen Naturgarten-Berater, den Bürger gratis buchen können. Der 28-jährige Tim Schoch räumt mit Basecap und Sneakers auch mit Gärtner-Klischees auf.
Tim Schoch, Naturgarten-Berater der Stadt Kreuzlingen.
Schweiz Wie ist es, beim Almauftrieb zum Seealpsee mitzulaufen? Reporter Cian Hartung hat es ausprobiert
Almauftriebe sind im Appenzellerland ein Spektakel. Aber wie ist es, Landwirte dabei zu begleiten? Ein Erfahrungsbericht über deutsch-Schweizer Sprachbarrieren, eine Käserin aus dem Hegau, Kuhglocken und warmes Rivella.
Links: Appenzeller Senner mit Ziegen und Kühen beim Almauftrieb zum Seealpsee. Rechts: SÜDKURIER-Volontär Cian Hartung kämpft sich einen ...
Meinung Kleineres Parlament, bessere Arbeitsfähigkeit: Fünf Gründe, warum die Wahlrechtsreform kommen muss
Das aktuelle Wahlrecht ist verfassungswidrig, der Bundestag in seiner Arbeitsfähigkeit gefährdet und das alles ist auch noch wahnsinnig teuer: Fünf Gründe, warum Schluss sein muss mit dem Riesen-Bundestag.
Ein Wähler wirft bei der Bundestagswahl 2017 seinen Stimmzettel in die Wahlurne.
Region Revolutionäre, Sklavenhalter, Millionäre: Erstaunliche Geschichten von Auswanderern aus der Region
In den vergangenen Jahrhunderten zog es viele Menschen aus Baden-Württemberg in die Ferne. Einige fanden dort ihr Glück, doch andere scheiterten mit ihren Träumen nach einem besseren Leben.
Josef Thum, Johann August Sutter, Friedrich Hecker und Leo Zimmermann: Sie wanderten alle nach Nordamerika aus.
Porträt Zahnpasta, Olympia-Gold und Selbstironie: Auf einen Cappuccino mit Lauflegende Dieter Baumann
Dieter Baumann hat als Läufer große Erfolge gefeiert. Seit seinem Karriereende geht er aber einer völlig anderen Tätigkeit nach. Wie der 57-Jährige heute lebt und warum er dankbar für die Zahnpasta-Affäre ist.
Dieter Baumann vor dem Klinikum Konstanz: Für einen Vortrag bei den Adipositastagen kam der ehemalige Olympiasieger Ende dieser Woche an ...